Menschenhandel beim Circus

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

mathias74

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 November 2009
Beiträge
1.906
Bewertungen
370
In Nürnberg hat es eine Razzia gegen illegal beschäftigte gegeben :icon_klatsch:

Menschenhandel beim Circus Barelli? - Nürnberg & Region - nordbayern.de

""
Häufig sei am Ende gar kein Lohn ausbezahlt worden. Betroffene seien zumindest in einzelnen Fällen mit Drohungen dazu gezwungen worden, weiter für den Zirkus tätig zu sein. Sie mussten letztlich „umsonst arbeiten“, so Karl.
Zusammen mit den hinterzogenen Sozialabgaben liegt der Schaden in einer Größenordnung von 700000 Euro, sagte der Leitende Oberstaatsanwalt.

Trauriger Nebenaspekt: Der Circus Barelli hatte finanzielle Unterstützung für die Stadtwette Nürnbergs mit der Äthiopien-Hilfe „Menschen für Menschen“ Karlheinz Böhms angekündigt. Von jeder Eintrittskarte, die während des Nürnberger Gastspiels verkauft wird, sollte ein Euro in den Wett-Topf fließen. Bei „Menschen für Menschen“ angekommen ist von dem Geld bislang nichts, bestätigte eine Stadtwette-Sprecherin in München. "" :icon_dampf:
 

bonica

Elo-User*in
Mitglied seit
27 Juli 2006
Beiträge
149
Bewertungen
12
Ohh nein, nicht schon wieder Nürnberg, die Stadt des Friedens und der Menschenrechte.

Na bloß gut, ich wohne weiter weg, in Fürth, denn jeder Nürnberger würde die Frage rigoros und aggresiv vereneinen, wenn er gefragt werden würde ober er Fürth, oder sogar Fürther kennt. Un dass, wo Fürth und Nürnberg eine gemeinsame Stadtgrenze haben.:icon_mad: Ich meinerseits würde vor Scham im Boden versinken, wenn so ein Zirkus hier vor meiner Haustüre wäre. :icon_mad:

Nee, aber mal im ernst. 700.000 €. Da werden wohl hoffentlich einige in den Bau, besser (Berg-)Bau müssen. Die Kinder auf der einen Seite mit dem Clown glücklich machen und den Angestellten das Messer in den Rücken rammen. Das kann doch nicht wahr sein. Dieser Circus tingelt nun schon Jahrzente durchs Frankenland. Unvorstellbar das das solange alles unbehelligt abgelaufen ist, aber die Gier des (von einigen) Menschen ist anscheinend unermeßlich..

Im Grunde geht es auch nicht um die "illegal Beschäftigten", sondern nur darum, dass keine Sozialabgaben, Steuern etc. bezahlt wurden. Oder wollte jemand wirklich behaupten, dass der Zoll soziales Engagement als das Credo schlechthin bezeichnen würde. Es geht nur um das Geld und zwar um das Geld, was dem Staat fehlt.

Weshalb dauerte es soange bis der Zoll "zugeschlagen" hat?
Sonst brauchst Du doch bloß mal beim Nachbarn aufs Dach zu steigen, schon sind die Jungs da. Ich hoffe ja nur, dass die, die nicht mitmachen wollten, nicht den Löwen zum Fraß vorgeworfen wurden!

Als ich letztens in die Stadt gefahren bin, war der Zoll wieder mal gerade dabei die Baustelle in der Fürther Herrnstraße auseinanderzunehmen. Ihr werdet nie erraten, auf wessen Grundstück die Baustelle war :icon_razz:. Soviel zum Vertrauen des Staates.

Übringends am 28. Mai, also Heute, ist wieder die "Blaue Nacht" in Nürnberg
 
Mitglied seit
4 September 2008
Beiträge
1.243
Bewertungen
75
Ich komm dir gleich rüber du....wortwörtlich, ist ja dank der nicht vorhandenen Grenze ein Leichtes :icon_mrgreen:
Fürth...der kleine Teil von Nürnberg, der immer so selbständig sein will :icon_razz:

Wieso die so lange gebraucht haben? Naja anfangs gings ja "nur" ums nicht ordentlich bezahlen der Arbeiter (laut NN) das interessiert den Staat, wie wir wissen, ja nicht sonderlich. Aber wenn dann was am Fiskus vorbeigeht, greifen sie halt ein.

P.S
bonica
Soweit ich weiß, ziehen Zirkusse auch in andere Städte, ist also nur Zufall, dass sie hier grad "gefasst" wurden, hätte auch Fürth sein können :icon_mad:
Übrigens kenne ich Fürth nicht(!!)
 

bonica

Elo-User*in
Mitglied seit
27 Juli 2006
Beiträge
149
Bewertungen
12
Ich komm dir gleich rüber du....wortwörtlich, ist ja dank der nicht vorhandenen Grenze ein Leichtes :icon_mrgreen:
Fürth...der kleine Teil von Nürnberg, der immer so selbständig sein will :icon_razz:
Ey Alter, was geht ab? Ich schmeiß gleich meine Hinkelsteine rüber.:biggrin:Mmmhh, klingt so wie das kleine gallische Dorf.

Sorry aber heute habe ich wenig Zeit. Erst Demo, dann dann toten Fisch essen und hinterher noch bowln im Blue Bowl.

Nee nix für ungut, war ja nur als Spässle gedacht und so ist es ja auch angekommen. Gerade in der heutigen Zeit können wir auf solche Kleinigkeiten gern verzichten, denn es geht um weitaus mehr.

Ja das Ding mit dem Circus Barelli
Sehe gerade, dass der noch bis zum 29.05. in Nürnberg gastiert.:icon_motz: Zu kurz um ne Demo zu organisieren.

Was wäre mit Flashmob? Jemand ne Idee wie man in kürzester Zeit viele Leute aktivieren kann. Freilich ist es heute schwierig, es laufen ja schon mehrere Demos und dann noch blaue Nacht. Boahhh hätte man das nicht 3 Wochen früher sagen können?

Wer will, kann ja hier beim Barelli-FACEBOOOK seinen Unmund kundtun.
 

mathias74

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 November 2009
Beiträge
1.906
Bewertungen
370
Übrigens kenne ich Fürth nicht(!!)
:icon_lol: was du kennst die alten Schachteln nicht :biggrin: zum Glück gibt es kein Franken Derby :icon_razz:

Barelli will nie mehr nach Nürnberg, wie oft hat der das schon gesagt und dann ist er doch wieder gekommen. Dafür kommt in 2 Wochen einer der besten Circusse nach Nürnberg wo alles perfekt ist :icon_daumen:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten