Mehrbedarf wegen verminderte Sehkraft-grauer Star

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

ramona34

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
30 Juni 2005
Beiträge
163
Bewertungen
0
Meine Tochter hat von Geburt an auf einem Auge den grauen Star, leider hat man dies erst viel zu spät erkannt. Die Sehkraft beträgt auf diesem Auge ca. 40%.
Jetzt braucht sie wieder eine neue Brille. Könnte man diese Kosten als Mehrbedarf geltend machen?
 
E

ExitUser

Gast
ramona34 meinte:
Meine Tochter hat von Geburt an auf einem Auge den grauen Star, leider hat man dies erst viel zu spät erkannt. Die Sehkraft beträgt auf diesem Auge ca. 40%.
Jetzt braucht sie wieder eine neue Brille. Könnte man diese Kosten als Mehrbedarf geltend machen?

Die AOK schreibt:

Sehhilfen können nur noch für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre sowie stark Sehbehinderte übernommen werden.
Erkundige dich mal bei der KK
 

ramona34

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
30 Juni 2005
Beiträge
163
Bewertungen
0
Die KK hat bis dato nur Kosten für die Gläser übernommen, das Gestell musste selbst bezahlt werden
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten