• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Mehrbedarf an Wohnraum ?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

am-boden

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
9 November 2006
Beiträge
217
Bewertungen
3
hallo. wir haben heute erfahren,dass mein sohn doch eine recht starke Epilepsie hat und nun auch unter tabletten gestellt werden muss. da uns gesagt wurde,dass er unberechenbar werden kann sobald er einen anfall bekommt habe ich nun angst ihn mit unserem 3jährigem weiter in einem zimmer schlafen zu lassen. auf grund der wohngröße können wir ihm kein einzelzimmer geben (6 personen in 3,5 zimmer) . ist es möglich über das jobcenter einen mehrbeedarf an wohnraum zu beantragen und zu bekommen - ? wenn ja wie wäre dieser zu schreiben ?
 

am-boden

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
9 November 2006
Beiträge
217
Bewertungen
3
danke. aber bei hartz 4 zählen ja keine m2 mehr sondern die miete. somit müsste ja die angemessenen kostene erhöht werden...nur wie wird das dann gerechnet. ? ich habe mit der Epilepsie noch gar keine ahnung. zählt das denn als behinderung?
wenn ja wer quittiert oder besser belegt das für das amt?
 
E

ExitUser

Gast
Hat dein Sohn noch keinen Behindertenausweis?

Aus mehr m²-Anspruch ergibt sich ja auch eine höhere angemessene Miete.

Wie hoch die jetzt bei dir vor Ort ist, kann dir nur deine Arge sagen.

Am Besten gehst du miöglichst mit Zeugen zu deiner Arge und erklärst denen den Sachverhalt (Umzug dringend notwendig, da dein Sohn aufgrund seiner Epilepsie eigenes Zimmer benötigt). Attest vom Arzt wäre wohl notwendig.

Je nach Schwere der Epilepsie müsste das als Behinderung anerkannt werden. Stelle daher bitte beim zuständigen Versorgungsamt Antrag auf Behindertenausweis.
 

am-boden

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
9 November 2006
Beiträge
217
Bewertungen
3
oh okay. nein mein sohn hat keinen ausweis. wir haben erst gestern abend das ergebnis der klinik bekommen.
versorgungsamt????
sorry aber ich bin eine sehr planlose....was ist das versorgungsamt? ist das die LVA? (landesversicherungsanstalt? )
ich weis bisher nur,dass mein sohn epelepsi hat und schnellst auf tabletten eingetsellt werden muss. wie gesagt wir haben gestern erst das eindeutige und klare ergebnis der langen prüfung aus der klinik bekommen.
 
E

ExitUser

Gast
Nein, Versorgungsämter haben nichts mit der LVA zu tun, sondern sind eigenständige Landesbehörden. Da die Zuständigkeit in den Bundesländern unterschiedlich geregelt ist, wäre es hilfreich, wenn du mir per PN deinen Wohnort mitteilst, ich suche dir dann heute abend das für dich zuständige Versotgungsamt raus.
 

Nimrodel

Neu hier...
Mitglied seit
18 April 2007
Beiträge
496
Bewertungen
1
danke. aber bei hartz 4 zählen ja keine m2 mehr sondern die miete. somit müsste ja die angemessenen kostene erhöht werden...nur wie wird das dann gerechnet. ? ich habe mit der Epilepsie noch gar keine ahnung. zählt das denn als behinderung?
wenn ja wer quittiert oder besser belegt das für das amt?
Ich kann dir nur diese Frage beantworten...

Epilepsie zählt als Behinderung.
Mein Sohn hat eine leichte Form der Epilepsie und hat 60% Schwerbehinderung.
Bei deinem Sohn dürften es mehr sein, da er eine schwere Form der Epilepsie hat und ständige Begleitung braucht...also im Ausweis dann mit Merkzeichen (bringt mehr Vorteile).
Den Antrag stellst du auf dem Versorgungsamt. Dort musst du alle Untersuchungspapiere einreichen, also Befunde und so weiter. Bei mir hat das Versorgungsamt die Befunde allerdings selbst bei der Klinik angefordert.

Der Ausweis kam dann ca. zwei Wochen später per Post.

Mit der Wohnung hab ich leider keine Ahnung.

Grüßle
Nimrodel
 

am-boden

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
9 November 2006
Beiträge
217
Bewertungen
3
ohhhh. na das ist ja supi,dass ich hier wirklich informationen bekomme.
ich werde schnellst möglich versuchen mit dem versorgungsamt in verbindung zu treten.
ich danke euch recht herzlich
 

Nimrodel

Neu hier...
Mitglied seit
18 April 2007
Beiträge
496
Bewertungen
1
ohhhh. na das ist ja supi,dass ich hier wirklich informationen bekomme.
ich werde schnellst möglich versuchen mit dem versorgungsamt in verbindung zu treten.
ich danke euch recht herzlich

Gern geschehen und alles Gute für deinen Sohn und euch viel Kraft.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten