Meine aktuelle EGV von Februar 2017

Leser in diesem Thema...

E

ExitUser

Gast
Ich wollte hier auch mal eine aktuelle EGV dokumentieren, die mir mein Sachbearbeiter freundlicherweise zugeschickt hat. Sollte erst deswegen zum Termin kommen, aber durch einen erneuten Sturz hatte sich das natürlich erledigt.

Hier steht nun folgendes u.a. drin:
Ziele: Ende oder Verringerung der Hilfebedürftigkeit - Beratungsangebot
Unterstützung durcfh das Jobcenter:
Das Jobcenter bietet Ihnen Beratungsgespräche an, sofern Sie das wünschen. Zwecks Terminverbeinbarung rufen Sie bitte das Servicecenter an.....
Bei Anliegen und Fragen können Sie sich ebenfalls an das Servicecenter wenden oder in der Eingangszone des Jobcenters vorsprechen.
Zur Integration in Arbeit:
Sie informieren sich über Ihre individuellen Möglichkeiten und besprechen Fragen im Rahmen eines Beratungsgesprächs mit Ihrem persönlichen Arbeitgeber (Termin auf Wunsch - telefonisch)
- Sie bemühen sich weiter um die Durchsetzung Ihrer Rentenansprüche und weise uns die Antragstellung (bzw. Widerspruch bei Ablehnung) nach.

Das letztere habe ich bereits getan, das hatte sich mit dem Schreiben wohl überschnitten. Das weiß auch mein Sachbearbeiter, das alles beim Anwalt liegt, aber trotzdem sich kaum was tut.

Kann man diese EGV so gelten lassen? Denke schon oder? Da steht ja nix mehr von, das ich mich weiter bewerben muss, sondern die wollen ja auch das ich die EM-Rente durch bekomme. Nur das muss der DRV auch langsam nur klar werden. Wäre hier in meinen Fall nicht das JC auch dazu verpflichtet, mich dabei zu unterstützen, das ich endlich die EM kriege und somit aus ALG II raus bin? Ich meine das da von deren Seite auch noch etwas mehr getan werden müsste, außer das es heißt nicht mehr vermittelbar oder in der EGV ich soll mich um meine Rentenansprüche kümmern....

Gruß Schmetterling74
 

DVD2k

Elo-User*in
Mitglied seit
3 Februar 2010
Beiträge
277
Bewertungen
251
Vom JC kommen nur bereits gesetzlich geregelte Inhalt, aber du hast eigentlich auch keine Pflichten.

Ich persönlich kämpfe gegen jede EGV , die nicht vollkommen rechtskonform ist, daher würde ich auch hier nicht unterschreiben.
 

arbeitsloskr

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 Januar 2017
Beiträge
1.622
Bewertungen
1.013
Da steht ja nix mehr von, das ich mich weiter bewerben muss, sondern die wollen ja auch das ich die EM-Rente durch bekomme.

Solange allerdings nicht klar ist, ob dein Rentenantrag von der DRV genehmigt wird, kann es sein, dass du dennoch an die allgemeine Bewerbungspflicht aus §2 SGB II gebunden bist, solange du nichts anderes in Schriftform erhalten hast.
Wenn also in deiner EGV definitiv nicht sinngemäß enthalten ist, dass du definitiv keine Bewerbungen mehr schreiben musst, dann könntest du weiterhin bewerbungspflichtig sein. Oder steht bereits vom ÄD fest, dass du nicht mehr leistungsfähig bist?
 
E

ExitUser

Gast
Ich werde die Woche mich an den Sozialverband wenden und auch Mitglied werden. Mal sehen, ob es dann damit besser wird. Ich bin momentan vom Sachbearbeiter jedenfalls aus nicht mehr verpflichtet, irgendwelche Bewerbungen zu schreiben. Wohin auch? Hatte noch mal was versucht, aber es sind ja eh nur Absagen gekommen.

Die EGV ist auch nicht sehr aussagekräftig, aber mein Anwalt kriegt davon immer eine Kopie und das schreib ich dann auch immer so bei denen rein, wenn ich das zurück schicke. Seitdem ich nen Anwalt dran habe, halten die sich bei mir auch bis jetzt zum Glück zurück.

Bis zur nächsten EGV hab ich jetzt ein halbes Jahr Ruhe. Da kommt dann hoffentlich nix weiter mehr, das man sich erneut aufregen muss usw. Und es kam auch jetzt keine weitere Rückmeldung mehr, bezüglich meiner Antwort auf die EGV .

Beim Ärztlichen Dienst war ich vor 2 Jahren das letzte Mal gewesen, da weiß ich aber aus dem Kopf heraus den Stand der Dinge nicht mehr. Da müsste ich erst Akteneinsicht anfordern, aber auch da war ich schon herunter gestuft worden, soweit ich weiß, aber in dem Zeitraum hat sich mein Gesundheitszustand auch auf den Hinblick auf meine häufigen Stürze und neuroglischen Ausfallerscheinungen (Taubheit usw.) und Sehvermögen verschlechtert.

Gruß Schmetterling74
 
Oben Unten