Mehr Unterhalt ab 6 Jahre und Arge kürzt???

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Jenny81

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Februar 2009
Beiträge
133
Bewertungen
3
Erstmal hoffe ich das ich hier richtig bin,falls nicht bitte verschieben.

Hallo,und zwar hab ich den neuen Bescheid bekommen.
Mein sohn wird im Juni 6 Jahre alt,und somit bekommt er mehr Unterhaltsvorschuss.Jedoch die Arge hat uns dann ab Juni das Geld gekürzt da mein Sohn dann mehr bekommt.Ist das so richtig???
ich meine wenn Kindern mit 6 Jahren nicht mehr zu stehen würde,würde man es ja nicht bekommen oder??
Ich hoffe mir kann hier jemand weiter helfen Danke schonmal im vorraus.
 
E

ExitUser

Gast
AW: Mehr Unterhalt ab 6 Jhare und Arge kürzt???

Leider ist das korrekt so, da der Unterhalt des Kindes als sein Einkommen angerechnet wird. Ihm steht erst ab 7 Jahre mehr zu... wenn denn das durchkommt im Sommer. Dann stehen 7- 17 jährigen 70% des RS eines Erewchsenen zu.
 

lopo

Elo-User*in
Mitglied seit
21 September 2006
Beiträge
644
Bewertungen
17
AW: Mehr Unterhalt ab 6 Jhare und Arge kürzt???

Leider ist das korrekt so, da der Unterhalt des Kindes als sein Einkommen angerechnet wird. Ihm steht erst ab 7 Jahre mehr zu... wenn denn das durchkommt im Sommer. Dann stehen 7- 17 jährigen 70% des RS eines Erewchsenen zu.

Hi.

§ 74 Gesetz zur Sicherung von Beschäftigung und Stabilität in Deutschland


Abweichend von § 28 Absatz 1 Satz 3 Nummer 1 beträgt die Regelleistung ab Beginn des 7. Lebensjahres bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres in der Zeit vom 1. 7. 2009 bis zum 31. 12. 2011 70 v. H. der nach § 20 Absatz 2 Satz 1 maßgebenden Regelleistung.Angefügt durch G vom 2. 3. 2009 (BGBl I S. 416) (1. 7. 2009).



Inkrafttreten: 01.07.2009
 

biddy

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.404
Bewertungen
4.585
Darum ja auch unter § 74 SGB II und nicht § 20 ... diese "Erhöhung" ist Teil des Konjunkturpakets II und genauso befristet wie die Abwrackprämie ...

Ob u. a. die Kinderregelsätze zu gering sind, wird das BVG entscheiden ...
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten