Mitbewohner zieht aus, Änderungen wie mitteilen?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

cubiculus

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2010
Beiträge
32
Bewertungen
9
Hallo elo-forum,
ich hab nur mal eine kurze Frage und zwar zieht nach etwa anderthalb Jahren zum 31.1. mein Mitbewohner aus und ich wohne wieder alleine in der Wohnung. Reicht es, wenn ich dem Jobcenter das als kurze Mitteilung zukommen lasse oder muss ich wieder das KDU-Formular neu ausfüllen? Der Mitbewohner hat nichts mit dem Jobcenter zu schaffen gehabt, es ändert sich also nur, dass sie die ganze und nicht die halbe Miete übernehmen müssten, was so auch schon vor dem Einzug damals war, also die Wohnungsgröße / Höhe der kompletten Miete ist angemessen für eine Person noch.
 

Couchhartzer

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 August 2007
Beiträge
5.550
Bewertungen
9.769
es ändert sich also nur, dass sie die ganze und nicht die halbe Miete übernehmen müssten
Und genau deswegen musst du selbstverständlich eine Änderungsmitteilung und das KdU -Formular ausfüllen und einreichen, denn genau dafür sind diese Dinge ja da.
Ohne diese Meldungen wirst du auch weiterhin nur die halbe KdU-Übernahme bekommen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten