• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Monitor System Lotto: Selbstbedienungsladen für Politiker?

wolliohne

VIP Nutzer/in
Thematiker*in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Bewertungen
841
spielst du noch oder.....


Neuer Abschnitt

Bericht: Ralph Hötte, Henning Hübert, Frank Konopatzki, Jochen Leufgens
System Lotto: Selbstbedienungsladen für Politiker? | 07:19 min | 31.07.2014 | Monitor (WDR) | Das Erste
 

Der aufmüpfige

Elo-User/in
Mitglied seit
15 Jul 2013
Beiträge
593
Bewertungen
229
Da sehen wir es mal wieder, für besonders "veriente" Politiker...

Schön immer rumschleimen, erst Staatssekreter mit fetten Gehalt (ihr würdet mit den Ohren schlackern wenn ihr wüsstet wie viel die bekommen) und sich dann als "Lottoking" zur Ruhe setzen (lassen).

Ist doch ein schönes Ruhekissen auf dem Abstellgleis, wenig Arbeit und ca. um die 20.000 Euronen im Monat, aber leider nur für bestimmte Leute, denn diese Stellen werden natürlich nicht ausgeschrieben sondern intern in der Vetternwirtschaft vergeben, ein Normale hat da wohl keine Chance ran zu kommen.:icon_motz:
 

XxMikexX

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Feb 2012
Beiträge
2.863
Bewertungen
10
Wenn nur etwa 50% der einbezahlten Beträge wieder für die Spieler ausgezahlt werden, ist das unseriös, wenn nicht sogar kriminell.

Ein privater Betreiber hätte da schon längst die Staatsanwaltschaft an der Backe.

Aber es gibt ja da keine Privaten, das ist so profitabel, da läßt man keinen ran.


Wer da mitmacht, ist selber Schuld und könnte sein Geld besser verbrennen, gibt wenigstens minimal Wärme und senkt die Heizkosten.:biggrin:
 
Oben Unten