Meine Prognose zu Wahl am 27.09.2009 (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, GĂ€ste: 1)

Status
FĂŒr weitere Antworten geschlossen.

left

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 Mai 2006
BeitrÀge
1.269
Bewertungen
69
Meine Prognose zu Wahl am 27.09.2009
CDU/CSU 28,2 %
SPD 24,6 %
Linke 15,2 %
FDP 12,8 %
GrĂŒne 11 %
Andere 8,2 %

Gruß Coole-Sache
Mit diesem netten Thema habe ich es auch schon vor ein paar Tagen hier im Forum versucht, keine große Resonanz.

Ich finde es trotzdem NETT.

Mein Tipp

CDU/CSU 29,1 %
SPD 20,6 %
FDP 7,2 %
GRÜNE 6,1 %
LINKE 29,9 % :icon_klatsch:
Sonstige 4,6 %

Mal schauen in den nÀchsten 2 - 3 Stunden.

Gruß an alle NichtwĂ€hler. :icon_neutral:


 

penelope

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 MĂ€rz 2008
BeitrÀge
1.758
Bewertungen
43
Hi left

habe bist gerade noch versucht, einige liebe Bekannte doch noch zum
wĂ€hlen zu ĂŒberreden, ich habe meine Wahlscheine nicht mehr:icon_neutral:

na und sag ich zu den beiden, Ausweiß reicht aus, ich glaube die kamen mit den Ar...sch nicht hoch!
 

edy

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
BeitrÀge
1.242
Bewertungen
6
Mit diesem netten Thema habe ich es auch schon vor ein paar Tagen hier im Forum versucht, keine große Resonanz.

Ich finde es trotzdem NETT.

Mein Tipp

CDU/CSU 29,1 %
SPD 20,6 %
FDP 7,2 %
GRÜNE 6,1 %
LINKE 29,9 % :icon_klatsch:
Sonstige 4,6 %

Mal schauen in den nÀchsten 2 - 3 Stunden.

Gruß an alle NichtwĂ€hler. :icon_neutral:


Hast du gerade was geraucht?
 
E

ExitUser

Gast
hey left,

warum gibst du der Union so viele Prozente, oder war das etwa nicht ernst gemeint mit der (deiner) Prognose :icon_kinn:

@Arania woher weißt du?

schon erledigt@Arania
 

michel73

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Februar 2006
BeitrÀge
1.283
Bewertungen
120
Lol bei Bild steht schon SIEG FÜR SCHWARZ GELB :icon_neutral:

Als hÀtte man schon die Stimmen ausgezÀhlt
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
BeitrÀge
23.664
Bewertungen
17.055
glaubst Du noch an dramatische VerÀnderungen? Ich nicht.
 

michel73

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Februar 2006
BeitrÀge
1.283
Bewertungen
120
Na ja die Hoffnung stirbt zuletzt

Ich verstehe nur nicht warum die jetzt schon alle auf Sieg machen, die Stimmen sind doch noch gar nicht ausgezÀhlt.
 

left

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 Mai 2006
BeitrÀge
1.269
Bewertungen
69


ARD HOCHRECHNUNG 18:14 Uhr

CDU/CSU 33,4 %
SPD 22,7 %
FDP 14,8 %
GRÜNE 10,0 %
LINKE 12,5 %
Sonstige 6,0 %

so oder so Àhnlich wird schon das Endergebnis aussehen.

SCHWARZ GELB wird regieren.

Jo do leckst mi am *****.
 

Dennis

Elo-User*in
Mitglied seit
27 April 2006
BeitrÀge
112
Bewertungen
0
Schwarz - Gelb hat wohl doch gewonnen,
kommen nun irgendwelche schlimme Folgen fĂŒr Arbeitslose?
 

Ela

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 September 2005
BeitrÀge
555
Bewertungen
33
ebend, kratzt schon mal eure Euronen zusammen und sucht euch eine neue Heimat. Ach ja


danke ihr NichtwÀhler, habt uns sehr geholfen :icon_daumen:
 

tisinimo

Elo-User*in
Mitglied seit
28 Februar 2009
BeitrÀge
182
Bewertungen
2
Hallo also erstmal ich habe gewÀhlt, also ich denke das ich nun mein köfferchen packe und gehe...wohin weiss noch nicht :icon_smile:
 

left

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 Mai 2006
BeitrÀge
1.269
Bewertungen
69
Besser wird es zu 100% nicht!!!
Eher viel schlechter!!

Die Dummheit in der BRD hat gesiegt!!
Ich sag mal so, "Die Arbeitslosen, Aufstocker, Minijobber, kleinen Rentner, die armen Kinder und die SchĂŒler/ Studenten haben verloren".

Vielleicht, weil sie den ***** nicht hochbekommen haben oder weil sie den leeren Versprechungen erlegen sind.
Vielleicht hast Du ja auch absolut recht?
 

michaelulbricht

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Dezember 2005
BeitrÀge
1.030
Bewertungen
83
es gibt doch noch Gerechtigkeit.

Die SPD die Partei die alle Leute betrogen und belogen hat ist kapput.

Sie hat Hartz IV entwickelt und durchgefĂŒhrt.
FĂŒr diesen Verrat am eigenem Klientel haben Sie nun ihre Quittung bekommen.
Wenn ich den MĂŒnte schon höre wie der davon faselt das die SPD die soziale Partei wĂ€re wird mir :icon_kotz:.

Nun gibt es wohl eine schwarz / gelbe Regierung. Es wird alles noch beschissener der Tanz fÀngt jetzt erst an.
Es wird aber keinen Unterschied machen ob nun schwarz / gelb oder schwarz / rot.

Auch diese neue Regierung wird ihre Maske fallen lassen. Sie werden ihre ganzen Wahlversprechen nicht einmal ansatzweise halten können.
Und dann wird es ihnen genau so ergehen wie der SPD.

Stichworte wie RentenkĂŒrzung, Massenarbeitslosigkeit , 25 % MwSt usw.
 

Dennis

Elo-User*in
Mitglied seit
27 April 2006
BeitrÀge
112
Bewertungen
0
Ich bin gespannt wieviele Stimmen die Piraten bekommen haben,
Viele haben denen ihre stimme gegeben, ich habe die ganze Zeit gesagt die kommen nie ĂŒber 5%.... und nun haben wir den Salat.
 

AsbachUralt

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 MĂ€rz 2008
BeitrÀge
2.138
Bewertungen
1.618
Besser wird es zu 100% nicht!!!
Eher viel schlechter!!


Die Dummheit in der BRD hat gesiegt!!
Warum sollte jemand,dem es finanziel gut gehen ohne Not die Linken wÀhlen.
Die Linken hĂ€tten 20% bekommen,wenn nicht ein Anteil der Hartz IV EmpfĂ€nger der Bildungsfernern Schicht angehören wĂŒrde und deshal mit Wahlen nichts am Hut hat.
Das wĂŒrde dann die Situation in der BRD widerspiegeln,denn es gibt immer noch einen ĂŒberwiegenden Anteil in der Bevölkerung dem es gut geht.
 
E

ExitUser

Gast
Warum sollte jemand,dem es finanziel gut gehen ohne Not die Linken wÀhlen.
Die Linken hĂ€tten 20% bekommen,wenn nicht ein Anteil der Hartz IV EmpfĂ€nger der Bildungsfernern Schicht angehören wĂŒrde und deshal mit Wahlen nichts am Hut hat.
Das wĂŒrde dann die Situation in der BRD widerspiegeln,denn es gibt immer noch einen ĂŒberwiegenden Anteil in der Bevölkerung dem es gut geht.
womit schon angesprochen ist, was die Linke imho jetzt auch zu leisten hat! Bildungsfern ist ja kein Schicksal, sondern KalkĂŒl der Neoliberalen. Dem kann man auch in der neuen StĂ€rke der Partei ganz gut entgegen wirken. Damit kann sie sich auch kontrastreich von der SPD unterscheiden, die jetzt sicher versuchen wird soziale Themen zu besetzen.

Jemand dem es finanziell >noch< gut geht, denkt wahrscheinlich anders, als jemand dem es durch Erbschaften blendend geht. Ersterer wĂŒrde "wohl" zuerst an die SPD denken und erst wenn das auch nicht hilft, dann kommt die Linke ins Spiel. So vermute ich das mal.
 
Status
FĂŒr weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten