? Meldetermin absagen

paulegon05

Priv. Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
24 September 2012
Beiträge
826
Bewertungen
129
ich muss zwei Termine wegen Vorstellungsgesprächen absagen. (beide Einladungen mit RFB)

muss ich den Arbeitgeber nennen, was ich nicht möchte da ich wenn die Afa wieder nachfragt bedenken habe das ich Nachteile im bewerbungsverfahrén befürchte
 

heutehier

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juli 2012
Beiträge
880
Bewertungen
195
Wenn es vermittlungsvorschläge waren, hat der AG die Stelle aus dem AfA gemeldet und rechnet mit Bewerbern von dort. Ich verstehe das problem nciht. Beantragst du kein Fahrkosten für die Gespräche?
 

paulegon05

Priv. Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
24 September 2012
Beiträge
826
Bewertungen
129
keine Vermittlungsvorschläge, keine ZAF, fahrtkosten werden durch AG übernommen, ich möchte nicht das die Afa von der Bewerbung kenntnis hat.

ich hatte letztes jahr den fall das der AG nur einen teil der Fahrtkosten übernommen hat.
Darauf habe ich dem AG mir das Formular für die erstattung auszufüllen lassen (was ich vor für dieses Gespräch vor beantragt hatte) Aufgrund von unklarheiten hat die Afa beim AG angerufen und irdend einen blödsinn erzählt was zur folge hatte das der AG die zusage wieder zurücknahm.

seit den halte ich es so das ich Vorstellungsgespräche für nicht-ZAF-Bewerbungen der Afa nicht mittteile.
 

Texter50

Super-Moderation
Mitglied seit
1 März 2012
Beiträge
7.398
Bewertungen
7.570
Du musst nicht pünktlich zum Meldetermin erscheinen.
Es besteht die Möglichkeit, den Meldetermin am selben Tag zu einer anderen Zeit wahrzunehmen.
Den Grund muss man ja nicht ganz sooo ehrlich nennen... :icon_mrgreen:

Nach § 309 Abs. 3 SGB III hat sich der Arbeitslose zu der von dem Leistungsträger bestimmten Zeit zu melden. Ist diese nach Tag und Tageszeit bestimmt, so ist er seiner allgemeinen Meldepflicht auch dann nachgekommen, wenn er sich zu einer anderen Zeit am selben Tag meldet und der Zweck der Meldung erreicht wird.
Wichtig: Betroffene, die zu einem Meldetermin zu spät erscheinen und deswegen die Auskunft erhalten, der Termin könne an diesem Tag nicht mehr stattfinden, sollten unbedingt darauf drängen, dass der Termin – ggf. bei einem anderen Mitarbeiter – wahrgenommen werden kann. Die Jobcenter müssen entsprechendes Personal vorhalten und die Aufgaben der Integrationsfachkräfte setzen kein Wissen voraus, welches nicht jeder andere Mitarbeiter auch hat. Der Zweck kann also stets noch erreicht werden (Ausnahme etwa: Erscheinen 5 Minuten vor Schließung der Behörde). Auf jeden Fall sollten sich Betroffene ihre Meldung mit Angabe von Tag und Uhrzeit schriftlich bestätigen lassen.
 

paulegon05

Priv. Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
24 September 2012
Beiträge
826
Bewertungen
129
geht leider nicht der Termin ist außerhalb
 

Wutbuerger

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
4.806
Bewertungen
2.357
keine Vermittlungsvorschläge, keine ZAF, fahrtkosten werden durch AG übernommen, ich möchte nicht das die Afa von der Bewerbung kenntnis hat.

ich hatte letztes jahr den fall das der AG nur einen teil der Fahrtkosten übernommen hat.
Darauf habe ich dem AG mir das Formular für die erstattung auszufüllen lassen (was ich vor für dieses Gespräch vor beantragt hatte) Aufgrund von unklarheiten hat die Afa beim AG angerufen und irdend einen blödsinn erzählt was zur folge hatte das der AG die zusage wieder zurücknahm.

seit den halte ich es so das ich Vorstellungsgespräche für nicht-ZAF-Bewerbungen der Afa nicht mittteile.
Man sollte die AfA mal öfter verklagen .Es gibt einen Sozialdatenschutz .Daran haben sich auch diese Buden zu halten .Und ist dir deswegen ein Arbeitsplatz entgangen , den Lohn für ein paar Jahre einklagen.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
13.642
Bewertungen
7.477
geht leider nicht der Termin ist außerhalb
Du bist also lânger als 1 Tag OAW und musst deswegen mehr alls einen JC Termin verschieben? Du willst dem JC zwar sagen das du wg eine Vorstellungsgespräch OAW sein wirst, willst aber nicht, dass die das vorher, also vor deinem Vorstellungsgespräch kontrollieren können... Dann schreib denen das so und schreib dazu, das du einen Nachweis nach dem VG mitbringst....wo ist das Problem.:wink:
 

swavolt

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
9.713
Bewertungen
8.895
Was willste mit AG die schon bei den Fahrtkosten rumzicken.
 

paulegon05

Priv. Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
24 September 2012
Beiträge
826
Bewertungen
129
falsch, es handelt sich um keinen Vermittlungsvorschlag, bewerbung läuft über einen seriösen headhunter (keine kosten für mich, Vorstellungskosten werden im üblichen Rahmen übernommen) ich möchte nicht das die Afa von der Berwerbung irden eine Kenntnis hat da es sich um ein sehr weitfort geschrittenes Bewerberverfahren handelt
 

swavolt

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
9.713
Bewertungen
8.895
Ja, mit welchen Grund willste dann die Meldetermine absagen?
Sag nicht Vorstellungsgespräch, weil das JC will so oder so Nachweise.

Meldetermin ohne wichtigen Grund nicht wahrnehmen kostet 100 €.
Da bleibt dir nur den Vorstellungstermin zu verschieben. Sollte ein seriöser AG ja verstehen.
 

paulegon05

Priv. Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
24 September 2012
Beiträge
826
Bewertungen
129
ich habe mich krankschreiben lassen
 
Oben Unten