Meine zweijährige Umschulung endet am Freitag nächste Woche. Habe meine IHK-Prüfung letzte Woche bestanden und bin seitdem krankgeschrieben. Heute wurde die Arbeitsunfähigkeit verlängert. An wen geht die Bescheinigung?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

EgonB

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 September 2019
Beiträge
27
Bewertungen
17
Hallo,

habe hier folgenden Sachverhalt.
Meine zweijährige Umschulung, Kostenträger ist die DRV Bund, endet am Freitag nächste Woche.
Habe meine IHK-Prüfung letzte Woche bestanden und bin seitdem krankgeschrieben, heute wurde die AU bis nächste Woche Donnerstag verlängert.
Habe mich 3 Monate vor Ende bei der AfA arbeitsuchend gemeldet, aber KEINEN Anspruch auf ALG I, es geht um den Bezug von Anschluss-ÜBG.

Vor einem Monat hatte ich nur mal ein Telefonat mit einem Vermittler, der meinte, das wir erst mal abwarten, ob ich die Prüfung bestehe, dann würden Vermittlungsvorschläge kommen. Meinen Antrag auf ALG I habe ich noch nicht abgeschickt (Bescheinigung der DRV fehlt).

Anscheinend hat nun die AfA von meinem Bestehen erfahren, denn vorgestern kam ein großer DIN A4-Umschlag mit sage und schreibe 14(!) VVs mit RFB bei mir zuhause an.

Kurz gesagt:
Alle VVs sind mit RFB
Aktuell bin ich AU bis zum vorletzten Tag meiner Maßnahme
Meine AU befindet sich im BFW
Das ich mich schon vor Eintritt der Arbeitslosigkeit bewerben muss, ist mir klar.
Wenn meine Frau mich nicht über den Eingang des Schreibens informiert hätte, würde ich nicht von den VVs wissen (dieses Wochenende ist kein Heimfahrtswochenende an unserem BFW)
Sämtliche Stellen sind im Umkreis von 70 km um meinen Heimatort ausgeschrieben, das BFW, an dem ich meine Umschulung gemacht habe, ist 400 km davon entfernt.

Muss ich aber jetzt schon - vor Eintritt der Arbeitslosigkeit - meine Krankmeldungen an die AfA senden?
Der AfA ist nicht bekannt, dass ich aktuell AU geschrieben bin. Evtl. geht diese AU sogar über das Ende der Maßnahme hinaus, was den Bezug von Krankengeld bedeuten würde.

Jemand ne Idee, wie ich das jetzt regeln sollte?

vg
Egon
 

BerndB

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2016
Beiträge
1.325
Bewertungen
682
Du bist hier im Forum für Arbeitslosengeld. Deine AU würde ich an den Träger der Schulung schicken, wenn du schon am letzten Tag krank warst, ansonsten an die DRV. Aber wie gesagt, ich kenne mich etwas mit der AA aus, nicht mit der Rentenversicherung.
 
Oben Unten