Mehrbedarf, wie Antrag stellen ?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Spejderhagl

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Januar 2013
Beiträge
6
Bewertungen
0
Moin Moin,

ich beziehe momentan ALG2 und nach langem hin und her darf ich nun endlich in einem BFW meine Umschulung zum Großhandelskaufmann starten. :icon_party:

Mir wurde von einem Mitarbeiter des BFW gesagt das ich nun Mehrbedarf beantragen kann.
In dem Schreiben des Jobcenters steht

Es handelt sich um eine Maßnahme i.S.d.§ 33 Abs. 3 Sozialgesetzbuch - Neuntes Buch.
Daher kann die o.g. Person in ihrem zuständigen Standort einen Mehrbedarf i.S.d
§ 21 Abs.4 Sozialgesetzbuch - Zweites Buch beantragen.

Meine Frage ist wie ich so einen Antrag richtig stelle, und ob mir Mehrbedarf definitiv zusteht oder ob es auch abgelehnt werden kann bzw. darf ?

Vielen Dank im Vorraus und lg.
Spejderhagl
 

alexander29

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
11 Mai 2011
Beiträge
1.527
Bewertungen
373
Kommt darauf an, was du für einen Mehrbedarf beantragst.
Zb für Schwangere oder Erziehung minderjähriger Kinder oder weil du behindert bist...
 

Spejderhagl

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Januar 2013
Beiträge
6
Bewertungen
0
Mir wurde gesagt das jeder der beim BFW eine Umschulung macht Mehrbedarf beantragen kann.

Mehrbedarf bedeutet für mich das ich durch die Umschulung mehr Kosten habe wie z.B. Stifte,Blöcke usw. Ausserdem mal ein Wasser oder Kaffee auf dem Gelände holen.

Oder sehe ich das mal wieder falsch ?

Und eine Behinderrung habe ich auch, deswegen ja die Umschulung beim BFW.
 

alexander29

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
11 Mai 2011
Beiträge
1.527
Bewertungen
373
Dann schau in den von dir zitierten Paragraphen 21, da steht, wenn du eine Behinderung hast... bekommst du 35 % Mehrbedarf.
Falls das für dich zutrift, dann stell deshalb den Antrag.
 

Spejderhagl

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Januar 2013
Beiträge
6
Bewertungen
0
Ok alles klar.

Ich steige bei den Paragraphen nicht so ganz durch leider.

Mag mir dann jemand noch einen Tip dazu geben wie ich so einen Antrag richtig stelle ?
 

Spejderhagl

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Januar 2013
Beiträge
6
Bewertungen
0
Hilft mir jetzt auch nicht wirklich weiter.

Ich werde einfach mal so schreiben wie ich es denke.

Vielen Dank für die Hilfe.

Gruß
Spejderhagl
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.157
Bewertungen
18.370
Du machst eine Änderungsmitteilung an deinen Leistungsträger.

geonic

Sorry, was soll den eine Veränderungsmitteilung? Das passt ja nun garnicht!

Du stellst einen formlosen Antrag nach den oben angeführten §

wie z.B. Unterrichtsmaterial (Schreibblock usw. Fahrkosten)

§ 21 SGB II Abs. 4 ist zur Eingliederung gedacht.

(4) Bei erwerbsfähigen behinderten Leistungsberechtigten, denen Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben nach § 33 des Neunten Buches sowie sonstige Hilfen zur Erlangung eines geeigneten Platzes im Arbeitsleben oder Eingliederungshilfen nach § 54 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 bis 3 des Zwölften Buches erbracht werden, wird ein Mehrbedarf von 35 Prozent des nach § 20 maßgebenden Regelbedarfs anerkannt. Satz 1 kann auch nach Beendigung der dort genannten Maßnahmen während einer angemessenen Übergangszeit, vor allem einer Einarbeitungszeit, angewendet werden.

Bestimmt melden sich noch einige user.

:icon_pause:
 

geonic

Elo-User*in
Mitglied seit
7 Januar 2011
Beiträge
213
Bewertungen
74
Der Antrag auf Leistungen zum Lebensuterhalt nach dem SGB II umfasst alle Leistungen, die nach den Umständen des Einzelfalls in Betracht kommen und nicht nach § 37 SGB II gesondert beantragt werden müssen.

Mehrbedarfe nach § 21 SGB II werden bei Vorliegen der Voraussetzungen (nur die müssen mit einer Änderungsmitteilung nachgewiesen werden) "anerkannt".

geonic
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten