• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Meine neue EGV

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

walze

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
19 Aug 2008
Beiträge
108
Bewertungen
4
Hier mal meine neue EGV.

Bitte einmal Drüber sehen.
 

Anhänge

E

ExitUser

Gast
Eigentlich müsstest du selbst wissen, ob du die Forderungen dieser EGV problemlos erfüllen kannst.

Auf vorherigem Antrag erstattet man dir Bewerbungskosten, aber nur für 6 Stück, weil man das von dir fordert. Und auch Fahrtkosten für Bewerbungstermine, wenn du vorher den Antrag stellst. Immer am 30. des Monats musst du die nachweise vorbringen. Auch bei den ZAFs der ausgehändigten Liste musst du dich bewerben.

Dann sollst du dir ein Praktikum von 4 Wochen suchen und ebenfalls die Nachweise für die Bemühungen vorlegen.

Im Prinzip ist diese EGV OK, bis auf die Sache mit dem Praktikum. Du sollst bei der Suche sogar Begründungen der Arbeitgeber erfragen und schriftlich bestätigen lassen. D.h. du sollst fragen, warum er dich als Praktikant nicht haben will und sollst dir das schriftlich geben lassen.

Es wird offen gelassen, was geschieht, wenn du so eine Nachweis nicht erbringst.

Mir ist das alles etwas zu ungewiss. Ich würde diese EGV wegen diesem letzten Satz nicht unterschreiben. Lass das per Verwaltungsakt kommen, und dann kannst du das ja hinnehmen. Zur Not kannst du nicht sanktioniert werden.
 
E

ExitUser

Gast
Mir ist das alles etwas zu ungewiss. Ich würde diese EGV wegen diesem letzten Satz nicht unterschreiben. Lass das per Verwaltungsakt kommen, und dann kannst du das ja hinnehmen. Zur Not kannst du nicht sanktioniert werden.
Sehe ich genauso. Ist alles zu schwammig formuliert.

Praktikum zum "auffrischen"? Heisst für mich soviel das der SB denkt man kann überhaupt nicht mehr arbeiten :icon_neutral:
 

walze

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
19 Aug 2008
Beiträge
108
Bewertungen
4
Hallo Mobydick,

mich stören an der EGV folgende dinge:

Ziel(e)
Förderung aus dem Vermittlungsbudget

Sie unternehmen in den nächsten 6 Monaten mindestens monatlich 6 Bewerbungsbemühungen um sozialversicherungspflichtige und geringfügige Beschäftigungsverhältnisse und legen hierüber jeweils monatlich zum 30. für den laufenden Monat Nachweise vor: Nachweisbogen Eigenbemühungen. mit Bewerbungsanschreiben und Absagen.

( Wer trägt die kosten für die Kopien der Anschreiben?)

Sie suchen sich bis zum 30.11.2009 einen Betrieb, um Ihre beruflichen Kenntnisse aufzufrischen. Über diese Suche ist ein Nachweis zu führen -Begründungen der Arbeitgeber sind anzufordern bzw. zu erfragen und mit Unterschrift des Arbeitgebers zu bestätigen. Die Dauer dieses Praktikums kann 4 Wochen in einem Betrieb betragen. Das Ergebnis legen Sie hier bis zum 01.12.2009 vor.

(Zu dieser Jahreszeit auf dem Bau eher unwarscheinlich.Desweiteren ist der SB bekannt das ich kein Fahrzeug habe.)

Sie bewerben sich zeitnah, d.h. spätestens am dritten Tage nach Erhalt des Stellenangebotes, auf Vermittlungsvorschläge, die Sie von der Agentur für Arbeit erhalten haben.


Sollte aufgrund von wesentlichen Änderungen in Ihren persönlichen Verhältnissen eine Anpassung der vereinbarten Maßnahmen und Pflichten erforderlich sein, sind sich die Vertragsparteien darüber einig, dass eine Abänderung dieser Eingliederungsvereinbarung erfolgen wird. Das gleiche gilt, wenn sich herausstellt, dass das Ziel Ihrer Integration in den Arbeitsmarkt nur aufgrund von Anpassungen und Änderungen der Vereinbarung erreicht, bzw. beschleunigt werden kann

(Dies ist doch ein Freibrief für die ARGE.)
Habe in einer Woche Termin zur abgabe der EGV, ich werde diese so nicht Unterschreiben.

Kann Eigentlich aus einer EGV per VA bei nichterfüllen der Pflichten Sanktioniert werden?
 

walze

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
19 Aug 2008
Beiträge
108
Bewertungen
4
Praktikum zum "auffrischen"? Heisst für mich soviel das der SB denkt man kann überhaupt nicht mehr arbeiten :icon_neutral:
Ich gehe auf 100 € basis jeden Monat arbeiten, das ist der SB bekannt.

Die SB können doch garnicht selbständig denken,haben doch für alles Vorlagen.:icon_twisted:
 
E

ExitUser

Gast
Kann Eigentlich aus einer EGV per VA bei nichterfüllen der Pflichten Sanktioniert werden?
"Können" die immer. Und das nennt man dann willkürlich.

Wenn die dich sanktionieren aufgrund der EGV per VA weil du nicht den Pflichten nachgekommen bist, kannst du das einklagen vor dem Sozialgericht. Und hast gute Chancen das die Sanktion aufgehoben wird. den es fehlt einfach der Satz im Gesetz. Nur bei normaler EGV steht was im § 31 SGB 2

Am besten auch gegen die EGV per VA Widerspruch einreichen. Damit zeigst du, das du gegen das Ding bist und es dir "aufgezwungen " wurde.


Ich gehe auf 100 € basis jeden Monat arbeiten, das ist der SB bekannt.

Die SB können doch garnicht selbständig denken,haben doch für alles Vorlagen.:icon_twisted:
Immer streng nach internas.

Ich traue diesen Schreibtischtätern nicht mehr.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten