Mit 63 Jahre in Rente.

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

lui50

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 September 2010
Beiträge
67
Bewertungen
3
Hallo
Ich bin seit dem 01.01.2010. durchgehend krank. Habe ab den 21.05.2010
60 Prozent Schwer behinderung und bin 63 Jahre alt.Habe jetzt gekündigt und gehe am 01.05. 2013 in Rente
habe auch seit dem 01.01.2010 kein Urlaub mehr genommen und wohne in Niedersachsen
Meine Frage ist, wie viel Urlaub steht mir wohl zu.
 

lui50

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 September 2010
Beiträge
67
Bewertungen
3
Ja hatte ich vergessen.
Ich bin dort seiht 1972 beschäftigt und hatte zuletzt 30 Tage Urlaub .Da ist aber noch nicht der Schwerbehinderungs Urlaub mit drin. Setzt sich zusammen aus Betriebszubehörigkeit Alter usw .Der Normale Urlaub ist 18 Tage ohne die Schwerbehinderung
 
E

ExitUser

Gast
Hallo
Ich bin seit dem 01.01.2010. durchgehend krank. Habe ab den 21.05.2010
60 Prozent Schwer behinderung und bin 63 Jahre alt.Habe jetzt gekündigt und gehe am 01.05. 2013 in Rente
habe auch seit dem 01.01.2010 kein Urlaub mehr genommen und wohne in Niedersachsen
Meine Frage ist, wie viel Urlaub steht mir wohl zu.

Am einfachsten fragst Du die Personalabteilung Deiner Firma.

Vermutlich ist es so:

- Urlaub aus 2010 ist verfallen
- Urlaub aus 2011 ist verfallen
- Urlaub aus 2012 verfällt am 31.03.2013
- Urlaub 2013: 1/3 Deines Jahresurlaubsanspruchs, also 8 Tage, wenn Du 24 Tage im Jahr hast, 10 Tage, wenn Du 30 Tage im Jahr hast.

Es kann so sein, daß Du den Urlaub aus 2012 evtl. noch retten kannst - kommt auf den Tarifvertrag bzw. Vereinbarungen in Deiner Firma an.
 

Reha1

Elo-User*in
Mitglied seit
21 November 2012
Beiträge
130
Bewertungen
14
ich habe für die letzten zwei jahren 40 Urlaubstagen ausbezahlt bekommen. Urlaubsabgeltung aber ohner Schwerbehinderung, d.h. du bekommst mehr, weiss aber nicht wieviel Tagen mehr.LG
 

lui50

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 September 2010
Beiträge
67
Bewertungen
3
Ich habe erst mein Krankengeld ausgeschöpft und da ich dann noch weiter Krank geschrieben war, kriegte ich dann noch Arbeitslosengeld 2 jahre.
danach würde ich dann hartz 4 bekommen. das habe ich nicht gemacht, weil ich ja mit 63 jahre in Rente gehen kann ohne Abzüge. Um Hartz nicht zu bekommen, habe ich gekündigt, weil die rente höher ist als hartz 4
 
J

James Bond 07

Gast
Guten Tag @lui50,

Schwerbehinderte ( Schwbh) können mit 63 Jahren ohne Abzug in Rente, wenn sie mindestens 35 Jahre gearbeitet haben und am Tag der Antragstellung Schwbh sind - das bist Du ja!

Frage:
Du hast gekündigt mit 6 Monatiger Kündigungsfrist nehme ich an ?!
DAs ist bei langjärigen Arbeitnehmern so tariflich geregelt.

Leider hast Du nicht geschrieben, was es für eine Firma ist z.B. wie groß sie ist.

Auch hast Du nicht geschrieben, wie in der Firma der Urlaub berechnet wird z.B. von Jan.12 bis Jan.13 oder April 12 bis April13 oder....?

Auch hast Du nicht geschrieben ob Du eine 5 Tages oder eine 6 Tageswoche hast?


Wenn Du zuletzt 30 Tage Urlaub gem. Tarifvertrag hattest sind es bei einer 5-Tageswoche ( SchwbhG+5 Tage), dito bei einer 6 Tageswoche und wenn der Urlaub von Jan.12 bis Jan 13 gerechnet wird sind es bei Kündigungsende zum 30 April 2013 12 Urlaubstage.

Berechnung:

30 Tage laut Tarif plus 5 laut SchwbG = 35 Tage Jahresurlaub.

35:12( 1 Jahr) ergibt 3 Tage pro Monat (2,92) = 3x4= 12 Tage Urlaub von Jan. bis ende April .


Hinweis:
Im Tarifvertrag wird geregelt, dass man Ansprüche geltend machen muss d.h., Du musst z.B. alten Urlaub / Überstunden geltend machen - ansonsten hast Du den Anspruch verwirkt.

Nochwas:
Du kannst als Rentner Wohngeld beantragen.

fG
JB07
:icon_stern:
 

lui50

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 September 2010
Beiträge
67
Bewertungen
3
Es ist ein sehr großer Betrieb. Weltweit sogar der größte .
habe die 5 Tage Woche.
Ich wollte ja nur wissen, ob ich den Urlaub ab januar 2010 bis 2013 geltend machen kann .der Urlaub ist von Januar bis januar zunehmen. Es sei denn ,man kann ihn nicht nehmen ,weil viel los ist, dann muß der Urlaub bis April genommen werden
Muß mir die Firma Urlaub dann geben von 2010 bis 2013 oder nicht
 

Reha1

Elo-User*in
Mitglied seit
21 November 2012
Beiträge
130
Bewertungen
14
@Lui
Von alleine bekommst du dein Geld nicht, glaube ich nicht. Schreibe ein Brief - Antrag auf Urlaubsabgeltung - einfach ein Satz von du Antrag machst für deiner Urlaubstage für die letzte paar Jahren! Fertig
Mehr musst du nicht machen, aber du hast geschrieben das die Firma sehr groß ist, vielleicht machen sie es schon automatisch mit auszahlung von Urlaubsabgeltung. Trotzdem schreibe diesen einen Satz und dann abwarten!
Alles Gute
 

Reha1

Elo-User*in
Mitglied seit
21 November 2012
Beiträge
130
Bewertungen
14
Jetzt fällt mir noch was ein, seit wann hast du die Schwerbehinderung? Hast du schon GdB während deiner Arbeitszeit oder erst danach? Ich weiss es aber nicht wie sich das dann berechnet und ob du mehr Urlaubstage berechnet bekommst. Vielleicht rufst du dein Betriebsrat und fragst danach!lg
 

lui50

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 September 2010
Beiträge
67
Bewertungen
3
Das habe ich schon gemacht mit dem Urlaub und den werde ich auch wohl kriegen. Ich will ja nur wissen ob ich den ganzen Urlaub ab 2010 bis 2013 bekomme
 

lui50

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 September 2010
Beiträge
67
Bewertungen
3
Danke das wollte ich wissen.
dann kann ich ja wohl davon ausgehen , das ich auch von januar 2010 bis
mai 2013 urlaubsgeld bekomme

Wieviel muß man da ca 2014 wohl von versteuern Prozent
 

Reha1

Elo-User*in
Mitglied seit
21 November 2012
Beiträge
130
Bewertungen
14
lui - glaube nicht das du die Urlaubsabgeltung für die 4 Jahre bekommst. Rechne lieber mit zwei Jahren, und wenns mehr sind noch besser, aber bist nicht entäuscht wenn weniger.
Ich habe auch in internet gesucht und zu sehen, wieviel prozet Steuer, habe aber nichts gefunden.Habe mein Geld ende Dezember bekommen, Brutto für Netto, d.h. ich muss es versteuern bei meinem nächstem Lohnsteuerausgleich.
Ich hoffe auch das es Rentenunschädlich ist, hab es DRV angemeldet vor ein paar Wochen.
LG
 
J

James Bond 07

Gast
Guten Tag @lui50,

Warum hast Du seit 2010 keinen EU genommen?

Rückwirkend ab 2010:
35 x3=105 Tg und ab Jan. bis April 2013 = 12 Tage ergibt 117 Tage

fG
JB07
:icon_stern:
 

lui50

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 September 2010
Beiträge
67
Bewertungen
3
Ich habe hier noch was gelesen, mann kann Wohngeld beantragen .Geht das auch, wenn mann ein eigenes Haus hat ,wenn ja wo muß mann das dann beantragen
 
E

ExitUser

Gast
Bzgl. Deines Urlaubs bin ich einem der 10 größten Urlaubsirrtümer aufgesessen. Sieht so aus, als könntest Du mit der Auszahlung des Urlaubsanspruchs über die gesamte Krankenzeit rechnen:

Irrtum 6: Urlaubsanspruch verfällt bei längerer Krankheit.

Die Wahrheit: Ist der Arbeitnehmer aufgrund von Krankheit nicht in der Lage, seinen Urlaub innerhalb eines Kalenderjahres oder bis zum Ende des Übertragungszeitraumes im Folgejahr zu nehmen, besteht der Anspruch auf Urlaub weiter und erlischt nicht. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) am 20. Januar 2009 entschieden und damit ein Grundprinzip des deutschen Urlaubsrechts erschüttert. Die Folgen dieses Urteils für Unternehmen sind gravierend: Urlaubsansprüche (dauerhaft) erkrankter Arbeitnehmer verfallen nicht nach Ende des Urlaubsjahres oder des (gesetzlich oder tariflich festgelegten) Übertragungszeitraums, sondern bleiben bestehen. Für Unternehmen kann das bedeuten, dass sie Arbeitnehmern bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses ihren nicht genommenen Jahresurlaub finanziell abgelten müssen.

Den Link hat ein anderer User gepostet, weiß aber nicht mehr, wer.
 

Patrick161

Elo-User*in
Mitglied seit
19 Februar 2013
Beiträge
29
Bewertungen
16
Wenn du wirklich den Urlaub ab 2010 abgegolten bekommst ist das ein großes Entgegenkommen deines Arbeitgebers.
Mittlerweile gibt es ein Urteil (BAG ? ) das ein Verfallen des Tarifurlaub über ein Stichtag hinaus, bei Krankheit, einschränkt aber auch das Jahrelange ansammeln von Urlaub z.b. bei Dauerkrankheit, kappt.
Müsstest du mal googeln z.B. " Urlaub und Krankheit oder so ".

Für die Urlaubstage die dir dann nicht gewährt werden gibt es auch kein Urlaubsgeld.
Und für die Urlaubstage die du aufgrund der SB erhältst gibt es auch kein zusätzliches, tarifliches, Urlaubsgeld.
Aber wie gesagt, ggf. zeigt sich dein Arbeitgeber kulant !?
 

Sinuhe

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
13 März 2012
Beiträge
1.741
Bewertungen
285
Wenn du wirklich den Urlaub ab 2010 abgegolten bekommst ist das ein großes Entgegenkommen deines Arbeitgebers.
Mittlerweile gibt es ein Urteil (BAG ? ) das ein Verfallen des Tarifurlaub über ein Stichtag hinaus, bei Krankheit, einschränkt aber auch das Jahrelange ansammeln von Urlaub z.b. bei Dauerkrankheit, kappt.
Müsstest du mal googeln z.B. " Urlaub und Krankheit oder so ".

Für die Urlaubstage die dir dann nicht gewährt werden gibt es auch kein Urlaubsgeld.
Und für die Urlaubstage die du aufgrund der SB erhältst gibt es auch kein zusätzliches, tarifliches, Urlaubsgeld.
Aber wie gesagt, ggf. zeigt sich dein Arbeitgeber kulant !?


Arbeitsrecht: Neues EuGH-Urteil zur Übertragung von Urlaubsansprüchen | Arbeitsrecht, Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Urheberrecht, betriebliche Altersversorgung, Zeitwertkonten, Rechtsanwälte Hamburg und Lüneburg
 

lui50

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 September 2010
Beiträge
67
Bewertungen
3
Habe mein Urlaubsgeld bekommen.
War auch beim Rechtsanwalt
Mann bekommt nur noch Eineinhalb Jahre Das ist das höchste was es gibt vom gesetz her
mfg
lui
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten