Merkels Entscheidungsschlacht in der Ägäis

Leser in diesem Thema...

XxMikexX

0
1. VIP Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Feb 2012
Beiträge
2.858
Bewertungen
10
Merkels neuer Plan geht so: Mit deutscher Unterstützung soll die türkische Küstenwache Boote zurück an die eigene Küste schleppen. Scheitert auch dieser Plan, scheitert die Kanzlerin.

Migrationskrise: Merkels Plan für die Ägäis - DIE WELT



Merkel dreht jetzt völlig durch.

Jetzt bietet sie schon eine Luftbrücke an, für 240.000 pro Jahr!

Zusätzlich bekommt die Türkei 3 Milliarden, vorerst, höhere Zahlungen wurden schon gefordert.


Ich frag mich wirklich was diese Frau "verhandelt"?



Noch ein Aspekt:
Nach Informationen der "Welt am Sonntag" steht in dem vom polnischen Ratspräsidenten Donald Tusk verfassten Entwurf der Abschlusserklärung auch das Ziel, die Sozialleistungen für Flüchtlinge europaweit anzugleichen.
Der nächste Schritt wäre dann die Europaweite Anpassung von Sozialleistungen!

So etwa auf dem Niveau von Rumänien. vielleicht ist das der Plan?
 

Dingenskirschen

0
Standard-Nutzergruppe
Mitglied seit
24 Mai 2012
Beiträge
457
Bewertungen
49
Ich sag nur:
Merkel allein zu Haus in Europa.
Die 3 Milliarden sind sicher ein schönes Zubrot für Erdogan's Kampf gegen die Kurden.

Und:
Jetzt wackelt schon der Mindestlohn, mal sehen, was noch so auf uns zu kommt...
 

pinguin

StarVIP Nutzergruppe
Mitglied seit
22 Sep 2008
Beiträge
5.242
Bewertungen
2.871
Jetzt wackelt schon der Mindestlohn, mal sehen, was noch so auf uns zu kommt...
Da wackelt nix.

Und ansonsten könnten die es mal mit der gemeinsamen(!) Sicherung der EU-Außengrenzen versuchen; ist nämlich eine Aufgabe aller EU-Länder.
 
Oben Unten