MInijob oder ka

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
R

Rounddancer

Gast
Wenn Du sonst keine Erwerbseinkünfte hast,-
ich geh mal davon aus, daß Du das als geringfügige Beschäftigung ausbezahlt kriegst. Hm, hoppla: Der Normalfall beim Minijob ist ja nun, daß Du rentenversichert bist und die Differenz zum regulären Rentenversicherungssatz bezahlst, d.h. sie Dir abgezogen und abgeführt wird. Ist besser, denn so kriegst Du ein bißle Rentenversicherung (wichtig wegen der Fristen, etc.!), und kriegst real nicht weniger raus, als ohne Rentenversicherung.
Siehe: Minijob-Zentrale - Versicherungspflicht in der Rentenversicherung

Das bedeutet: Du kriegst vom Arbeitgeber zwar die max. 15% Rentenversicherung abgezogen, aber Deinen Freibetrag kriegste vom Brutto errechnet, aber am Netto abgezogen.

Doch nun rechnen wir mal den alten Fall,
nämlich daß die Rentenversicherung noch keine Rolle spielt.
Generell gehen, bis 450 Euro, die ersten hundert Euro in Deine Tasche. Und von dem restlichen Geld bleiben Dir 20 Prozent.

Also:

Einkommen Freibetrag verbleiben

200 Euro minus 100 Euro verbleiben 100 Euro,- 120 Euro

300 " minus 100 Euro " 200 Euro, 140 Euro

400 " minus 100 Euro " 300 Euro, 160 Euro
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten