• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Miet-Unterkunftskosten

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Nor...eff

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Mai 2006
Beiträge
9
Gefällt mir
0
#1
Hallo,
hoffe ich bin hier richtig.
Also,ich habe bis mitte letzten Monats bei meiner Schwester gewohnt und Ihr dafür eine monatliche Pauschale von 150€ im Monat gezahlt.
Nun ist meine Schwester umgezogen und Ich habe mich nun bei meiner Oma angemeldet und werde Ihr diesen Betrag von 150€ ebenfalls zahlen,das Ummelden scheint bei der Arge ohne Probleme akzeptiert worden zu sein,da sich nur die Hausnummer geändert hat,dachte ich,denn jetzt habe ich einen Brief bekommen das ich eine Mietbescheinigung ausfüllen soll.
Da meine Oma mich finianziell NICHT Unterstützt und diese 150€ für alles (Miete,Wäsche waschen,essen...) ist,möchte ich Ihr nicht noch lafereien oder so mit der Arge zumuten,nun frage ich mich was ich da eintragen soll,als das bei meiner Schwester war,hat das meine damalige SB auch so angenommen ohne das Ich diese Mietbescheinigung ausfüllen mußte,die SB sagte damals sogar noch das mir und besonders meiner Schwester dadurch viele Laufereien erspart blieben wenn das so gemacht würde....
Ich hoffe das ich mich verständlich ausgedrückt habe und Ihr mir helfen könnt.

MfG

Nor...eff
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#2
verstehe nur Bhf.

wie ist Deine konkrete Frage ?

und wie alt bist Du ?
 

Bruno1st

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Dez 2005
Beiträge
3.726
Gefällt mir
2
#3
Hallo,
hoffe ich bin hier richtig.
Also,ich habe bis mitte letzten Monats bei meiner Schwester gewohnt und Ihr dafür eine monatliche Pauschale von 150€ im Monat gezahlt.
Nun ist meine Schwester umgezogen und Ich habe mich nun bei meiner Oma angemeldet und werde Ihr diesen Betrag von 150€ ebenfalls zahlen,das Ummelden scheint bei der Arge ohne Probleme akzeptiert worden zu sein,da sich nur die Hausnummer geändert hat,dachte ich,denn jetzt habe ich einen Brief bekommen das ich eine Mietbescheinigung ausfüllen soll.
Da meine Oma mich finianziell NICHT Unterstützt und diese 150€ für alles (Miete,Wäsche waschen,essen...) ist,möchte ich Ihr nicht noch lafereien oder so mit der Arge zumuten,nun frage ich mich was ich da eintragen soll,als das bei meiner Schwester war,hat das meine damalige SB auch so angenommen ohne das Ich diese Mietbescheinigung ausfüllen mußte,die SB sagte damals sogar noch das mir und besonders meiner Schwester dadurch viele Laufereien erspart blieben wenn das so gemacht würde....
Ich hoffe das ich mich verständlich ausgedrückt habe und Ihr mir helfen könnt.

MfG

Nor...eff
150,- für alles ? da legt deine Oma ja noch drauf und damit erhälst du doch Zuwendungen. Ich würde es auf jeden Fall streng trennen - zwischen Miete und Sonstiges.
 

Nor...eff

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Mai 2006
Beiträge
9
Gefällt mir
0
#5
150,- für alles ? da legt deine Oma ja noch drauf und damit erhälst du doch Zuwendungen. Ich würde es auf jeden Fall streng trennen - zwischen Miete und Sonstiges.
Inwiefern STRENG TRENNEN ?

Möchte ja auch nicht das meine Oma Probleme bekommt durch mich.
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#6
Miete mit allen Nebenkosten aufgeschlüsselt wird da meistens erwartet, die Oma wird die Probleme nicht bekommen, sondern Du, wenn sie z.B. ablehnt irgendwelche Sachen anzugeben
 

Nor...eff

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Mai 2006
Beiträge
9
Gefällt mir
0
#7
Für den Fall der Fälle das meine Oma mir die genauen Kosten (Miete,Nebenkosten...) nicht angibt,was dann ?
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Gefällt mir
4.162
#9
Für den Fall der Fälle das meine Oma mir die genauen Kosten (Miete,Nebenkosten...) nicht angibt,was dann ?
Leider ist es so, dass Du als Hilfebedürftiger dafür zuständig bist, dass die Kosten der unterkunft genau aufgeschlüsselt sind. Also setzte einen Untermietvertrag mit Deiner Oma auf, woraus die Kaltmiete, Nebenkosten und Heizung hervorgeht. Diese Sachen dann entsprechend in die Bescheinigung eintragen. Deine Oma muss dann halt jährlich eine Steuererklärung machen. Dies nennt sich Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung. Steuern wird Deine Oma keine bezahlen müssen, wenn mit der Untervermietung keinen Gewinn erzielt.
 

Nor...eff

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Mai 2006
Beiträge
9
Gefällt mir
0
#10
Was war das denn noch für ein Wisch den ich bei meiner damaligen SB Unterschrieben habe wegen der Pauschale von 150€ die ich an meine Schwester gezahlt habe ?
Weil da brauchte ich die Mietbescheinigung auch nicht ausfüllen und auch sonst nichts von meiner Schwester abgeben/Bescheinigen.....
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#11
Ich glaube nicht das Du Dich auf einmalige Ausnahmeregelungen oder auch der Fehler eines SB berufen kannst
 

Bruno1st

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Dez 2005
Beiträge
3.726
Gefällt mir
2
#12
Was war das denn noch für ein Wisch den ich bei meiner damaligen SB Unterschrieben habe wegen der Pauschale von 150€ die ich an meine Schwester gezahlt habe ?
Weil da brauchte ich die Mietbescheinigung auch nicht ausfüllen und auch sonst nichts von meiner Schwester abgeben/Bescheinigen.....
das solltest du am besten wissen, denn du hast ja unterschireben - also immer Kopie verlangen und vorher durchlesen

Ich glaube nicht das Du Dich auf einmalige Ausnahmeregelungen oder auch der Fehler eines SB berufen kannst
ein FM/SB macht doch keine Fehler - der hat viel Zeit und kann immer nachfordern oder überprüfen
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten