• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Mindestlohn und Postmonopol

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

left

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
22 Mai 2006
Beiträge
1.242
Gefällt mir
69
#1
heute einen alten Bekannten im Morgenmagazin gesehen
und........
Ja wer kennt ihn nicht den langjährigen ARBEITSLOSENVERWALTER
..........................FLORIAN GERSTER.....................................

wieder aktiv tätig zum Thema:

Mindestlohn
Mit dem Ende des Postmonopols zum 1. Januar soll für Briefträger ein Mindestlohn gelten.

Florian Gerster, Präsident des Arbeitgeberverbandes Neue Brief- und Zustelldienste

Auch hier waren dem Harn eh.. Häärn Florian Gerster die von ver.di ausgehandelten Mindestlöhne für Briefzusteller viiiel zu hoch.

ER, der Häär Präsident kann sich nur ein Mindestlohn von höchstens ca. 6,80 € vorstellen,
weil sonst die neuen Arbeitgeber die Löhne nicht mehr zahlen könnten und somit 20.000 Arbeitsplätze in Gefahr wären.

Gezeigt wurde auch ein Briefzusteller der eine Monatsabrechnung von unter 70,00 € vorlegte.
Entgeld 12 Cent pro ausgetragen Brief.

Mindestlohn/ Postmonopol ist ein Thema und das andere

diese RAFFGIERIGEN ÜBERBEZAHLTEN SCHWÄTZER setzen sich doch immer wieder in ein weiches gutdotiertes Nest, wie auch dieser Häär Wolfgang Clement Boss im Aufsichtsrat (Personalausschuss) des fünftgrössten deutschen Zeitarbeitsunternehmens Deutscher Industrie Service AG (DIS AG), nachdem er als Bundesminister noch den gesetzlichen Rahmen für Leiharbeit liberalisiert hatte (Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt). Die DIS AG ist mehrheitlich (83 %) vom Schweizer Konkurrenten Adecco übernommen worden. In deren Forschungseinrichtung, dem Adecco Institut zur Erforschung der Arbeit, übernahm Clement daraufhin den Vorsitz.
Clement ist Vorsitzender des neuen „Adecco Institute“

Beim googlen findet man das: http://de.wikipedia.org/wiki/Wolfgang_Clement#T.C3.A4tigkeiten_nach_seinem_Amt_als_Bundesminister
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten