Mobilitätshilfe

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
Endlich Ist es mir Geglückt nach 2 Jahren Hartz 4.
Schikaniererein-wieder einen Job zu Finden.
auch wenn ich Dafür einen Arbeitsweg von 100 Kilometern am
Tag in Kauf Nehmen Muss aber egal. Meine Frage nun
Möchte morgen zur Arge und Fahrtkostenhilfe beantragen.
wie hoch ist die und muss mann die zurückzahlen.
Ich hoffe es endet nicht wieder in dumen gelaber.
und Schikaniererein der Arge.
 
E

ExitUser

Gast
Endlich Ist es mir Geglückt nach 2 Jahren Hartz 4.
Schikaniererein-wieder einen Job zu Finden.
auch wenn ich Dafür einen Arbeitsweg von 100 Kilometern am
Tag in Kauf Nehmen Muss aber egal. Meine Frage nun
Möchte morgen zur Arge und Fahrtkostenhilfe beantragen.
wie hoch ist die und muss mann die zurückzahlen.
Ich hoffe es endet nicht wieder in dumen gelaber.
und Schikaniererein der Arge.
Fahrtkostenhilfe müsste es nach SGB 3 geben. Wieviel weis ich aber nicht.
 
S

scum1

Gast
Endlich Ist es mir Geglückt nach 2 Jahren Hartz 4.
Schikaniererein-wieder einen Job zu Finden.
auch wenn ich Dafür einen Arbeitsweg von 100 Kilometern am
Tag in Kauf Nehmen Muss aber egal. Meine Frage nun
Möchte morgen zur Arge und Fahrtkostenhilfe beantragen.
wie hoch ist die und muss mann die zurückzahlen.
Ich hoffe es endet nicht wieder in dumen gelaber.
und Schikaniererein der Arge.
hi
schätze so um die 21 cent aufwärts pro km. bekommste aber nur im nachhinein, soviel wie mir bekannt ist. ansonsten glaube ich gibt es da nen
festen satz bis - ?? € monatlich. die können aber auch abwimmeln und auf eine DB monatskarte verweisen.!!:icon_neutral::icon_neutral: lass dir ne gute begründung einfallen wen du das auto benötigst:icon_daumen:
fahrkosten musste nicht zurückzahlen, werden ca halbes jahr übernommen
 
E

ExitUser

Gast
Ich habe letztes Jahr auch die Fartkosten ersetzt bekommen. Du mußt das beantragen und es gibt da Vordrucke, die jeweils für den zurückliegenden Monat ausgefüllt werden müssen.
Es gibt pro KM 0,30 €, aber max. 400 € pro Monat.
 
E

ExitUser

Gast
Ich habe letztes Jahr auch die Fartkosten ersetzt bekommen. Du mußt das beantragen und es gibt da Vordrucke, die jeweils für den zurückliegenden Monat ausgefüllt werden müssen.
Es gibt pro KM 0,30 €, aber max. 400 € pro Monat.

geht aber nach SGB 3 oder doch nicht?
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
die Mobihilfe gehört jetzt zum Vermittlungsbudget
 
E

ExitUser

Gast
Tut mir leid, aber dazu kann ich nichts mehr sagen, denn es stand zwar auf den Formularen drauf, aber ich habe diese nicht mehr. Ob es da seit dem 01.01.09 neue Vorschriften gibt, ist mir nicht bekannt.
Was ich aber an den Formularen für Bewerbungs- und Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen erkennen kann, laufen diese über das SGB II
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten