• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Mehrbedarf wegen Waschzwänge?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Hawk

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
11 Okt 2005
Beiträge
53
Gefällt mir
0
#1
Hi,

ich leide ja unter Zwängen und habe mal irgendwo im Internet darüber gelesen, dass es für Zwangskranke auch einen ;ehrbedarf gäbe....


"Zwänge" sind ja als Krankheit mittlerweile anerkannt. Und bei Waschzwängen hat man ja einen höheren Wasserverbrauch und braucht auch mehr Seife und Creme...

Gibt es dafür auch so ein schönes Formular (wie bei Mehrbedarf für kostenaufwendige Ernährung)?

Bislang habe ich das immer aus eigener Tasche bezahlt und mir geht es dabei auch nicht um Abzocke oder so. Ich habe wirklich Zwänge und war auch deswegen schon einmal in einer Klinik stationär (wo ich allerdings aus privaten Gründen schon nack kurzer Zeit abbrechen mußte).


Gruß

Hawk
 
E

ExitUser

Gast
#2
Mehrbedarf Formular

Ist mir nicht bekannt aber Du kannst einen formlosen Antrag stellen, ärztliches Attest nicht vergessen. Wenn Du einen höheren Wasserverbrauch hast, denn schaue mal im Forumunter Schwerbehinderung, Mehrbedarf Wasser- und Heizkosten. Da hat mir damals Beschlimme einen schönen Artikel geschickt, den könntest du verwenden. Wenn dein Arzt der Meinung ist, dass Du Anspruch auf kostenaufwendigere Ernährung hast, hier im Forum oder auf der Portalseite findest du den Antrag dafür, von deinem Arzt bescheinigen lassen und ab damit. Wie äußert sich deine Krankheit?
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten