• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Mein Sachbearbeiter meint er sei Gott

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

nobby68

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
31 Jul 2006
Beiträge
5
Bewertungen
0
Hallo erstmal ich bin neu im Forum,
und habe ein sehr großes Problem mit meinem Sachbearbeiter.Denn er meint er sei der liebe Gott. Er gewährt die Zahlungen der Gelder wahlweise mal 4 Monate dann mal 5 oder erst viel zu spät. Einmal fragte ich am 2 des Monats nach ob die Gelder schon angewiesen seien?,mit einem Zynischen lächeln sagte er mir dann und jetzt kommt die Hammerantwort:Was ich denn wollte er war eine Woche in Urlaub und die Vortzahlungsanträge die in der Zeit nicht bearbeited worden ware kommen erst jetzt an die reihe. Das Geld zu Lebensicherung kam am 8 des Monats (Mahngebühren von Vermieter,vomStromversorger und das wichtigst ich hatte die gsnze Zeit nichts zu Essen musste bei Freunden mich durchbetteln) tolles gefühl.
für diesm Monat hat er die Gelder auch noch nicht angewiesen.
HILFE ich weiss nicht mehr was ich mache soll? kann mir jemand helfen?
 

Arania

Neu hier...
Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Bewertungen
178
Dienstaufsichtsbeschwerde, ein Gespräch mit dem Vorgesetzten, schriftliche Beschwerde wegen verschleppender Bearbeitung Deiner Anträge etc.

Und nur noch mit Zeugen zu Deinem SB gehen
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Bewertungen
1
upsssss....... da war doch eben noch ein Antwortbeitrag auf Arania :shock:

na gut, trotzdem die Antwort auf die jetzt verschwundene Aussage:

" dann gehe doch mit deiner Beschwerde ganz nach oben "

hierhin

Bundesagentur für Arbeit
BA - Service - Haus
Kundenreaktionsmanagement
Regensburger Str. 104
Fax 0911 1792123
90478 Nürnberg
 

Arania

Neu hier...
Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Bewertungen
178
:kratz:

Was ist denn verschwunden? Und warum?
 

nele

Neu hier...
Mitglied seit
17 Mrz 2006
Beiträge
185
Bewertungen
0
nobby, gehe zur ARGE und bestehe darauf, einen termin beim teamleiter zu bekommen. das recht hierzu hast du. du darfst dich nur nicht abwimmeln lassen.
trage ihm den sachverhalt vor. um deinen verpflichtungen nachzukommen, muss das geld pünktlich auf deinem konto sein.

es besteht auch die möglichkeit, dass dir das geld unmittelbar an der kasse oder per scheck mitgegeben wird. das musst du aber einfordern.

so kann man mit dir nicht umspringen.

ausserdem nimm den vorschlag von arania auf und mache gegen diesen sachbearbeiter eine dienstaufsichtsbeschwerde.

ebenfalls kannst du fordern, dass dir die mahngebühren erstattet werden.

dann gehe doch mit deiner Beschwerde ganz nach oben "

hierhin

Zitat:
Bundesagentur für Arbeit
BA - Service - Haus
Kundenreaktionsmanagement
Regensburger Str. 104
Fax 0911 1792123
90478 Nürnberg
toller tipp! und du meinst, hiervon kann nobby sich dann schnell etwas zu essen kaufen, ja? und sein problem wäre so gelöst? :|
 

Bruno1st

Neu hier...
Mitglied seit
21 Dez 2005
Beiträge
3.726
Bewertungen
2
nobby68 schrieb:
Denn er meint er sei der liebe Gott.
Gott ? Der meint, er sei Gott ?

Kann nicht sein ! Als ich meinen Vertrag unterschrieben habe, habe ich auf Exklusivrechten bestanden. "Es darf nur einen Gott geben" und "Du sollst keine anderen Götter neben mir haben". So steht es überall geschrieben.

Vielleicht sollte ich dem Typen mal im Büroschlaf erscheinen ? Oder seinen Vertrag kündigen, denn diese Typen haben doch immer so viele Überstunden aufgeschrieben, daß Sie eigentlich schon die ganze Lebenszeit verbraucht haben. Ich glaube, ich sollte mal meine Buchhaltung in dieser Richtung überprüfen und diese neuen Dinger nutzen die es überall gibt - ah da ist es Computer und Prorgamm "Serienbrief - Kündigung"

(Für alle anderen - das war Satire)
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Bewertungen
1
@ ach Nele

.... ich hatte da schon einen Grund warum ich die Adresse für nobby68 reingestellt habe :pfeiff: :pfeiff:

es hatte mit einer Bemerkung zu tun die nobby als Antwort auf Arania geschrieben hat und

@ Arania

auf dem Bildschirm war und nachdem ich bei meiner Antwort im Vorschaumodus war diese wieder verschwunden ist - wie das passieren kann weiß ich auch nicht :kinn: :kinn:

... oder ich leide unter Sehschwäche :hihi: :hihi:

@ nobby68

habe deine PN erhalten - und versuche es einfach mal :daumen: :daumen:
 

mgnord

Neu hier...
Mitglied seit
2 Aug 2006
Beiträge
7
Bewertungen
0
Hallo,

wie wäre es, wenn ihr mal zu zweit zu einem solchen Termin geht (am besten mit einem RA - muss der Fallmannager ja nicht wissen) und dann alle Fragen mit einem schriftlichen Protokoll klärt, das alle Unterschreiben? Sonst hast du ja nicht mal eine Handhabe gegen diese Willkür!

mfg

mgnord
 

Hans3333

Neu hier...
Mitglied seit
17 Mrz 2006
Beiträge
111
Bewertungen
0
hi
ja da gibts mehrere davon.
bleibt zu hoffen das diese leute selber einmal von hartz 4 leben müssen.
erst dann wissen die was los ist.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten