Meinung/Kolumne

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
Entgegen den vollmundigen Versprechungen von Klimaforschern und Umweltaktivisten lässt die globale Erwärmung auf sich warten. Allerdings sorgt die diesbezügliche Propagandamaschinerie mittlerweile seit Jahren dafür, dass hierzulande kein Mensch mehr mit fallenden Temperaturen rechnet, geschweige denn mit ebensolchem Schnee. Umso größer sind dann die Überraschung und ihre Folgen, wenn es trotzdem zu derlei widernatürlichen Vorgängen kommt. Nicht nur, dass es überhaupt schneit. Bereits gestern, noch vor Außerkraftsetzung der Sommerzeit, wirbelten Flocken über Mecklenburg-Vorpommern und führten folgerichtig zu einer Unfallserie: Auf der A 20 rutschten etliche Autos ineinander. Während Bundesinnenminister Schäuble einen Terrorakt mit Schneekanonen nicht ausschloss, verwies der Deutsche Wetterdienst vorsorglich auf die chronometrische Relation zwischen Massenansammlungen von Schokoladenweihnachtsmännern und wahrscheinlichem Bodenfrost.

Quelle: www.neues-deutschland.de
 

Logan

Elo-User*in
Mitglied seit
18 April 2006
Beiträge
163
Bewertungen
3
Lt. der ÖL, Autoindustrie, Stromerzeugern & Co. hat es das Ozonloch und die Erderwährmung nie gegeben.

Ich kann nur jedem raten, wer sein Haus am Meer baut, gleich einen Meterstab zu nehmen und den neuen Meerespiegel umd 3 Meter höher anzusetzen. Dann bekommt man in den nächsten 50 Jahren keine nassen Füße... *Sarkasmus* :biggrin:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten