• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Mehrbedarf von 109€ ???

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

belomi

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
2 Mai 2007
Beiträge
41
Gefällt mir
1
#1
Hallo,

Zunächst möchte ich sagen das ich froh bin, euch gefunden zu haben. Alles sehr hilfreich und Informativ.
Ich hätte aber trotzdem noch ein paar Fragen.

Vor ein paar Tagen hatte ich einen Folgeantrag ALG 2 gestellt,
mich aber zuvor schlau gemacht was wohl die ALG 2 Rechner im Netz so ausrechnen. Nunja, war wirklich erstaunt da tauchen immer wieder diese 109 € auf für Mehrbedarf ( ich bin 40 % Schwerbehindert ) ich bekomme aber nur Mehrbedarf für meine Diabetes Typ 2 a. Kann mir einer sagen was es damit auf sich hat?

Als ich dann auf dem Amt war und den Folgeantrag abgab, hatte ich auch für meine Auto-Haftpflich 52 € angegeben, ein Bekanter gab mir den Tip, der Herr auf dem Amt meinte dazu, da ich nicht arbeite
würde mir das nicht zustehn, ich wäre der erste der das dann bekommen würde,.....stimmt das???

Gegen den letzten Bescheid hatte ich einen Widerspruch eingelegt, das war am 17.1.07, natürlich per Einschreiben mit Rückantwort,
bis heute habe ich allerdings noch keine Reaktion darauf erhalten, kann man was dagegen machen???

Wäre Topp wenn mir da jemand weiter helfen könnte


Danke im voraus
belomi
 
E

ExitUser

Gast
#2
Hallo,

Zunächst möchte ich sagen das ich froh bin, euch gefunden zu haben. Alles sehr hilfreich und Informativ.
Ich hätte aber trotzdem noch ein paar Fragen.

Vor ein paar Tagen hatte ich einen Folgeantrag ALG 2 gestellt,
mich aber zuvor schlau gemacht was wohl die ALG 2 Rechner im Netz so ausrechnen. Nunja, war wirklich erstaunt da tauchen immer wieder diese 109 € auf für Mehrbedarf ( ich bin 40 % Schwerbehindert ) ich bekomme aber nur Mehrbedarf für meine Diabetes Typ 2 a. Kann mir einer sagen was es damit auf sich hat?
Mehrbedarf für Behinderte nach § 21 Abs. SGB II wird nur gewährt, wenn Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben nach § 33 des Neunten Buches sowie sonstige Hilfen zur Erlangung eines geeigneten Platzes im Arbeitsleben oder Eingliederungshilfen nach § 54 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 bis 3 des Zwölften Buches erbracht werden.

Als ich dann auf dem Amt war und den Folgeantrag abgab, hatte ich auch für meine Auto-Haftpflich 52 € angegeben, ein Bekanter gab mir den Tip, der Herr auf dem Amt meinte dazu, da ich nicht arbeite
würde mir das nicht zustehn, ich wäre der erste der das dann bekommen würde,.....stimmt das???
Gesetzlich notwendige Versicherungen werden vom Amt nicht erstattet, sondern können nur vom Einkommen als Werbungskosten abgesetzt werden. Kein Einkommen = keinen Absetzmöglichkeiten.

Gegen den letzten Bescheid hatte ich einen Widerspruch eingelegt, das war am 17.1.07, natürlich per Einschreiben mit Rückantwort,
bis heute habe ich allerdings noch keine Reaktion darauf erhalten, kann man was dagegen machen???
Dann würde ich ja mal langsam beim Amt nachfragen, wie der Bearbeitungstand ist.

Schriftlich eine angemessene Frist setzen, z.B 14 Tage (als Datum bestimmen) mit der Androhnung, dann vorm Sozialgericht Untätigkeitsklage einzureichen.
 

belomi

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
2 Mai 2007
Beiträge
41
Gefällt mir
1
#3
Ich Dank dir Rüdiger, jetzt weis ich bescheid :icon_hug:

Gruß belomi
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten