Mehraufwand Verpflegung

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

andynbg72

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Dezember 2008
Beiträge
216
Bewertungen
5
Oh weh, jetzt kommt es knüppeldick für ich. Da ich seit Sonntag Kopfschmerzen hatte war ich gestern beim Doc und habe mir Blut abnehmen lassen. Heute kamen die Werte: Triglycerin 373 (normal bis 175), Blutzucker +, Cholesterin +, Leukos+. Unverständlich da ich kaum Alkohol trinke (max. 1x in zwei Wochen, da Migränepatient) und auch alles andere als dick bin (eben normale Figur).
Das bedeutet nun Umstellung der Ernährung und Tabletten. Da es sich um eine Fettwechselstörung handelt müsste mir doch ein Mehraufwand für Verpflegung zustehen. Reichen die Laborwerte für diesen Antrag aus oder benötigt man einen spez. Befund?
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten