Merkel schwört Bürger auf schwieriges Jahr ein

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.321
Bewertungen
831
Videobotschaft
Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat eine gemeinsame Kraftanstrengung zur Bewältigung der Wirtschaftskrise gefordert. 2009 werde "ein Jahr voller Herausforderungen", sagte sie am Samstag in ihrer wöchentlichen Video-Botschaft.


"Es wird viel zu tun sein, und wir werden die Kraft aller und das Mitmachen aller brauchen." Die Bundesregierung werde alle Anstrengungen unternehmen, um die Situation in Deutschland gut zu gestalten. "Schon heute wissen wir: Dies können wir nur alle miteinander schaffen. Aber ich bin auch davon überzeugt, dass wir es schaffen können."

Ps. ähnl. wurde der Agenda Holzweg des Heutigen Gasmannes eingeläutet.

Videobotschaft: Merkel schwört Bürger auf schwieriges Jahr ein | Frankfurter Rundschau - Politik
 

elemka

Elo-User*in
Mitglied seit
22 Mai 2006
Beiträge
168
Bewertungen
1
Als Beispiele nannte die Kanzlerin die Sanierung von Schulen und die flächendeckende Versorgung mit Breitbandanschlüssen. (dpa)

Sind Breitbandkabel nicht hervorragend geeignet, um zu lauschen und zu glotzen, WAS die Bürger machen ? Ein Schelm, wer Böses dabei denkt....:icon_twisted:
 

Erntehelfer

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
20 Februar 2007
Beiträge
551
Bewertungen
2
Die Bundesregierung werde alle Anstrengungen unternehmen, um die Situation in Deutschland gut zu gestalten.
Es wäre ja geradezu obszön wenn sie das nicht täte, sie wurde ja auch dafür gewählt.
Allerdings sind diese Ankündigungen nur schwer zu glauben. Zu viel wurde den deutschen von dieser Koalition schon zugemutet.

Dies können wir nur alle miteinander schaffen.
Wer mit wem? Die Konzerne mit 1Eur-Jobbern? Müssen wir im Frühjahr alle wieder auf den Acker?

Allerdings gebe es auch Menschen, die wegen Krankheit oder Trauer nicht so fröhlich beisammen sein könnten wie andere.
...und wegen HartzIV!

Gruß Erntehelfer
 
S

sogehtsnich

Gast
Die soll mal ihr Gelaber für sich behalten!
Wenn wir ein Volk wären, hätten wir sie schon längst zum Teufel gejagd!

Denen, die jahrzehnte die Kohle verzockt haben, wird noch Honig ums Maul geschmiert und das Volk soll darunter leiden? Nee!!!
 
E

ExitUser

Gast
Die "Regierung" bzw. die Politik spricht mit "wir" das andere Volk an, nämlich das, das sie vertritt, das "Volk der Leistungsträger".

Wir, die Armen, Elos, Renter/innen, Geringverdiener usw. gehören nur noch kurz vor der Stimmabgabe zum "Volk".

Was dem "Volk" zugute kommen soll, ist meistens auch nicht für uns bestimmt, sondern den eh schon Wohlhabenden.

Das "Krisenmanagement" der Regierung ist, wie viele Gesetze der letzten Jahre, insbesondere Hartz IV und Agenda 2010, nur "handwerklicher Pfusch" und so wird es mit diesen beiden "Regierungsparteien" auch weiter gehen, völlig am größten Teil des Volkes vorbei, zu Gunsten der Reichen.
 

amondaro-no1

Elo-User*in
Mitglied seit
29 Juli 2008
Beiträge
365
Bewertungen
0
Videobotschaft
Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat eine gemeinsame Kraftanstrengung zur Bewältigung der Wirtschaftskrise gefordert. 2009 werde "ein Jahr voller Herausforderungen", sagte sie am Samstag in ihrer wöchentlichen Video-Botschaft.


"Es wird viel zu tun sein, und wir werden die Kraft aller und das Mitmachen aller brauchen." Die Bundesregierung werde alle Anstrengungen unternehmen, um die Situation in Deutschland gut zu gestalten. "Schon heute wissen wir: Dies können wir nur alle miteinander schaffen. Aber ich bin auch davon überzeugt, dass wir es schaffen können."

Ps. ähnl. wurde der Agenda Holzweg des Heutigen Gasmannes eingeläutet.

Videobotschaft: Merkel schwört Bürger auf schwieriges Jahr ein | Frankfurter Rundschau - Politik

ich weiss garnicht was die Merkel will,den nächtes Jahr ist sie jeee nicht mehr dabei !!! Das ist 1000 % tig und noch mehr !!

Auch solche Looser und Lügner wie Steinmeier will keiner haben !!!

Wir brauchen ein Bundeskanzler der kein Dreck am Stecken hat und der souverän gegen über des Volkes ist.Und keine Lager-Pratschen oder Gesichtsakrobaten !!


Meine Meinung !!

greatz
 
E

ExitUser

Gast
ich weiss garnicht was die Merkel will,den nächtes Jahr ist sie jeee nicht mehr dabei !!! Das ist 1000 % tig und noch mehr !!

Auch solche Looser und Lügner wie Steinmeier will keiner haben !!!

Wir brauchen ein Bundeskanzler der kein Dreck am Stecken hat und der souverän gegen über des Volkes ist.Und keine Lager-Pratschen oder Gesichtsakrobaten !!


Meine Meinung !!

greatz

...und wer soll das sein? Das ganze Pack gehört in einen Sack und so lange drauf hauen bis einer lacht! Da kann man nur hoffen das keiner lacht denn egal wer kommt, Du glaubst doch nicht ernsthaft das an ALG2 etwas, für uns positives, geändert wird!? Die Hoffnung stirbt zuletzt?

In tiefer Trauer nehmen wir abschied von der letzten Hoffnung... oder ähnlich wird dann wohl eine Anzeige 2009 aussehen (müssen)!
 

Jenie

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 März 2007
Beiträge
2.211
Bewertungen
71
also wenn du einen suchst ohne Dreck am Stecken dann wirst du lange suchen müssen. Den so gesehen hat fast jeder Mensch irgendwo Dreck.

Was wir wirklich benötigten wären Menschen die sich trauen und Mut zur Wahrheit haben. Warum leugnen das die Welt korrupt ist usw...
Das führt zu nichts. Einer der die Wahrheit nimmt und klipp un klar die Karten auf den Tisch legt.

Den die sind bestimmt hart nicht nur wegen der Wahrheit in der Politischen und Lobby Aktion. Nein sie würde mit sicherheit für uns bedeuten : Abspecken und Hungern und seht zu wie ihr klarkommt. vielleicht auch nicht so arg wer weis. Aber mir wäre eine Harte KLare Wahrheit viel Lieber als beschönigte halv Wahrheiten
 
E

ExitUser

Gast
also wenn du einen suchst ohne Dreck am Stecken dann wirst du lange suchen müssen. Den so gesehen hat fast jeder Mensch irgendwo Dreck.

Was wir wirklich benötigten wären Menschen die sich trauen und Mut zur Wahrheit haben. Warum leugnen das die Welt korrupt ist usw...
Das führt zu nichts. Einer der die Wahrheit nimmt und klipp un klar die Karten auf den Tisch legt.

Den die sind bestimmt hart nicht nur wegen der Wahrheit in der Politischen und Lobby Aktion. Nein sie würde mit sicherheit für uns bedeuten : Abspecken und Hungern und seht zu wie ihr klarkommt. vielleicht auch nicht so arg wer weis. Aber mir wäre eine Harte KLare Wahrheit viel Lieber als beschönigte halv Wahrheiten

...hast Du einen Namen auf Lager? Es gibt keinen denke ich, leider, deswegen müssen wir unsere Zukunft selber in die Hand nehmen, jeder für sich.
 

Satriale

Elo-User*in
Mitglied seit
6 Januar 2008
Beiträge
286
Bewertungen
0
Das Land ist am Ende, nach Schröder und die darauffolgende "Grosse" Koalition, die noch unfähiger ist, als der Vorgänger. Die jetzig Regierenden sind unfähig, Deutschland aus der bevorstehenden und noch nicht voll eingetroffenen Wirtschaftskrise zu manövrieren, die Reaktion der Regierung kommt verspätet und taugt nichts. Tausende Arbeitsplätze werden verlorengehen und die werden es nicht schaffen, die Krise zu bewältigen.

It´s time for a change,fellows... sollten die weitere Kürzungen im Sozialbereich anstreben, wird dies BÖSE Folgen haben, denke nicht, dass es glimpflich ausgehen wird. Und sollte die Mannschaft im Herbst 2009 wiedergewählt werden, dann folgt Hartz 7 usw... am besten man sucht sich bereits vorher ein Auswanderungsziel.

Aber warten wir´s ab, die Krise ist noch längst nicht voll da.:cool:
 
E

ExitUser

Gast
Warum sollte ich ZU JEMANDEM HALTEN, der die letzten Jahrzehnte nicht nur NICHT ZU MIR gehalten, obwohl ich ihn unzählige Male darum gebeten hatte, sondern der statt dessen mich (einschließlich meiner LeidengenossInnen) und meine Kinder (einschließlich derer LeidensgenossInnen) - future generation, sinnbildlich - wissentlich und vorsätzlich, und vielleicht sogar noch mit viel Freude dabei, in den Dreck gestossen hat?

Ansprüche haben die, tztztz ....

Nachher beschweren die sich sogar noch, warum wir es wagen sie NICHT zu grüssen. Na, woher kommts wohl? :icon_kratz:


Emily
 
E

ExitUser

Gast
Die gute Frau hat irgendwie einen eklatanten Deutschland- Fimmel. Tut mir leid, ich kann sie nicht verstehen. Sie redet nicht in meiner Sprache. Ich rede nicht Deutsch. Ich spreche. Mehr nicht. Was haben Politiker eigentlich vor ? Auch in der Krise die vollen Bezüge einziehen, obwohl sie die Gefängniskarte beim gehen über Los übersehen haben?

Grüße
Zid
das war Satire
 
D

Debra

Gast
Warum sollte ich ZU JEMANDEM HALTEN, der die letzten Jahrzehnte nicht nur NICHT ZU MIR gehalten, obwohl ich ihn unzählige Male darum gebeten hatte,

Da hast Du völlig recht. Wäre es jetzt nicht an der Zeit zu sagen... OK, wir werden tun was wir können, aber nur wenn die Schikanen und Diskriminierung aufhören!
Aber wahrscheinlich meint die Hartzer gar nicht. :icon_neutral:
Andrerseits würde das ja mit den Gerüchten passen, dass die Ein-Euro-Jobs abgeschafft werden. Das Geld brauchen die jetzt offenbar für die Fortbildungsmaßnahmen der von Arbeitslosigkeit Bedrohten. Damit sie die erstmal irgendwo parken können.
 

Jenie

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 März 2007
Beiträge
2.211
Bewertungen
71
...hast Du einen Namen auf Lager? Es gibt keinen denke ich, leider, deswegen müssen wir unsere Zukunft selber in die Hand nehmen, jeder für sich.

Ich auch nicht. Daher sehe ich das genauso. Wir müssen uns abwenden im Grund genommen von dem wofür wir Ihnen Dienlich sind.
 
D

Debra

Gast
Aber liebe Leute, die Troika kommt!

Drei gegen Angela - SPD setzt auf Troika - n-tv.de

Die werden uns retten, hundertpro! :icon_daumen: Ich mein, Ihr Ziel ist natürlich nicht, uns zu retten, sondern ohne Merkel zu regieren. Aber wen schert's?
Sind denn diese Hetzer nicht das kleinere Übel für uns und gehören an die Macht, sonst gewinnen nachher Merkel&Co... *ironie off
 
E

ExitUser

Gast
Wieso gibt sich gerade die Sozialplüderer Partei Deutschlands weiterhin soviel Mühe ins Minus zu kommen?

Das schafft sie auch so. :icon_twisted:
 
D

Debra

Gast
Ich finde es reicht allmählich mit den Zumutungen, Diskrimierungen etc.
Es wird höchste Zeit, dass diese Pappnasen mal endlich irgendwas Positives von sich geben... alles was wir sehen, sind diese zerfurchten, verbissenen Gesichter, die ständig davon reden, wie sie uns weiter das Leben schwer machen wollen...
Ich finde es reicht allmählich, oder? *seufz*
 

Xas

Elo-User*in
Mitglied seit
18 April 2007
Beiträge
245
Bewertungen
3
nach den wahlen, werden sie die sau durchs land jagen, wer da noch wählen geht ist selber schuld! ich bedanke mich jedenfalls nicht für hartz4 und hoffe es knallt bald mal in diesem land!:-o
 

Satriale

Elo-User*in
Mitglied seit
6 Januar 2008
Beiträge
286
Bewertungen
0
Warum erst nach den Wahlen? Meinste etwa, wenns schlimmer wird, hol ich den Stimmzettel aus der Schublade? Frankreich schon vergessen? Wieso haben die da plötzlich Mindestlohn und kümmern sich um Jobs für Jugendliche? Monsieur Sarko hats gecheckt. Wann checken die es hier, dass allein die Schulen zu renovieren wenig bringt, wenn man den Jugendlichen keine Chance anschliessend gibt.
Welche Chance hat ein Schulabgänger, der zB nicht studieren kann?!
Oder wie in Griechenland(und damit meine ich nicht die Gewalt), sondern die Tatsache, dass studierte junge Menschen anschliessend 700€ verdienen und sich als Generation 700€ fühlen. Hier gibts die Generation Praktikum und die sagt recht wenig. Also die Griechen scheinen weiter zu sein, was Demokratie-Ausübung heisst. Und dabei tut die konservative Regierung in Athen auch nichts, um den Zustand der Gesellschaft zu verbessern. Auch heute Nacht gabs Kravalle, die aufgebrachten Mengen haben volle Müllsäcke unter den neuen Tannenbaum gelegt, als Geschek für die Regierung. Nette Geste ;-)
 

sickness

Elo-User*in
Mitglied seit
27 Juni 2006
Beiträge
498
Bewertungen
0
ist ja alles so weit, so logisch. einzig, wo, bzw. wer wäre denn die alternative? in meinen augen, und ich gebe mich da bewusst den permanenten miesmachern aller politischen richtungen hin, bleibt mir die linke zu wählen, da sie die einzige partei derzeit ist, die noch sozialdemokratische politik zu machen scheint. seht ihr das anders? dann bitte ich um alternativen...^^
 
E

ExitUser

Gast
ist ja alles so weit, so logisch. einzig, wo, bzw. wer wäre denn die alternative? in meinen augen, und ich gebe mich da bewusst den permanenten miesmachern aller politischen richtungen hin, bleibt mir die linke zu wählen, da sie die einzige partei derzeit ist, die noch sozialdemokratische politik zu machen scheint. seht ihr das anders? dann bitte ich um alternativen...^^


öhm, ich sehe auch keine Alternativen zur jetzigen Politik, nur die, entweder nicht wählen zu gehen (das ja nichts bringen soll) oder eine der anderen Parteien (was so gesehen auch nichts bringt, da Opposition).
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten