Meldetermin ,ausgedruckte Bewerbungsunterlagen

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
A

alarmi

Gast
Hallo zusammen ,habe mal wieder ne neue Einladung bekommen ....

Offenbar hat die Teamleitung im Jobcenter nach dem Theater beim letzten mal beschloßen mir ne neue SB zu verpassen.....

So nun steht in der Einladung 'über berufliche Situation sprechen ' als Meldegrund...

Bitte bringen Sie noch zusätzlich folgende Unterlagen zu diesem Termin mit:

ausgedruckte Bewerbungsunterlagen

Wollen die jetzt zum x ten mal meine Bewerbung sehen und warum das ?zweifelt da einer das ich Bewerbungen tippen kann ?

Ich habe die bisher bestimmt schon 4 mal vorgelegt .....

Von Bewerbungsbemühungen steht da nix..wohl weil gerade keine EGV besteht .....auf Jobbörse.de habe ich schon gelesen das EGV ansteht ....
 
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
665
Bewertungen
406
Was genau die vorhaben ist irgendwo Spekulation.

Bei mir ist es so, wenn ich genau Deinen angegeben Gesprächsgrund drin stehen habe, das es nur ein Vorwand ist für die Vorladung.
Und die Themen sind dann komplett verschieden gewesen.

Eines dürfte Fakt sein, speziell bei Dir.
Es besteht keine EGV, also wird das eines der wahren Ziele werden.
Sie wollen vermutlich ne EGV abschliessen.
Ich hatte es bei solch Einladungsgründen auch schon, das es hieß:
- suchen Sie sich einen Praktikumsplatz, eine Stelle muss nicht dahinterstehen

Bereite Dich vielleicht möglichst breit aufgestellt vor.
Die Geschichte mit Beistand hin usw. kennste alles bestimmt.
 
A

alarmi

Gast
hmm jaaa diesmal wollte ich mal ohne Beistand hingehen ....

das mit dem Beistand kann auch schnell schief gehen ..wenn sich die SB's dadurch provoziert fühlen...

Bei meinem letzten Termin mit Beistand hat sich mein (jetzt) ehmaliger SB ja ne Kollegin als Verstärkung geholt.....

Dann war ne weile nix zu höhren und Urplötzlich wechselte der SB laut Onlineportal ....daher meine Vermutung das die mir die (damalige) Verstärkung des Sb jetzt zur Haupt Sb gemacht haben ...bin gespannt ....

:icon_biggrin:
 
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
665
Bewertungen
406
Ja, auch Beistände sind Abwägung.

Vielleicht sowas in der Hinterhand haben?
Kann ja mal passieren, das im Fall, wo es unerwartet schärfer kommt, der auf einmal ins Zimmer kommt, war zufällig einfach nur zu spät da und ist nachgekommen?

Die Frage ist, war es nur ein Wechsel und die erwarten nichts.
Oder, setzen sie Dir nun einen richtig fitten SB vor, der alle Register zieht und sich perfekt vorbereitet hat oder sogar Du sitzt 2 gegenüber?
Vielleicht kannst Du es einschätzen.
Auf jeden Fall ist der Bewerbungskram nur ein Vorwand.
Darum geht es selten.
 

tiiflo

Elo-User*in
Mitglied seit
27 Februar 2013
Beiträge
167
Bewertungen
39
Hallo zusammen ,habe mal wieder ne neue Einladung bekommen ....

Offenbar hat die Teamleitung im Jobcenter nach dem Theater beim letzten mal beschloßen mir ne neue SB zu verpassen.....

So nun steht in der Einladung 'über berufliche Situation sprechen ' als Meldegrund...

Bitte bringen Sie noch zusätzlich folgende Unterlagen zu diesem Termin mit:

ausgedruckte Bewerbungsunterlagen

Wollen die jetzt zum x ten mal meine Bewerbung sehen und warum das ?zweifelt da einer das ich Bewerbungen tippen kann ?

Ich habe die bisher bestimmt schon 4 mal vorgelegt .....

Von Bewerbungsbemühungen steht da nix..wohl weil gerade keine EGV besteht .....auf Jobbörse.de habe ich schon gelesen das EGV ansteht ....

Hallo alarmi,

bei mir stand dies in den letzten Einladungen auch immer drin. Ich auch (nervös, was mach ich jetzt etc....)

Gedacht: Mann, hab die doch bei der ersten SB vorgelegt, der 2. SB vorgelegt und der 3. SB auch noch? Dank diesem Forum ein bißchen (aber nur ein bißchen) lässiger geworden und die Unterlagen NICHT mitgenommen.

Die 3. SB hat nicht danach gefragt...aber ich hatte mir natürlich schon überlegt, was sage ich etc. etc. etc. wie? wieso? häh? hab ich doch schon vorgelegt oder sowas....

Anscheinend, wie oben schon erwähnt, ein Textbaustein.

Wie Zerstörer schon sagte, es geht sowieso immer um etwas anderes...
 
E

ExitUser

Gast
Hi alarmi.
hatte diesen Montag ne Vorladung zum Jobcenter. In der stand daselbe wie in Deiner:
ich möchte mit Ihnen über Ihre berufliche Situation sprechen.
Bitte bringen Sie zum Termin einen Nachweis über Ihre Bewerbungsaktivitäten ( Kopien Ihrer Bewerbungsschreiben )mit.
Bringen Sie bitte noch zusätzlich folgende Unterlagen zu diesem´Termin mit:
- ausgedruckte Bewerbungsunterlagen
- ausgedruckten Lebenslauf
Ich dachte mir: mit ausgedruckte Bewerbungsunterlagen kann die nur Zeugnisse meinen. Und die gehen denen rein gar nix an ( da für die Vermittlung belanglos ).

Hab mich Dumm gestellt und an die SB zurückgeschrieben:
Was meinten Sie genau mit ,, ausgedruckte Bewerbungsunterlagen"?
Ich soll einen ausgedruckten Lebenslauf und Kopien meiner Bewerbungsschreiben mitbringen. Dies ist klar verständlich. Aber was wollen Sie noch zusätzlich von mir haben? Welche,, ausgedruckten Bewerbungsunterlagen"?

Die SB hat mir auf meinem Brief nicht geantwortet.
Montag war dieser Termin.
Ich fragte sie nochmals was mit ,,ausgedruckte Bewerbungsunterlagen"
gemeint ist.
Sie: Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse.
Ich: sämtliche meiner Anschreiben habe ich Ihnen doch vorgelegt, wegen der Kostenerstattung. Wären diese nicht o.k. gewesen ( negatives Bewerbungsverhalten ) hätten Sie doch schon versucht mit das Existenzminimum zu entziehen. Auf meinen Lebenslauf können Sie ruhig mal nen Blick werfen. Und (meine) Zeugnisse sind nicht vermittlungsrelevant und gehen Ihnen somit nichts an.

Das ich meine Zeugnisse mitbringen soll hat sie sich nicht getraut zu schreiben. Von meinem Lebnslauf wollte sie ne Kopie machen, hab ich aber untersagt.

Grund der Einladung war: die wollen mich unbedingt loswerden ( da ich zu unbequem bin ). Ich soll doch mal versuchen Rente zu beantragen.
Wenns nicht so traurig wäre könnte man sich über die totlachen.
In meinem Alter Rente! ha ha ha

So alarmi stell Dich veorsichtshalber mal darauf ein: dass Deine SB vermutlich ein ganz anderes Anliegen hat als Deine Bewerbungsunterlagen zu sichten. Und nimm Deinen Beistand mit.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten