• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Mitarbeiter kämpfen um Job: Der große Streit bei Burger King

Dark Vampire

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
7 Apr 2014
Beiträge
1.993
Gefällt mir
1.016
#1

Dark Vampire

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
7 Apr 2014
Beiträge
1.993
Gefällt mir
1.016
#3
Nur teilweise, dass sie nun die "teuren" Mitarbeiter per Klagen rauswerfen wollen ist neu und das ist eine ganz miese Masche.......

Die Mitarbeiter müssten für jeden Fall nen Tag streiken , mal schauen was die obersten dann machen würden....aber das ist ja eher ein Wunschtraum......
 

ThisIsTheEnd

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
27 Mai 2008
Beiträge
6.027
Gefällt mir
514
#7
SPON hat es auch schon mitbekommen:

Das darf nicht sein, das darf nicht sein
Aber wissen Sie was? Auf Kritik verzichten wir heute. Denn alle Schwächen der Darstellung sind verzeihlich, im Gegenteil: Setzt man voraus, dass Fast-Food-Kunden auch RTL-Kunden sind, ist es möglicherweise sogar zwingend notwendig, die eigentlich für sich selbst sprechenden Fakten publikumsgerecht auszuschmücken, damit die Zielgruppe dranbleibt - und vielleicht demnächst den Yildiz-Filialen fern.
Wallraff bei RTL: Undercover-Reporter bei Burger King - SPIEGEL ONLINE
 
E

ExitUser

Gast
#8
Beim Donald gibt's ja nun auch wieder Genfutter. Ob jetzt die Kunden wegbleiben?
 

ThisIsTheEnd

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
27 Mai 2008
Beiträge
6.027
Gefällt mir
514
#9
Alexander Kolobov ist die treibende Kraft hinter der eindrucksvollen Expansion der BURGER KING®Restaurants in Russland mit fast 100 Eröffnungen in den letzten drei Jahren. Wir sind uns sicher, dass die Kombination aus der Expertise von Alexander Kolobov und Ergün Yildiz in
der Führung von Restaurants und dem Know-How in der Expansion des Restaurantnetzwerks die Präsenz und das Image der Marke BURGER KING
® in hohem Maße positiv beeinflussen wird“, ergänzt Andreas Bork, Vice President und General Manager, DACH, Burger King Beteiligungs GmbH.
Scheint ihnen ja gelungen zu sein. :popcorn:

Ausgegraben von @niggi

https://twitter.com/niggi/status/461172586630893568
 
Mitglied seit
12 Feb 2008
Beiträge
44
Gefällt mir
7
#10
Und der natürlich mittenmang! :icon_kotz2:
Ganz im ernst, wir sollten alle immer wieder Helmut Naujoks gefolgt von dem "A-Wort" googlen.
Oder wie wäre Helmut Naujoks gefolgt von "Kriminell"?

Wenn es in der Google-Autovervollständigen-Liste auftaucht ist der sicher ziemlich sauer :icon_razz: .

Weitersagen...
 

ThisIsTheEnd

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
27 Mai 2008
Beiträge
6.027
Gefällt mir
514
#11

Dark Vampire

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
7 Apr 2014
Beiträge
1.993
Gefällt mir
1.016
#12
Gibt auch genug Fillialen die den Standard einhalten,und nicht alle gehören den 2en die das ganze Theater veranstalten.
Und wer dann glaubt alles pauschalisieren zu müssen dfer glaubt auch an Märchen.
 
Mitglied seit
22 Mrz 2014
Beiträge
77
Gefällt mir
0
#13
Gibt auch genug Fillialen die den Standard einhalten,und nicht alle gehören den 2en die das ganze Theater veranstalten.
Und wer dann glaubt alles pauschalisieren zu müssen dfer glaubt auch an Märchen.
Mal schauen, wie lange das hier steht. Mein Kommentar wurde auch wegzensiert. Affiges, albernes Getue eine Redaktion, die offenbar nur Negativ-Äusserungen wie das ganze Gejammer über HartzIV zulassen möchte.
 
E

ExitUser

Gast
#14
Gibt auch genug Fillialen die den Standard einhalten,und nicht alle gehören den 2en die das ganze Theater veranstalten.
Und wer dann glaubt alles pauschalisieren zu müssen dfer glaubt auch an Märchen.

Es haben sich aber auch schon Mitarbeiter von anderen Fillialen gemeldet, und über Mißstände berichtet:popcorn:

Einfach mal die Presse lesen, geht auch online.
 

ThisIsTheEnd

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
27 Mai 2008
Beiträge
6.027
Gefällt mir
514
#15
Gibt auch genug Fillialen die den Standard einhalten,[...]
Bestreitet auch niemand. Aber objektiv kann man an diesen großen Fastfoodketten nicht viel Gutes finden.

So, Burger King macht jetzt auch in Scripted Reality und gibt den Mitarbeitern genau vor, was sie bei unangenehmen Fragen zu sagen haben:

Nach Ekel-Alarm bei Fastfood-Kette

Burger-King schließt vorübergehend zwei Restaurants
Was zu tun ist bei unangenehmen Kundenfragen

Mitarbeiterinformation Burger Kingdas Unternehmen hat zudem klare Verhaltensregeln für Mitarbeiter herausgegeben sowie einen vorformulierten Frage-Antwort-Katalog.
Achtung, Link geht zum "Focus": Nach Ekel-Alarm bei Fastfood-Kette: Burger-King schließt vorübergehend zwei Restaurants - Wirtschafts-News - FOCUS Online - Nachrichten

Da kann sich der geneigte BK-Kunde auch gleich die Fragerei sparen und die "Verhaltensregeln" lesen. :biggrin:
 

arbeitslos in holland

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Aug 2010
Beiträge
9.576
Gefällt mir
1.945
#16
nun, für den einen ist BK der hartzer-kohle aufstocker nr.1, für den anderen die längste studienunterbrechung der welt.

für mich ein laden, den ich nur mit dem hintern ansehe und selbigen nicht da hineinschiebe(also den hintern in den laden)

und der rest: china->reissack->poff !
 

SB Feind

Elo-User/in
Mitglied seit
18 Feb 2013
Beiträge
944
Gefällt mir
454
#17
Die Hygienischen Umstände sind ja nicht nur in den genannten Burger King Filialen von diesen Yildiz so.In normalen Restaurants sieht zum Teil auch nicht besser aus genauso der Umgang mit den Mitarbeitern.
Die sollten den mal verklagen wegen unausbezahlten Lohn wie Urlaubsgeld und weiterzahlung wenn man krank ist.
 

gila

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Dez 2008
Beiträge
10.429
Gefällt mir
11.023
#19
So ne K.a.cke frisst man einfach nicht - weder bei BK noch bei McD und sonstigen Konsorten ...
:icon_kotz:
 

Charlot

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Mrz 2011
Beiträge
2.937
Gefällt mir
2.946
#21
So ne K.a.cke frisst man einfach nicht - weder bei BK noch bei McD und sonstigen Konsorten ...
:icon_kotz:
Damals vor Verdun wären ich oder meine Kameraden froh gewesen, einen McD in der nähe gehabt zu haben.
 
Oben Unten