Mietkaution

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Marco86

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Januar 2013
Beiträge
4
Bewertungen
0
Hallo zusammen.

Ich schau gleich mal ob man sich hier noch vorstellen kann, aber erstmal würde ich gern mein Problem Schildern.

Meine Wohnung wurde zum 1.1.12 bewilligt also vor etwas über einen Jahr, damals war ich am ende meiner Ausbildung und bekam auch etwas Bafög aber das Amt zahlte meine Wohnung.

Zum Einzug war eine Kaution zu bezahlen, was sich dann etwas verlohren hat da, der Vermieter lange Krank war und dann zur Kur.
Nun möchte er die Mietkaution sehen, wenn ich dies noch nicht getan hätte wäre es ein Vertragsbruch weil im Mietvertrag steht das es Bedingung ist.

Also habe ich auf den Amt ein Antrag gestellt auf ein Darlehn für diese Kaution.
Dies wurde abgelehnt, weil damals beim Einzug Bafög bestand und daher keine Kaution bezahlt werden kann.

Das heißt für mich jetzt eigentlich ich muss hier ausziehen wenn ich das den Vermieter sage. Das Amt sagt dann soll ich 3 Neue Angebote vorlegen den Termin habe ich schon.
Aber sorry für meine Wortwahl aber "wie bescheuert ist das denn" ?

Jetzt meine eigentliche frage. kann ich diese Wohnung erneut vorlegen wenn ich gekündigt bin ? Sie wurde ja schon mal bewilligt, nur gebe es ja dann jetzt die Kaution dazu.

Mhh ich versteh das nicht so recht.

Liebe Grüße
 

Marco86

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Januar 2013
Beiträge
4
Bewertungen
0
Genau in dem Mietvertrag steht drin wie viel Kaution zu bezahlen ist.
Und bei der Bewilligung von damals steht halt das die 200€ Miete und 80E Nebenkosten übernommen werden.
Wegen einer Kaution habe ich damals nicht gefragt, erst jetzt wo ich sie benötige. Ich weiß nicht mehr welcher § , aber durch mein Bafög damals war es nicht möglich eine Kaution zu bekommen.
Hatte man mir zumindest mal gesagt.
 

Marco86

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Januar 2013
Beiträge
4
Bewertungen
0
Ich habe sie nicht bezahlt, weil von was sollte ich das machen. Ich hab bevor die Wohnung bewilligt wurde bei einem Freund geschlafen weil ich sonst nirgends hin konnte.
Also nein ich habe leider niemanden mehr -.-
Meine einzige Lösung wäre halt dieses Darlehn gewesen was sie nicht bewilligt haben.

Jetzt habe ich am 29.1 ein Termin bekommen wo ich gleich 3 Wohnungsangebote mitbringen soll.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten