• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Möchte Fernlehrgang Machen Weiss Jemand ,ob Es Da Ein Bildungsgutschein Gibt?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

genervte

Elo-User/in

Thematiker*in
Mitglied seit
6 Jul 2007
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo, ich bin alleinerziehend mit 2 kids (3 und 7) und da ich keine Möglichkeit habe eine normale Ausbildung zu machen, würde ich gerne einen Fernkurs machen . Weiss aber nicht ob das genemigt wird. Kennt sich da jemand aus? :icon_kinn:
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Bewertungen
841
Beim Anbieter

selbst nachfragen.

Oder per EFS (Europ.Sozial Font)

Google hier ganz oben sollte ebenfalls fündig werden.
 
Mitglied seit
15 Aug 2006
Beiträge
231
Bewertungen
11
In der Regel bezahlt das AA nur Kurse, die zertifiziert sind. Das heißt, diese Kurse haben vom Arbeitsamt die "Lizenz zum Weiterbilden".

Generell sind Fernkurse in 99% der Fälle nicht mit auf dieser Liste.

Wird schwierig.
 

druide65

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
24 Feb 2006
Beiträge
4.676
Bewertungen
287
Generell müssen Fortbildungen nach AFG vom AA freigegeben sein.
Dadurch stellt das AA sicher das die entsprechenden Auflagen und Anforderungen an den Bildungsträger erfüllt werden.

Gleiches gilt auch für Massnahmen die vom ESF gefördert werden,da hier das AA als Kontrollinstanz wirkt.

Siehe auch hier
Bei Fernlehrgängen ist dies selten der Fall.Ausnahmen sind aber auch hier möglich.
 

Borgi

Neu hier...
Mitglied seit
9 Apr 2007
Beiträge
1.262
Bewertungen
2
Bei mir wurde ein Fernlehrgang ohne dass ich benannt habe worum es ging sofort abgelehnt. Ich hatte nicht einmal Zeit auszusprechen. Wenn du vom Arbeitsamt genehmigte Schulen suchst, dann schau mal auf dieser Seite nach
http://infobub.arbeitsagentur.de/kurs/index.jsp
 

Maddin79

Neu hier...
Mitglied seit
22 Mrz 2007
Beiträge
81
Bewertungen
0
Generell müssen Fortbildungen nach AFG vom AA freigegeben sein.
Dadurch stellt das AA sicher das die entsprechenden Auflagen und Anforderungen an den Bildungsträger erfüllt werden.

Gleiches gilt auch für Massnahmen die vom ESF gefördert werden,da hier das AA als Kontrollinstanz wirkt.

Siehe auch hier
Bei Fernlehrgängen ist dies selten der Fall.Ausnahmen sind aber auch hier möglich.

Wie ist das denn eigentlich mit dem ESF??
Wer darf denn an solchen Maßnahmen teilnehmen?

Mein Interesse lag auch an solch einer Maßnahme, nur dauert die ein Jahr und das dauert dem AA zu lange.
Zudem würde mein Anspruch auf ALG1 während dieser Maßnahme auslaufen und ich müsste ALG2 beantragen. Stimmt das?
Außerdem wurde mir gesagt, das ich bei einme Jobangebot die Maßnahme abbrechen muss. Das kann doch auch nicht sein, oder?

Mir wurde nun eine 6 monatige Maßnahme bewilligt, die aber ziemlich Kostenintensiv ist und natürlich auch weniger Lehrgangsinhalte hat.

Kann man auf die ESF Maßnahme bestehen??
 

druide65

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
24 Feb 2006
Beiträge
4.676
Bewertungen
287
Wie ist das denn eigentlich mit dem ESF??
Wer darf denn an solchen Maßnahmen teilnehmen?

Mein Interesse lag auch an solch einer Maßnahme, nur dauert die ein Jahr und das dauert dem AA zu lange.
Zudem würde mein Anspruch auf ALG1 während dieser Maßnahme auslaufen und ich müsste ALG2 beantragen. Stimmt das?
Außerdem wurde mir gesagt, das ich bei einme Jobangebot die Maßnahme abbrechen muss. Das kann doch auch nicht sein, oder?

Mir wurde nun eine 6 monatige Maßnahme bewilligt, die aber ziemlich Kostenintensiv ist und natürlich auch weniger Lehrgangsinhalte hat.

Kann man auf die ESF Maßnahme bestehen??


Es können alle an ESF Massnahmen teilnehmen die unters SGB fallen.
Ein Anspruch darauf besteht aber nicht.
Es hängt dann von der ARGE bzw der AA ab ob die Leistungen weiter gewährt werden.
Man sollte ihnen das aber schmackhaft machen können ,da ja die Lehrgangskosten und in einigen Fällen das Fahrgeld vom ESF getragen werden.
Günstiger gehts nie.

Zudem würde mein Anspruch auf ALG1 während dieser Maßnahme auslaufen und ich müsste ALG2 beantragen. Stimmt das?
In meiner letzten Fortbildung(ESF gefördert)war ein Teilnehmer dem sein ALG I im Dez offizell auslief.Massnahmeende was ende Feb.
Er bekam sein ALG I bis ende der Masssnahme weiter.
Warum dem so ist entzieht sich jetzt meiner Kenntnis.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten