Mit Gas kochen, baden und heizen. KdU?

Leser in diesem Thema...

asktell

0
Standard-Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Feb 2011
Beiträge
15
Bewertungen
0
Hallo.

Ich bin Mieter einer Wohnung die eine Gas-Etagen-Heizung hat.
Damit wird mit Gas geheizt und gebadet.
Auch ein Gasherd wird zum Kochen benutzt.

Sind die kompletten Gaskosten von Arge zu übernehmen?
Oder sind irgendwelche Pauschalbeträge abzuziehen?
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 Nov 2010
Beiträge
27.030
Bewertungen
19.134
Hallo,

eine Kochpauschale wird abgezogen, kommt drauf an wieviele Personen!
Bei einer wenn ich das noch richtig im Kopf habe ca. 4,90€.
siehe auch diesen Link, habe ich nicht gleich dran gedacht!

Warmwasser + BSG

Ansonsten wird die KDU übernommen.

Gruss:icon_pause:
 

asktell

0
Standard-Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Feb 2011
Beiträge
15
Bewertungen
0
Das mit dem Warmwasser hat sich mit der letzten Reform geändert:

Beschlussempfehlung vom 9. Februar 2011:

...

j) Nummer 57 § 77 wird wie folgt geändert:

...

bb) Nach Absatz 5 wird folgender Absatz 6 eingefügt:

"(6) Sofern Leistungen ohne Berücksichtigung der tatsächlichen Aufwendungen für die Erzeugung von Warmwasser festgesetzt wurden, weil sie nach den §§ 20 und 28 in der bis zum 31. Dezember 2010 geltenden Fassung mit der Regelleistung zur Sicherung des Lebensunterhalts abgegolten waren, ist der Verwaltungsakt, auch nachdem er unanfechtbar geworden ist, bis zum Ablauf eines Monats nach dem Ende des Bewilligungszeitraums zurückzunehmen und die Nachzahlung zu erbringen."
Quelle: https://www.harald-thome.de/media/files/2011-02-09---Beschluss.pdf

Wie ist aber mit Kochen?
 

biddy

0
StarVIP Nutzergruppe
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.401
Bewertungen
4.585
@Supi

Das wird in der Anlage KdU abgefragt:
3. Angaben zu den genutzten Energiequellen

3a Womit heizen Sie?
Strom
Gas
Öl
Zentralheizung
Kohle
Sonstiges (z. B. Holz)

3b Werden Brennstoffe selbst beschafft?
Ja
Nein

3c Mit welcher Energiequelle kochen Sie?
Strom
Gas
Sonstiges

3d Womit wird das Warmwasser aufbereitet?
Strom
Gas
Öl
Sonstiges
@asktell

Für's Kochen mit Gas müsste dann von den Heizkosten (wenn es ein und dasselbe System ist, also ich meine damit: kein separater Zähler für Kochgas und Heizgas) eine Pauschale abgezogen werden. Ich weiß allerdings nicht, wie hoch die ist. So, wie bisher auch die WWaufbereitungspauschale abgezogen wurde von den Heizkosten, weil diese Energie ja (angeblich) im Regelsatz enthalten war.

Auf Seite 5 wird der "Anteil Kochfeuerung" je nach Regelleistungshöhe beziffert (genau stimmen werden sie nicht mehr - was man an den Warmasseraufbereitungsbeträgen sieht):
*klick* https://kaheya.bplaced.net/Forum/Lara/RS-Teilbedarfe_07-2009.pdf
 
Oben Unten