• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Mietkosten Wegberg

djchris99

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
12 Jan 2014
Beiträge
64
Gefällt mir
2
#1
Moin,


Ich weiß das es eine tabelle gibt wo drin steht wie hoch dei miete z.b. für 2 Personen in den bestimmten Städten sein darf, aber ich find das im moment zum verrecken nicht, kann mir da mal einer helfen?
#


grüße
 

djchris99

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
12 Jan 2014
Beiträge
64
Gefällt mir
2
#2
So doch noch gefunden, die frage ist jetzt bis wieviel übernimmt die arge bei 2 Personen?
 

Bethany

Elo-User/in

Mitglied seit
4 Aug 2014
Beiträge
17
Gefällt mir
2
#3
2 Personen bis 62 qm mal 4,75 Euro/qm = 294,50 Euro

Da dort aber wohl kein schlüssiges Konzept vorhanden ist wäre auf Wogg plus 10 Prozent abzustellen.(bsg vom 22.03.2012 B 4 AS 16/11 R - )

Wegberg ist Mietstufe 3. Bei 2 Personen sind das 402 Euro plus 10 %
 

Caso

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mai 2014
Beiträge
3.122
Gefällt mir
792
#5
So doch noch gefunden, die frage ist jetzt bis wieviel übernimmt die arge bei 2 Personen?
Die Liste vom Kreis Heinsberg ist aus 2010. Also ziemlich alt. Du solltest das JC anfragen. Argen gibts übrigens in Wegberg auch nicht mehr.
Frag dich durch zum ---Jobcenter--

Ich weiß nicht, wie jemand drauf kommt, daß der Kreis Heinsberg kein schlüssiges Konzept habe.
Die werden das sicher behaupten.
Insofern ist die WoGG+10%-Märchenwelt mal wieder in die Sterne geschrieben.
 

Kikaka

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Apr 2008
Beiträge
3.235
Gefällt mir
693
#6
http://www.elo-forum.org/kosten-unt...luessiges-konzept-unzulaessig-az-16-11-a.html
Zitat von FrauMerkel

Das ist methodische Abzocke dieser JobCenter!

Die Sozialgerichte müssen sich bei solch einem Urteil den Schuh für Mittäterschaft auch anziehen.

Wozu braucht es erst ein BSG Urteil um nach Prüfung festzustellen,
das der angewandten verminderten KDU Berechnung,
KEIN schlüssiges Konzept zu Grunde liegt?



Was hat SG und LSG geurteil?
Aufschiebung bis zum freiwilligen Verzicht?

Wollt Ihr uns verarschen Ihr Abzocker?
@ Caso
Insofern ist die WoGG+10%-Märchenwelt mal wieder in die Sterne geschrieben.

Ich weiß nicht, wie jemand drauf kommt, daß der Kreis Heinsberg kein schlüssiges Konzept habe
- Mal wieder ein interessantes Outing.Deine Beiträge zum Thema WoGG§12 sind nach wie vor für Betroffene destruktiv.
 

Caso

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mai 2014
Beiträge
3.122
Gefällt mir
792
#7
http://www.elo-forum.org/kosten-unt...luessiges-konzept-unzulaessig-az-16-11-a.html
@ Caso
- Mal wieder ein interessantes Outing.Deine Beiträge zum Thema WoGG§12 sind nach wie vor für Betroffene destruktiv.
http://www.elo-forum.org/kosten-unt...luessiges-konzept-unzulaessig-az-16-11-a.html
@ Caso
- Mal wieder ein interessantes Outing.Deine Beiträge zum Thema WoGG§12 sind nach wie vor für Betroffene destruktiv.
Das sehe ich ganz und gar nicht so. Es wurde hier gefragt, wieviel die Arge zahlt. in Wegberg. Für 2 Personen.
Die erste Antwort ist ganz einfach falsch.
Man weiß nicht, ob der Kreis Heinsberg (zu dem Wegberg gehört) ein schlüssiges Konzept hat. Oder ob der Kreis von sich aus auf WoGG abstellt.
Oder weißt du das? Dann bitte mal die Quelle . Danke!
Insofern ist die Aussage, mit Mietstufe 3 und 402+10% würde das JC Wegberg eine Unterkunft für 2 Personen soviel zahlen----ganz einfach falsch.
Diese Aussage verunsichert.
Es wurde im Beitrag 3 noch nicht mal geschrieben, man könne evtl. auf die WoGG-Höhe klagen! Nicht mal das.

Also bitte halte dich doch zurück, mir nun schon Destruktives zu unterstellen.
destruktiv:Destruktivität ? Wikipedia
Outing:Outing ? Wikipedia
Ich darf doch sehr bitten.:icon_motz:

Ich finde die Schlußbemerkung in dem Link sehr gut, die nämlich lautet:
Die Frage ist jetzt in wie weit das auch bei anderen Kommunen greift und wie man feststellt ob die Kommune in der man wohnt ein schlüssiges Konzept hat oder nicht.
Im übrigen kann man sicher davon ausgehen, daß in 2006 weder im LK Breisgau, noch im MK noch im LK Heinsberg ein schlüssiges Konzept nach BSG-Vorgaben vorlag.
Und wie hat das LSG in der Zurückverweisung B 4 AS 16/11 denn nun entschieden? DAS wäre doch interessant, nicht wahr?
Das kann man erfahren und es ist sehr interessant. Aber eben für Freiburg und da SK!

Was der Troll @Frau Merkel da absonderte, ist ja inzwischen obsolet.
 

Kikaka

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Apr 2008
Beiträge
3.235
Gefällt mir
693
#8
Das sehe ich ganz und gar nicht so. Es wurde hier gefragt, wieviel die Arge zahlt. in Wegberg. Für 2 Personen.
Die erste Antwort ist ganz einfach falsch.
Man weiß nicht, ob der Kreis Heinsberg (zu dem Wegberg gehört) ein schlüssiges Konzept hat. Oder ob der Kreis von sich aus auf WoGG abstellt.
Oder weißt du das? Dann bitte mal die Quelle . Danke!
Insofern ist die Aussage, mit Mietstufe 3 und 402+10% würde das JC Wegberg eine Unterkunft für 2 Personen soviel zahlen----ganz einfach falsch.
Diese Aussage verunsichert.
Laut Richtlinie ( 4,75 € / qm Nettokalt +kalte NK 2 € ) sind 405 € fällig.
-Was soll also an obiger Aussage falsch sein , falls Heinsberg über kein schlüssiges Konzept verfügt ?
-Verunsichern bezüglich WoGG§12 ist Deine Marotte.


Meine Frage in einem anderem Threat war :
-Was meinst Du mit *angemessener KdU* ? Für mich sind nur KdU die sich im Rahmen WoGG§12 bewegen angemessen.
Deine Antwort war :
l
l.Dann hast du wohl deine ganz persönlichen Gesetze, Richtlinien und Vorschriften. Dann weißt du evtl. nicht, daß das WoGG für Wohngeldbezieher gilt und nur im Falle von xy auch ausnahmsweise auf SGB II/XII-bezieher anzuwenden ist. Niemals aber generell
-Kommentar überflüssig
 

Caso

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mai 2014
Beiträge
3.122
Gefällt mir
792
#9
Laut Richtlinie ( 4,75 € / qm Nettokalt +kalte NK 2 € ) sind 405 € fällig.
-Was soll also an obiger Aussage falsch sein , falls Heinsberg über kein schlüssiges Konzept verfügt ?
-Verunsichern bezüglich WoGG§12 ist Deine Marotte.
Hättest du bitte mal eine Quelle/Link für die Aussage:
Laut Richtlinie ( 4,75 € / qm Nettokalt +kalte NK 2 € ) sind 405 € fällig
Welche Richtlinie ist gemeint?
Wenn die Werte stimmen sollten, dann ergäbe sich für max. 65 qm:
NKM 4,75/qm PLUS kalte BK 2,-/qm= 308,75 + 130 = 438,75€ + Heizkosten.
Damit wären es schon 3 verschiedene Summen.
Käme hier noch 10% dazu? Dann 482,63 für bruttowarm.

Woher weißt du, daß der Kreis Heinsberg über (k)ein SK verfügt? Laß mich bitte an deinem Wissen über die örtliche KDU-Richtlinie teilhaben. Ich finde nur was von 2010. Es dürfte inzwischen etwas Aktuelleres geben, denn zumindest die 50 qm-Basis hat auch Heinsberg wie ganz NRW inzwischen eingearbeitet. Damit ergäben sich für die Suche für 2 Personen max. 65 qm (50+15), wenn keine Besonderheiten vorliegen.
Woher kommen die 62 qm im Beitrag von @Bethany??
@Bethany meinte gestern, 402,- +10% müßten es sein. Das wären dann 442,20,- bruttokalt. Wie er auf 62 qm kommt, ist vollkommen unbekannt. *Angemessen* wären max. 65 qm. Für 2 Personen.

Ich habe keinerlei Marotte in Sachen WoGG.
Gern kann jeder LB, der der Meinung ist, seine KDU müßten immer und sofort und sowieso nach WoGG +10% bezahlt werden, das verlangen.
U.U. würde ich ihn sogar dabei unterstützen. Es käme drauf an.

Zu *angemessen* hast du bis heute nicht verstanden, was in meinen Beiträgen die Sternchen bedeuten und wie lange die Kommunen *ihre angemessenen KDU* aufrecht erhalten. Ich hatte es dir erklärt. Sorry, Verständnislosen kann man manchmal nichts erklären.
@KiKaKa:
Hilf doch jetzt bitte wenigstens dem TE aus Wegberg!
Sei so nett.
Beantworte bitte Beitrag 2.
@Seepferdchen: Bitte beantworte du doch auch die Frage in Beitrag 2.
 

biddy

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.368
Gefällt mir
4.579
#10
Niederschrift über die 15. Sitzung des Ausschusses für Gesundheit und Soziales am 11.09.2013 sagte :
.
Der Kreis beabsichtigt, den Auftrag zur Erstellung des schlüssigen Konzeptes noch in
diesem Jahr zu vergeben.
Für die Erstellung eines schlüssigen Konzeptes wird die
Fachfirma ca. ein halbes Jahr ab Auftragsvergabe benötigen.


Das Nichtvorhandensein eines schlüssigen Konzeptes führt nach höchstrichterlicher
Rechtsprechung nicht unabdingbar zur Übernahme tatsächlicher Unterkunftskosten.
Vielmehr ist die Angemessenheit bei fehlendem schlüssigen Konzept anhand der Ta-
bellenwerte nach § 12 Wohngeldgesetz zu prüfen. Die kreisangehörigen Kommunen
und das Jobcenter Kreis Heinsberg wurden mit Rundverfügung vom 29.08.2013 an-
gewiesen, in der Übergangszeit bis zur endgültigen Erstellung des schlüssigen Kon-
zeptes bei der Prüfung der Angemessenheit der Kosten der Unterkunft auf die Tabel-
lenwerte nach § 12 Wohngeldgesetz zurückzugreifen.
Das war am 11.09.2013, Quelle siehe Niederschrift hier:
*klick* https://sitzungsdienst.kreis-heinsberg.de/vo0050.asp?__kvonr=173 (Tab "Vorlage" und Tab "Beratungsergebnisse")

Zu einem schlüssigen Konzept habe ich bisher noch nichts gefunden, also müsste, wie oben im Zitat geschrieben, auch meiner Meinung nach und wie hier schon festgestellt, § 12 WoGG gelten (plus 10 % Sicherheitszuschlag, wie ja ebenfalls das BSG zwischenzeitlich klargestellt hat).

Übrigens war's der Kreis Heinsberg, dessen Verfahren damals 2012 beim BSG verhandelt wurde und woraufhin dann die 50 qm für 1 Person bzw. 65 qm für 2 Personen usw. in NRW zustande kamen (bzw. klargestellt wurde, dass das immer schon so hätte sein müssen ...) statt der bisherigen 45/60 qm bzw. 47/62 qm, siehe Terminvorschau und Terminbericht unter (5) hier: http://www.elo-forum.org/alg-ii/91660-bsg-terminvorschau-bericht-nr-28-12-16-mai-2012-a.html
 

Texter50

Mitarbeiter
Mitglied seit
1 Mrz 2012
Beiträge
7.582
Gefällt mir
7.560
#11
@Seepferdchen: Bitte beantworte du doch auch die Frage in Beitrag 2.
Wie bitte soll das arme Seepferdchen Dir die Frage in #2 beantworten oder liest Du mehr als ich? :icon_lol:
Ich kann Seepferdchen auch nach dem Putzen der Linsen nicht in diesem Trööt finden? :icon_lol:

Ansonsten finde ich die Beiträge von Kikaka und Biddy (wie immer) völlich schlüssich und nachvollziebar... :icon_klatsch::icon_daumen:
 

Kikaka

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Apr 2008
Beiträge
3.235
Gefällt mir
693
#12
Die Angelegenheit wegen qm -Wohnraum war bereits BSG-anhängig.
-Es wurde an LSG zurückverwiesen

5. Der Senat kann aufgrund der tatsächlichen Feststellungen des LSG jedoch nicht abschließend beurteilen, ob der
von den Vorinstanzen zugrunde gelegte Quadratmeterpreis von 4,75 Euro und mithin eine monatliche
Nettokaltmiete von 237,50 Euro abstrakt angemessen sind
Hieran fehlt es vorliegend, denn das LSG hat es unterlassen nachvollziehbar darzulegen, warum der vom
Beklagten angesetzte Quadratmeterpreis von 4,75 Euro abstrakt angemessen ist und insofern den vom BSG
aufgestellten Anforderungen an ein schlüssiges Konzept (vgl BSG Urteil vom 22.9.2009 - B 4 AS 18/09 R - BSGE
104, 192 = SozR 4-4200 § 22 Nr 30 (Wilhelmshaven II), RdNr 18; BSG Urteil vom 17.12.2009 - B 4 AS 27/09 R -
SozR 4-4200 § 22 Nr 27 (Essen), RdNr 26; vgl auch BSG Urteil vom 18.6.2008 - B 14/7b AS 44/06 R - RdNr 7 und
BSG Urteil vom 19.10.2010 - B 14 AS 50/10 R - SozR 4-4200 § 22 Nr 42 (Berlin)) entspricht. Diese Feststellung ist
jedoch - gemeinsam mit Feststellungen zur angemessenen Wohnungsgröße und zum Vergleichsraum - zur
Ermittlung der angemessenen Unterkunftskosten nach § 22 Abs 1 SGB II unerlässlich. Dies wird das LSG im
wiederöffneten Berufungsverfahren nachzuholen haben
https://www.mieterverein-dortmund.de/fileadmin/dateien/pdf/BSG_16-05-2012_B_a_AS_109-11_R_Wohnflaeche_NRW_seit
_2010.pdf


- Meine Meinung dazu :
-Das LSG mag die Richtlinie als schlüssig befinden. Wenn sich Wohnraum zu diesen Bedingungen finden läßt wäre es auch o.k.
-Wenn aber nicht,so muß sich wieder erst ein Kläger finden der gegen die Richtlinie klagt. Der übliche grausame KdU-Zirkus.
 

biddy

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.368
Gefällt mir
4.579
#13
@Kikaka

Aber die Sitzung des Ausschusses Gesundheit + Soziales des Kreises Heinsberg war doch am 11.09.2013, da ist doch m. E. nicht relevant, was das LSG entschieden hat zu den 4,75 € nach der BSG-Verhandlung im Mai 2012 bzw. einige Zeit danach, zumal es auch um einen Fall aus 2010 ging (Bescheid), sondern dass es eine Rundverfügung aus August 2013 gibt, nach der auf WoGG abzustellen ist, bis das schlüssige Konzept vorliegt (was ja ggf. noch in Bearbeitung ist, wenn, wie geplant, in Auftrag gegeben).
 

Kikaka

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Apr 2008
Beiträge
3.235
Gefällt mir
693
#14
@biddy
-als ich meinen letzten Beitrag eintütete war Dein Beitrag schon drin.
- Dein Beitrag erhellt so einiges im Towuhabowu KdU Heinsberg......
-Recht haste, bis zur neuen Richtlinie müssen die WoGG§12 +10% zahlen


..und jetzt verrat mir doch mal wie ich mich so für Deinen Beitrag bedanken kann das "kikaka bedankt sich " da steht.
 

Caso

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mai 2014
Beiträge
3.122
Gefällt mir
792
#15
@Kikaka
Aber die Sitzung des Ausschusses Gesundheit + Soziales des Kreises Heinsberg war doch am 11.09.2013, da ist doch m. E. nicht relevant, was das LSG entschieden hat zu den 4,75 € nach der BSG-Verhandlung im Mai 2012 bzw. einige Zeit danach, zumal es auch um einen Fall aus 2010 ging (Bescheid), sondern dass es eine Rundverfügung aus August 2013 gibt, nach der auf WoGG abzustellen ist, bis das schlüssige Konzept vorliegt (was ja ggf. noch in Bearbeitung ist, wenn, wie geplant, in Auftrag gegeben).
Danke, biddy.
Da haben wir also für die TE:
-Bis ein SK vorliegt, gilt §12 WoGG
-max. 65 qm gelten sowieso als angemessen, unabhängig vom SK oder WoGG
-ob schon das SK vorliegt, müßte der TE im JC Wegberg erfragen. Es wäre sicher ganz neu. In Haralds Sammlung ist es nicht.
-Nach §12 WoGG wären es für 2 Personen 402,-
-die 10% Si-Zuschlag müßte man ggfls. erst durchsetzen, denn in der Übergangs-Richtlinie steht sie nicht. Ob das JC also gleich freiwillig max. 442,20 zubilligt, weiß ich nicht. Denke eher nicht.
-Ob es nach SK mehr oder weniger € wären, weiß man nicht. Eher weniger.

Danke, biddy.:icon_daumen::icon_klatsch:
----------------

schön, wenn der TE so gut mithilft.:icon_motz:
 

biddy

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.368
Gefällt mir
4.579
#16
10% Si-Zuschlag [...] Ob das JC also gleich freiwillig max. 442,20 zubilligt, weiß ich nicht. Denke eher nicht.
Ich meine doch, denn das BSG hat ja erst im Dezember 2013 - also nach August 2013 - noch mal bestätigt/klar gestellt, dass die 10 % Sicherheitszuschlag zu gewähren sind. Das wissen die ganz genau m. E. ... aber ok, man weiß nie, ob die's wieder und wieder auf einen SG-Termin ankommen lassen würden oder nicht ... da wären sie aber sehr blöd
 

Kikaka

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Apr 2008
Beiträge
3.235
Gefällt mir
693
#17
-Es gibt immer noch JCs die den Sicherheitszuschlag nicht zahlen obwohl KdU-Konzept gerichtlich als nicht schlüssig verurteilt wurden.
-z. Bsp. Schwalm-Eder Landkreis in Nordhessen,ehemaliger Wohnsitz von mir

P.S.:
Ich habe den Danke-Button bei biddy`s letztem Beitrag gedrückt.
Jetzt steht da : Sie bedanken sich....:icon_party: ...Ich möchte aber das da steht : Kikaka bedankt sich.. Was tun ?
 

Texter50

Mitarbeiter
Mitglied seit
1 Mrz 2012
Beiträge
7.582
Gefällt mir
7.560
#18
P.S.:
Ich habe den Danke-Button bei biddy`s letztem Beitrag gedrückt.
Jetzt steht da : Sie bedanken sich....:icon_party: ...Ich möchte aber das da steht : Kikaka bedankt sich.. Was tun ?
Ein Verhältnis mittem Admin anfangen. Wenn das klappt gucken, wer da für die Programmierung zuständich ist. Den dann auch umgarnen und beschwatzen usw. bis Du an die Stelle kommst, die das festlegt, was da zu stehen kommt. :icon_lol:
Viele Glück! :icon_hug:

Bei mir steht abwechselnd Du oder Sie. Ist schon mal ne Abwechslung - und ich kenn den Admin nicht! :biggrin:
 

biddy

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.368
Gefällt mir
4.579
#19
Jetzt steht da : Sie bedanken sich....:icon_party: ...Ich möchte aber das da steht : Kikaka bedankt sich.. Was tun ?
Das geht nicht :biggrin: Ich aber kann "Kikaka bedankt sich" lesen und die anderen User auch - nur halt Du selbst nicht

Ich lass mich hier übrigens duzen, Du nicht? :D (Kontrollzentrum, Einstellungen ändern, "Sprache der Benutzeroberfläche" ganz unten auf der Seite ... wenn Du magst ;)



@Sticker

Geht so etwas nicht per PN oder per "Follow up", wenn Du das unbedingt loswerden musst? :p
 

Sticker

Elo-User/in

Mitglied seit
10 Okt 2012
Beiträge
495
Gefällt mir
280
#20
Traurig das mein Beitrag:

Wenn Hilfesuchende solche Helfer wie wie Caso haben brauchen Sie kein JC mehr. Selbst die erzählen nicht soviel gequirlte S c h e i ß e wie er.



An die Mods: Ich freue mich auf ein Sanktion für meine Entgleisung aber die war notwendig weil man den Mist von dem User nicht ertragen kann und ich würde das jederzeit wiederholen.
kommentarlos gelöscht wir aber der Mist den dieser User verbreitet stehen bleibt. Das sagt sehr viel über den wahren Geist der Mods hier.

Geht es hier eigentlich um das wirkliche helfen oder um Besucher zu bekommen die auf Bild Niveau sind ?

Klar da sind meine Kommentare abträgig aber das sollte so ein Forum abkönnen wenn doch 100 % JC konforme User hier Ihren Müll ohne Löschung und Zenzur ablassen können.

Das kritisches dazu gelöscht wird hat schon mehr als ein Geschmäckle.
 
Oben Unten