Merkel bei Mohn-TV (RTL) zum lustigen Kaffeekränzchen... (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.306
...mit handverlesenen Gäste. Köstlich:icon_party:
 
E

ExitUser

Gast
ich habe es wirklich versucht, aber ich schaffe es nicht, diesen Müll länger zu sehen wie 10 min.

hatte gerade noch die Benotung gesehen, keiner über 4- ?:icon_kratz:
 

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Februar 2012
Beiträge
2.860
Bewertungen
10
@ Ozymandias:icon_daumen:

Danke ein Link, ich habe nämlich keinen Fernseher.
 

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Februar 2012
Beiträge
2.860
Bewertungen
10
Nach diesem kurzem Intermezzo möchte ich jetzt auch was zum Thema sagen.

"Wir haben den Plan in unserem Programm, dass man nicht mehr zum Amt gehen muss um sich einen Aufstockerbetrag zu holen, wenn man 40 Jahre gearbeitet und privat vorgesorgt hat." Dazu gebe es abhängig vom Wohnort Wohngeld, so die Kanzlerin
Wohngeld gibts dann wohl automatisch ohne Antrag bei einem Amt.

Super Plan.:icon_lol::icon_lol::icon_lol:


Ergänzung:

Man muß natürlich um in den Genuß dieses Super-Plans zu kommen 40 Jahre an die Riester-Mafia gezahlt haben.
Und 40 Beitragsjahre muß man als fleißiger Deutscher auch noch zusammengekratzt bekommen für ein erweitertes Wohngeld!

Einfach köstlich.:icon_lol:
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.306
[...]
Man muß natürlich um in den Genuß dieses Super-Plans zu kommen 40 Jahre an die Riester-Mafia gezahlt haben.
Und das sind ja "dank" zunehmender prekärer Beschäftigung immer weniger Menschen. Somit würde sich auch nur einer previligierte Minderheit auf dieses Versprechen berufen können - wenn man sich nach der Wahl überhaupt noch daran erinnern kann:icon_party:
Und 40 Beitragsjahre muß man als fleißiger Deutscher auch noch zusammengekratzt bekommen für ein erweitertes Wohngeld!

Einfach köstlich.:icon_lol:
Lückenlose Beitragsjahre. Auch hier sind wir wieder in Utopia. Anders ausgedrückt. Merkel wird 'nen Schei§§ machen oder wollen, weil sie ganz genau weiß, dass das überhauptnicht einlösbar ist. Zum Glück weiß das aber nicht jeder:icon_party:
 

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Februar 2012
Beiträge
2.860
Bewertungen
10
Zusammengefaßt kann man sagen die Union ist ein glatter Widerspruch zu einer sozialen Politik, da hilft auch kein merkeln mehr.

Warum bekommen die soviel Zustimmung, können die Leute nicht mehr lesen um solche Verantstaltungen zu entlarven?

Ich hatte in Deutsch eine 4-!


Statistisch gesehen besteht da noch eine Chance für die Gesamtbevölkerung.
 

Chrisman

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 März 2013
Beiträge
1.675
Bewertungen
1.240
Warum bekommen die soviel Zustimmung, können die Leute nicht mehr lesen um solche Verantstaltungen zu entlarven?
Was meinst Du, wie sehr ich mich das Frage !!!?
Von (Umfrage-) Ergebnissen a la 42% (gestrige Umfrageergebnisse) konnte Helmut in seinen besten Jahren oft nur träumen.
Was strahlt die Alte auf diese 42% aus???

Denn auf mich wirkt ihr Erscheinen nur: arrogant, selbstgerecht, aggressiv, passiv-aggressiv, einlullend, unfähig, abweisend und was weiß ich noch.
Da ist mir selbst ein Bänker wie Steinbrück sympathischer.

Geht bloß alle zur Wahl, Leute !!
 
L

lola montez

Gast
Ich habe es auch am Sonntag gesehen und muss meinem Vorschreiber recht geben.
Zu frau Merkel fällt mir auch nur Arroganz und Passiv-Agressiv ein.
mein Fall war sie noch nie, unsymphatisch und nichtsagend.

Dann wünsche ich mir doch lieber den Herrn Steinbrück als Bundeskanzler.
Ich werde zwar auch ihn nicht wählen, aber ich drücke ihm trotzdem die Daumen. Er ist das kleinere Übel.
 
E

ExitUser

Gast
Na ja, Merkel sitzt Probleme aus, dreht sich innerhalb von Tagen um 180 Grad, und blubbert dummes Zeug ohne richtigen Inhalt.

Steinbrück poltert am liebsten rum, aber blubbert genauso dummes Zeug ohne Inhalt.

Hmmm:icon_hihi:
Was haben wir doch für eine tolle Auswahl:icon_tonne:

Mein Traum wäre ja dass die Linke am Wahlabend richtig Stress hat, auf der schnelle einen Kanzlerkandidaten zu präsentieren.
 
L

lola montez

Gast
Die wähle ich auch, die Linke,aber die liegen bis jetzt nur bei 8 Prozent.
Komisch schon, irgentwie.
Jeder den ich kenne sagt, wir wählen sie aber warum kommen sie dann nicht weiter? :icon_hmm:
 
E

ExitUser

Gast
Na ja, vielleicht lassen sich die SPD und die Grünen ja im Notfall dazu hinreißen, mit denen eine Koalition zu bilden, weil es sonst nicht reichen würde.
wäre ja schonmal ein Anfang.
 
Oben Unten