Mietspiegel 2013 für das Stadtgebiet Aachen erschienen! (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Ausgestossener

Elo-User*in
Mitglied seit
26 November 2012
Beiträge
356
Bewertungen
85
Bei dem Mietenspiegel handelt es sich um KEINEN qualifizierten Mietenspiegel und ist als Grundlage für die Angemessenheit von KdU allein nicht brauchbar.
 

[HartzFear]

Forumnutzer/in
Startbeitrag
Mitglied seit
14 Dezember 2010
Beiträge
504
Bewertungen
172
Bei dem Mietenspiegel handelt es sich um KEINEN qualifizierten Mietenspiegel und ist als Grundlage für die Angemessenheit von KdU allein nicht brauchbar.
Das ist mir bekannt. Wäre mir auch neu, wenn sich das JobCenter Aachen neuerdings an Recht, Gesetz und Ordnung halten würde. Trotzdem bildet dieser Mietspiegel regelmäßig die Grundlage bei dem fiskalischen Würfeln des JobCenters nach der gewünschten und benötigten KdU in Aachen. Wollte daher auch nur wissen, wie hoch der aktuelle Preis pro m² ist oder ob jemand weiß, wie die Kalkulation dahin aussieht. Weißt du es?
 

Heidschnucke

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
15 September 2007
Beiträge
767
Bewertungen
663
Mietspiegel für 2013 ???

Die müssen eine tolle Kristallkugel haben!

Die meinen sicher 2012 und den können die auch noch nicht haben weil die NK/HK für 2011 noch nicht durch sind also kann es nur 2011 sein!

Also für die KDU nur bedinngt zu gebrauchen!
 

Ausgestossener

Elo-User*in
Mitglied seit
26 November 2012
Beiträge
356
Bewertungen
85
Das ist mir bekannt. Wäre mir auch neu, wenn sich das JobCenter Aachen neuerdings an Recht, Gesetz und Ordnung halten würde. Trotzdem bildet dieser Mietspiegel regelmäßig die Grundlage bei dem fiskalischen Würfeln des JobCenters nach der gewünschten und benötigten KdU in Aachen. Wollte daher auch nur wissen, wie hoch der aktuelle Preis pro m² ist oder ob jemand weiß, wie die Kalkulation dahin aussieht. Weißt du es?
Hallo, nein, die aktuellen Werte sind mir persönlich nicht bekannt.
Vermutlich befinden sich die neuen KdU-Beträge in der "Auswürfelung".
Diese Zahlen sollten zuvor jedoch durch die Aachener Ausschüsse und letztendlich vom Rat der Stadt verabschiedet werden.
Ich empfehle hierzu einen Blick unter:
https://ratsinfo.aachen.de/bi/allris.net.asp

Dort kannst Du Dich über die Ausschüsse ( Ausschsse ) und die Sitzungsthemen der einzelnen Ausschüsse informieren: Sitzungskalender

Die meisten Sitzungen sind öffentliche Sitzungen. Du kannst also als Zuschauer und -hörer daran teilnehmen und bekommst von Anfang an mit, welche Partei sich wie zu Aachener Themen verhält.
In diesen Sitzungen erfährt man als Zuhörer oftmals Dinge, die NIE durch die Presse gehen werden, aber dennoch sehr interessant und wichtig für einen sind.
Kann die Teilnahme an derartigen Sitzungen hier allen nur ans Herz legen!!!

Hast Du z. B. das hier schon gewußt?:
https://ratsinfo.aachen.de/bi/___tmp/tmp/4508103616065615/16065615/00107913/13-Anlagen/01/TOP4-Anlage1-AngemessenheitderKosteninderSozia.pdf
 

[HartzFear]

Forumnutzer/in
Startbeitrag
Mitglied seit
14 Dezember 2010
Beiträge
504
Bewertungen
172
Legt man die abtenteuerliche und zugleich rechtswidrige Kalkulation des JobCenters vom letzten Jahr zugrunde, dann beträgt der neue angemessene Kaltmietpreis 6,00 Euro /qm. Damit ist in Aachen, daß als Hochpreisige Stadt beim Them Wohnen bekannt ist, eine zumutbare Unterkunft (45+qm) außerhalb der bekannten sozialen Brennpunkte zu finden weiterhin so gut wie unmöglich.
 
Oben Unten