• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Meine Freundin und ich wollen zusammenziehen. Wie fangen wir das richtig an?

pollux

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
8 Sep 2016
Beiträge
10
Gefällt mir
0
#1
Hi allerseits,
bis vor kurzem war ich selbst noch ALG2 Empfänger aber hab mittlerweile zum Glück mit denen nichts mehr direkt zu tun.
Ich habe eine Freundin, diese hat 2 Kinder die nicht von mir sind. Wir würden jetzt gerne zusammenziehen ( ich zu Ihr). Sie bekommt als Aufstocker 400 Euro ALGII.
Ich habe in dem Forum viel darüber gelesen was man so macht wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist aber ich würde gerne erfahren wie man es idealerweise macht? Was melden wir und wie schreiben wir z.b. den Mietvertrag um zum einen zu verhindern das ich jetzt ( der gerade mit seiner selbstständigkeit kein ALG2 mehr braucht und nicht wieder den ganzen Unterlagenwahnsinn mit BWA's u.s.w. haben mag) nicht für Sie direkt voll aufkommen muss. Also ist es richtig das, dass erste Jahr ohnehin unkritisch ist? Wie meldet man das dann idealerweise? Sollte ich einen Untermietvertrag mit Ihr machen? Was passiert im Jahr 2? Muss ich dann meine Einkünfte als Selbstständiger alle offen legen und mein Geld wird Ihr dann voll angerechnet?

Für ein paar Tips bzw Fettnäpfchen die man unbedingt vermeiden sollte, wäre ich sehr dankbar.
Lg
 

Berenike1810

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
22 Apr 2008
Beiträge
1.862
Gefällt mir
566
#2
AW: Der richtige Weg?


Moinsen @pollux,

Du hast ja selbst ALG II - Erfahrung und sicher hier auch schon bzgl. gelesen.

Das mit dem "1 Jahr" kannst Du mal ganz weit weg schieben.

Denn es kümmert die nicht, die kümmert nur, ob sie die 400 € weiter zahlen müssen; so werden sie aus Euch gleich einmal eine BG basteln; es wird eine Menge Schriftverkehr geben und evtl. auch gleich 'mal einen Hausbesuch.

Du weißt, dass Du ihn nicht reinlassen mußt !

Wichtig ist jetzt wie Ihr auftreten möchtet, als Paar - oder als: Wohngemeinschaft, in welcher der Eine für den Anderen partout nicht einsteht.

Dann geht es los mit:

Wieviele Räume hat die Wohnung? (Gibt es zwei Schlafzimmer?)

Verbringen sie ihre Freizeit gemeinsam, kochen sie gemeinsam, Einkäufe... etc. etc. .

Weiter geht es mit den Mitwirkungspflichten, insbesondere DEINE Vermögensverhältnisse werden sie enorm interessieren !

- Wenn Du kein Kunde mehr bist (JC) hast Du auch keine Mitwirkungspflichten.

Einen Untermietvertrag rate ich Euch dringend !

Ich mache es jetzt mal ganz kurz:

Bevor Ihr irgendwas bei denen plappert, oder für die ausfüllt, kommt hier in's Forum und lasst Euch beraten !


Berenike

.



 

Curt The Cat

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
7.412
Gefällt mir
2.098
#3
AW: Der richtige Weg?

Moinsen pollux,

erstmal willkommen hier im Forum.

Aber auch Dir, als Newbie hier, möchte ich die Forenregel #11 ...

11. Themen/Threads erstellen
Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit Überschriften wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!! oder Der richtige Weg?, sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
... für die Zukunft wärmstens ans Herz legen!

Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 110! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ... und - nebenbei bemerkt - wir sind kein Bibelkreis hier ...

Erhellendes zum Thema findet man auch hier ... ->klick

Ich wünsche Dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt hier im Forum.


:icon_wink:
 
Oben Unten