Minijob kündigen ,muss ich mit Sanktionen rechnen (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Paulina

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 September 2008
Beiträge
65
Bewertungen
1
Hallo,
ich habe mir einen neuen Minijob gesucht und möchte den anderen Minijob kündigen .
Muss ich mit Sanktionen rechnen . Ich habe beim Amt angerufen ,es wurde mir gesagt nein .Ob es besser ist ,wenn ich persöhnlch vorspreche.
Wer kann mir da einen Rat geben .
LG Paulina
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Verdienst Du denn weniger im neuen Job? Oder war der alte aus anderen Gründen weniger zumutbar?
 

Dagegen72

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
6.469
Bewertungen
1.021
NICHT telefonieren mit dem JC. Am Telefon sagen sie "nein" - und der nächste SB - Fuzzi weiß dann davon nichts und es könnte komplziert werden.

Ich hatte mal Teilzeit und Mini-Job und war Aufstockerin mit 5,- Euro vom Jobcenter, was ich schleunigst hätte kündigen / ablehnen sollen um raus aus deren Idio*en - Verwaltungsapparat zu sein.

Ich kündigte den Mini-Job zugunsten des sv-pflichtigen Teilzeitjobs und bekam bei späterer, unerwarteteter Kündigung des Teilzeitjobs Fragen wegen des zuvor - eigenständig - gekündigten Minijobs gestellt (ach wie konnte ich nur wir konnte ich bloß ) und musste einen Sanktionsanhörungsbogen schreiben und erhielt keine Sanktion - wohl weil ich schreib, dass es zeitlich zu eng mit den Öffis wurde, was es auch tatsächlich war.

Deshalb: sollte dich der eine Mini-Job kündigen, " weil du es kräftiemäßig mit zweien nicht schaffst und du ständig krank bist " ist es für dich als AN zwar nachteilig, aber das juckt doch das Idio*enamt nicht - aber beim gekündigt werden wärst du sanktionsfrei raus (wobei es nicht selbstverschuldet wirken soll)



Selbst kündigen könnte problematisch sein, weil du mit zwei Stellen deinen ALGII - Bedarf mehr verringerst als mit einem Mini-Job, deshalb wäre es besser, wenn du gekündigt würdest so dein AG dies für angebracht hält.
 

Paulina

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 September 2008
Beiträge
65
Bewertungen
1
Die werden mich nicht kündigen,weil so Dumme finden die nicht wieder .Mein Mann und ich haben beide einen Minijob bei der gleichen Firma .Diese Firma ist beim Jobcenter bekannt. Es wird ewig Zeit gestrichen und Zeiten ,die wir länger arbeiten werden nicht bezahlt . Die Stunden die wir umsonst arbeiten werden immer mehr.
Auch körperlich können wir nicht mehr.
LG Paulina
 

Paulina

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 September 2008
Beiträge
65
Bewertungen
1
Im neuen Job könnten noch ein paar Euronen mehr verdient werden.
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Im neuen Job könnten noch ein paar Euronen mehr verdient werden.
Dann verringerst Du ja nicht Deine Bedürftigkeit und es kann deshalb keine Sanktion geben.
 
Oben Unten