mehrbedarf aus gesundheitlichen gründen

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

medea

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Februar 2006
Beiträge
90
Bewertungen
0
hallo leute,
habe schon einige male (auch schriftlich ) die arge aufgefordert mir ein formular zu zu stellen mit dem ich einen mehrbedarf aus gesundheitlichen gründen geltend machen kann. das ich meinem arzt vorlegen kann. aber die weigern sich beharlich mir das aus zu händigen hat jemannd einen musterbrief oder den antrag und kann den in den pc scannen ?
wäre toll. ausserdem erhielt ich noch die auskunft das dieser mehrbedarf inzwischen weggefallen wäre. was ich aber nicht glaube.
:stern: mercy medea
 

wolliohne

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.305
Bewertungen
831
Warum Antrag?

setzte ein formloses Schreiben auf und ab damit zur ARGE, Kopi nicht vergessen.

Dieser Mehrbedarf ist wohl seinen Namen nicht mehr wert, um was geht es konkret ?

nach ca. 14 Tagen Wartezeit Klage einreichen.
 

kalle

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Juli 2005
Beiträge
1.491
Bewertungen
13
Den Antrag kannst Du formlos einreichen. Dann müssen sie Dir den entsprechenden Vordruck zur Vorlage beim Arzt zusenden. Diesen läßt Du dann beim Arzt ausfüllen.
Guck bitte auch hier: https://www.elo-forum.org/search/1564.html
und hier findest Du auc einen Vordruck zur Beantragung:
https://www.erwerbslosenforum.de/an.htm

Ganz unten kannst Du Dir dort auch die Richtlinien Mehrbedarf runterladen. Dort kannst Du nachlesen, wofür es einen Mehrbedarf gibt.
 

Bruno1st

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Dezember 2005
Beiträge
3.722
Bewertungen
2
kalle meinte:
Ganz unten kannst Du Dir dort auch die Richtlinien Mehrbedarf runterladen. Dort kannst Du nachlesen, wofür es einen Mehrbedarf gibt.

Hallo,
mein Arzt hat 3 Erkrankungen bestätigt, von denen 2 nicht auf der liste stehen. Nachdem die Anträge zuerst in der Arge verschwunden waren, dann ein Mehrbedarf bewilligt wurde, mir aber nicht gesagt wurde, für welche Erkrankung (Ausreden : nur 1 Erkrankung wird bezahlt, usw.), läuft nach abgelehnten Widerspruch gerade die Klage.
Verschärft wurde dies durch die "Meinung" der Arge, daß der Mehrbedaf erst ab dem Tag entsssteht, an dem der Arzt die Bescheinigung ausfüllt. Obwohl mir eine Mitarbeiterin etwas anderes gesagt hatte. Dies wurde durch den Widerspruch gnadenhalber zu meinen Gunsten entschieden.

Ansonsten : der Arzt entscheidet woran du leidest und nicht irgendein Bürohengst. Ich hbae nach solchen tiefenmedizinischen Auskünften der Arge verlangt, die kassenärztliche Zulassung zu sehen.
viel Erfolg
bruno
 

kalle

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Juli 2005
Beiträge
1.491
Bewertungen
13
Natürlich kann man auch mehrere Mehrbedarfe bekommen. Nicht nur einen. Allerdings dürfen die Mehrbedarfe nicht den Unterhalt von 345,00 € übersteigen. Und die Krankheiten üssen in der Liste aufgeführt sein. Alles andere muß man dann zur Not einklagen.
 

medea

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Februar 2006
Beiträge
90
Bewertungen
0
Mehrbedarf aus gesundheitlichen gründen

hallo wolliohne !
mercy für dein auskunft. habe hepa. `c. Hatte 1990 nach der geburt meines sohnes einen kaiserschnitt u. benötigte eine blutkonserve, leider war die b.-konserve kontaminiert. vor dem kaiserschnitt waren meinen blutproben ok. aber als ich einige monate später erneut getestet wurde, stellte man die hep. `c `fest .
zu dem zeitpunkt wurde die medizin was hep `c `betrifft erst richtig wach.daher auch keine chance das krankenhaus zu verklagen.
also mercy nochmal



medea :stern:
 

medea

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Februar 2006
Beiträge
90
Bewertungen
0
Hey kalle !
mercy hat mir sehr geholfen. aber ob du es glaubst oder nicht habe dieses
formular bei der arge beantragt, aber nie ein feedback erhalten. bei einem
persönlichen gespräch teilte man mir mal mit, das 1. nie eine solche anfrage
eingegangen wäre und das ich das eh vergessen könnte. damir das nie bewilligt werden würde.

:stern: bey medea
 

kalle

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Juli 2005
Beiträge
1.491
Bewertungen
13
Nie ein persönliches Gespräch. :lol:

Die sollen doch einsparen und nicht noch mehr ausgeben. Soviel zum Anspruch auf Beratung durch den Hilfeträger.

Freut mich , wenns Dir geholfen hat. Sollte es noch Schwierigkeiten geben, dann melde Dich. Gern auch mit PN:

Gruß
Kalle
 

medea

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Februar 2006
Beiträge
90
Bewertungen
0
mehrbedarf aus gesundheitlichen gründen.

hey brunoist !
danke das du dir die zeit genommen hast mir zu antworten. ich habe zum glück nur eine erkrankung und zwar handelt es sich dabei um eine lebergeschichte. steht auf der liste und wenn ich im monat nur 10 € mehr bekomme, wie heisst es so schön......kleinvieh macht auch mist.

dank dir :stern: bey medea
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Erfahre mehr...