mehrbedarf für alleinerziehende

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
hallo ihr lieben,
ich hätte da mal eine frage...ich bekomme seit letzten monat mehrbedarf für alleinerziehende obwohl ich schon seit 2 jahren alleinerziehend bin.
in dieser zeit hatte ich auch eine untermieterin und laut amt stand mir kein mehrbedarf zu, da diese dame bei mir gewohnt hat.
kann das denn rechtens sein?
 
E

ExitUser

Gast
hallo ihr lieben,
ich hätte da mal eine frage...ich bekomme seit letzten monat mehrbedarf für alleinerziehende obwohl ich schon seit 2 jahren alleinerziehend bin.
in dieser zeit hatte ich auch eine untermieterin und laut amt stand mir kein mehrbedarf zu, da diese dame bei mir gewohnt hat.
kann das denn rechtens sein?

Nein!!!

Das ist nicht rechtens - für den zurückliegenden Zeitraum der Nichtanerkennung des Mehrbedarfs würde ich an deiner Stelle einen Überprüfungsantrag nach SGB X § 44 formulieren - damit du einen entweder korrigierten Bescheid und die entsprechende Nachzahlung erhältst oder aber einen identischen Bescheid, gegen den du dann Widerspruch einlegen kannst und die Rechtsmittel in Folge für dich wahrnehmen kannst!

Begründung: Eine WG-Mitbewohnerin ist nicht die Pflegeperson deines Kindes und war es auch zu keiner Zeit!
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten