Minijobs, SV-Job

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

ulrike67

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Mai 2010
Beiträge
70
Bewertungen
4
Hallo zusammen,

ich beziehe Hartz IV, nebenbei habe ich auch 3 Minijobs, alle zusammen liegen unter 400 Euro.

PS: ich habe ein Kind mit 11 Jahren für das ich ab mittags zu Hause bin.

Nun bekomme ich voraussichtl. ab Februar/März 2013 einen SV-Job mit ca. 12 Stunden die Woche.

Nun meine Frage:

Wie sieht das mit den Minijobs aus, alle 3 kann ich dann auch von der Zeit her nicht mehr ausüben.

Kann mich das JObcenter zwingen die alle 3 zu behalten oder wie ist das??

Das nächste wäre mit dem Aufstocken von HarztIV wie funktioiert das?

Danke für Eure Antworten.
 
S

silka

Gast
@ukrike
nein, dein Jobcenter kann dich sowieso nicht zwingen. Wie sollte das denn gehen?

Du bist verpflichtet, deine Hilfebedürftigkeit zu verringern---lieber noch ganz zu beenden.

Jetzt hast du 3 Minijobs mit X € Einkommen pro Monat.
Dann hättest du einen Job mit X € Einkommen pro Monat.

Mit welchem Job hättest du denn am meisten? Das ist wichtig zu wissen!

Aufstocken??
Das machst du jetzt doch auch schon.

Du hast ein bißchen eigenes Einkommen aus den Minijobs. Und Kindergeld, vielleicht K-UH.
Du brauchst also nicht den vollen Hartz-4- Satz für dich und dein Kind.
Sondern du stockst nur mit Alg2 auf.

Du hast Freibeträge für deine Minijobs.
Das sind 100,- Grundfreibetrag + 20% vom Rest.
Bei 400,- wären es dann 160,- ( 100+20% von 300).


Mit Alg2 stockt das JC auf, weil du von < 400,- ja nicht leben kannst.
Kindergeld dazu reicht auch nicht.
Deswegen die Aufstockung vom JC.
 

ulrike67

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Mai 2010
Beiträge
70
Bewertungen
4
DAnke für die Antwort.

Mit den Minijobs zusammen liege ich bei 320 Euro im MOnat.

Bei dem SV-Job würde ich so ca. 500 Euro netto verdienen.
 
S

silka

Gast
@ulrike
aha, so siehts aus.

mit den Minijobs hättest du also einen monatlichen Freibetrag von 144,-
Das JC spart 176,-

Mit dem SV-Job hättest du also mehr und das JC müßte dir dann weniger Aufstockung Alg2 zahlen.

Wenn der SV-Job von den anderen Kriterien (Fahrtkosten,Entfernung/Zeitaufwand, Kinderbetreuung) für dich zumutbar ist
UND
wenn dieses Stellenangebot vom JC kam---

dann wird man verlangen, daß du dich bewirbst und den Job annimmst.
Die anderen müßtest du kündigen, wenn du die bei 12 Wochenstunden im SV-Job nicht unter einen Hut bekommst.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten