• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

mehrere Nebenjobs berechnen lassen-Anwalt?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

M-M

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Jan 2007
Beiträge
26
Gefällt mir
0
#1
Hallo,

zuerst einmal; schön, dass es dieses Forum gibt.
Auch wenn ich mich nicht jedesmal hier anmelde, schaue ich doch
regelmäßig gerne hier rein!
An manchen Tagen raucht mir schon mein Kopf - zuviel input auf einmal!

Heute habe ich eine Frage an euch bezüglich einer
genauen Berechnung eines Hartz IV Bescheides:

Meine Freundin hat mehrere Nebentätigkeiten. Leider steigen wir bei der Berechnung der Freigrenzen usw. nicht mehr durch.

Könnt ihr mir sagen, WER solche Berechnungen vornimmt?
Sollten wir einen Rechtsanwalt damit beauftragen (sehr teuer!)?
Gibt es irgendwo im Raum Bochum, Recklinghausen, Herne, Gelsenkirchen, Coesfeld, Münster Personen, die so etwas "exakt" berechnen können?

Wir haben schon einige Institutionen telefonisch kontaktiert, z.B. Diakonie-AlgII Beratung, Arbeitslosenzentren usw., jedoch konnte uns da niemand so richtig helfen. Alle verwiesen uns nur auf diese "Standardberechnung".
Da wie gesagt, jedoch mehrere Jobs, auch ehrenamtliche mit Aufwandsentschädigung z.B., im Spiel sind, finden wir niemanden, der das berechnen kann.

Warum suchen wir? Weil wir ständig neue Briefe bekommen bezüglich "zuviel gezahlte Leistungen" - "Überzahlung" - "Rückzahlungsforderung"...

So langsam haben wir genug!!! Man geht arbeiten und muss nur zurück zahlen!
Wie gesagt, WIR STEIGEN DA NICHT MEHR DURCH !

Könnt ihr uns helfen, habt ihr ein paar Tipps?

Gruß
Martina
 

M-M

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Jan 2007
Beiträge
26
Gefällt mir
0
#3
Hallo wolliohne,

DANKE DANKE für diesen zweiten Link!!

Super toller Rechner! Habe ich sofort ausprobiert!




Wenn ich hier meine Kosten wie z.B. Miete, Heizung usw. eingebe, erhalte ich in meinem Fall eine Auszahlsumme von 560 €.
Ich bekomme 554 €.
Mein Problem dabei:
Ich erhalte jährlich, nach Einreichung meiner Heizkostenabrechnung, eine Rückforderung von etwa 100 €.
Mein Sachbearbeiter begründet dies damit, dass er sagt:
"Sie haben nicht so viel verbraucht wie wir ihnen gezahlt haben, wir haben eine höhere monatliche Pauschale gezahlt."

Wenn ich dann auf denen ihr Schreiben sehe, werden da 12,59 € als Warmwasserkostenpauschale berechnet (sind so etwa zwei Euro mehr, als nach diesem ALG II Rechner genannt).

Aus meinen Bewilligungsschreiben geht aber nur hervor, dass für Unterkunft und Heizung 211 € gezahlt werden. Wie sich diese Summe zusammen setzt kann ich nicht erkennen??

Dürfen die ständig zurück verlangen?

Gruß
Martina
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten