• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Mietstufen

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#1
Hallo Leutz,

Habe mal eine Frage zu den Mietstufen laut §8 WOGG.

Sind die angegebenen angemessenen Wohnkosten, die zB auch in unserer Gemeinde zu Grunde gelegt werden, eigentlich bezogen auf die Kaltmiete oder bezogen auf die Kaltmiete incl. Betriebskosten ohne Heizung???? Habe es nun schon x-mal durchgelesen und auch gegoogelt, aber leider keine Antwort gefunden.
Weiß von euch zufällig jemand genaueres?
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#3
Hennes K. sagte :
Hallo,

§8 WOGG = Kaltmiete o. NK, o. Heizung.

Gruß
Hennes
Hallo Hennes
Ist das wirklich wahr? Wieso bekomme ich dann einen Bescheid der so aussieht:

Miete incl.Nebenkosten aber ohne Heizung => xxx€
Dieser Betrag (xxx)entspricht dem Höchstbetrag nach §8 WoGG für meinen Landkreis.

Was ist nun Richtig?

Grüße
Micxs
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#4
§ 5 WOGG, danach sind Nebenkosten ohne Heizung in der Miete mit drin.
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#5
Sehe ich auch so
§5 WoGG

Gibts dafür einen eigenständigen Begriff? Weil Kaltmiete ist es ja nicht!

Grüße
Micxs
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#7
gelibeh sagte :
nennt sich Bruttokaltmiete
Hallo geli, mit brutto und netto hatten aber schon ANDERE gewisse Schwierigkeiten :lol: :lol:

Aber sonst OK !
 

nele

Elo-User/in

Mitglied seit
17 Mrz 2006
Beiträge
185
Gefällt mir
0
#8
hallo demokrit,

wenn für deinen wohnort ein mietspiegel existiert, dann muss dieser anwendung finden und nicht §8WOGG.
das würde ich als erstes prüfen. du kannst den mietspiegel bei der verbraucherzentrale einsehen.

2. kannst du hier http://www.alg-2.info/hilfe/unterkunft unter dem punkt :'laufende leistungen des arbeitsgeldesII für mietwohnungen', eine PDF-datei herunterladen, auf der du überprüfen kannst, ob der, von der ARGE angegebene qm-preis überhaupt korrekt ist.

3. habt ihr für euren ort keine mietrichtwerttabelle, schau' bitte in das unten verlinkte urteil, in dem das SG (S 22 AS 204/05 ER )oldenburg entschieden hat, dass bei anwendung der wohngeldtabelle 2x10% aufschlag dem grund-qm-preis hinzuzurechnen sind.
http://www.sozialticker.com/forum/ftopic86.html

gruss nele
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten