• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Mein Freund musste Beweisen das er nicht Arbeitet

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

claudia2007

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
8 Nov 2007
Beiträge
19
Gefällt mir
0
#1
Hallo ihr lieben!
Also es handelt sich um folgenes mein freund hatte zum 01.04.2008 kein geld bekommen (alg 2) nun er bei der arge angerufen gefragt was los ist sein sachbearbeiter meinte dann Tja herr s. sie haben ja letztes jahr vom 2.5.2007 bis zum 21.5.2007 bei einer leihfirma gearbeitet jetzt wurde ihr geld erst mal gestopt.
Mein freund sich richtig aufgeregt weil er da nicht arbeiten war er dann gefragt was das den für eine firma sei der sachbearbeiter ihm das gesagt und wir kennen die firma nicht mal zumal die auch in einem nachbarort ist wir haben kein auto und das ohne auto nicht zu erreichen ist.
Naja die beiden haben dann diskotiert und der sachbearbeiter meinte dann ja fahren sie dahin und holen sie sich eine bescheinigung das sie da nicht gearbeitet haben!!!!
Der Mann der da gearbeitet hat hat den gleichen namen wie mein Freund nur geburtsdatum ist anders und nein die firma durfte das nicht darüber faxen wir mussten also 20 kilometer dahin fahren um das selber da abzuholen 20 kilometer wieder nach hause um bei dem sachbearbeiter anrufen das wir das schreiben haben das es sich um wen anders handelt und dann noch mal 13 kilometer fahren um denn wisch bei der arge abzugeben.
Ich finde das ne frechheit Hallo was ist wenn es jetzt noch eine dame gibt in z.B berlin die so heisst wie ich und gleiches geburtsdatum hat wie ich die arbeitet und dann stoppen die mein geld weil das könnte ja ich sein soll ich dann von Bielefeld nach Berlin fahren um mir die bestätigung zu holen das ich nicht arbeite.
Was lässt die arge sich noch einfallen ???
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#2
Was lässt die arge sich noch einfallen ???
Keine Ahnung, weisst Du es?

Auf jeden Fall hättet Ihr die Odyssee nicht zu machen brauchen
 

goweidlich

Elo-User/in

Mitglied seit
30 Aug 2005
Beiträge
280
Gefällt mir
4
#3
Hallo

Ist ja eigenartig, war nicht letzte Woche ein Beitrag hier, wo einer auch eine Arbeit verrichtet hätte. Hoffe nur, dass das nicht Schule macht.

Na ja, Namengleichheit ohne prüfen des Geburtstages und Geld sperren, ist nicht rechtens.
Kommt da nicht erst eine Anhörung und dann Kürzung?

gruß goweidlich
 

Der Murrner

Elo-User/in

Mitglied seit
26 Mrz 2008
Beiträge
129
Gefällt mir
0
#4
Denke auch eine vorherige Anhörung wäre bei Leistungseinstellung angezeigt.
Hier ist schlampig gearbeitet worden und eine Fachaufsichtsbeschwerde
fällig.

Starkes Stück, macht die ARGE den Nachweis zu einer "Bringschuld" :icon_motz:

Ausserdem: Kein Änderungsbescheid vom Amt? Hier geht der Aprilscherz eindeutig zu weit. Das Amt hat weiterhin doch selbst die Möglichkeit
die Nichtbeschäftigung telefonisch zu erfragen?

Sachen gibts :icon_motz:
 

Drueckebergerin

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Mrz 2008
Beiträge
2.218
Gefällt mir
68
#5
Vermutlich war der/die SB aus dem Stellenpool des ÖD und wußte nicht daß jeder eine eigene SV-Nummer hat. Namensgleichheit und gleiches Geburtsdatum gibts bei meinem Freund (nur in Berlin) 25x
Gruß aus Berlin
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten