• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

MEA Angebot bitte um hilfe

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Mark0011

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
14 Dez 2010
Beiträge
5
Bewertungen
0
Hallo an alle,

leider habe ich ein dickes Problem ich bekam am 17.11.2010 ein Gelben Brief dort stand die MEA stelle drin, beginn der Stelle am 17.11.2010 (Gelber Brief) wir bekommen die Post erst immer Mittags, im Anhang könnt ihr sehen das die MEA am 17.10.2010 anfing. Am 19.11.2010 habe ich ein Anhörung schreiben bekommen leider habe ich es verschwitzt und nun eine Sanktion bekommen.

Ich habe schon einige Sanktion das jetzt nur noch die Miete gezahlt wird, geht das überhaupt ?



Ich hoffe ihr könnt mir Helfen

Dank im Voraus
 

Anhänge

E

ExitUser

Gast
Wie wäre das denn:

Du kannst die MAE nur antreten, wenn Du auch Geld bekommst......... umgehend, z.B. Vorschuß.......

(Wie sollst Du da hinkommen? Wenn man arbeitet, muß man essen.)

Bist Du U25?
 

bernd02

Elo-User/in
Mitglied seit
27 Apr 2008
Beiträge
311
Bewertungen
56
Hallo an alle,

leider habe ich ein dickes Problem ich bekam am 17.11.2010 ein Gelben Brief dort stand die MEA stelle drin, beginn der Stelle am 17.11.2010 (Gelber Brief) wir bekommen die Post erst immer Mittags, im Anhang könnt ihr sehen das die MEA am 17.10.2010 anfing. Am 19.11.2010 habe ich ein Anhörung schreiben bekommen leider habe ich es verschwitzt und nun eine Sanktion bekommen.

Ich habe schon einige Sanktion das jetzt nur noch die Miete gezahlt wird, geht das überhaupt ?



Ich hoffe ihr könnt mir Helfen

Dank im Voraus
Laut dem eingescannten Brief wurde das Schreiben am 15.11.10 erstellt(wenn die Post flink war,war es am 16.11.10 bei dir) und am 17.11.10 hat die MAE begonnen.
Du hast dich nicht nach Erhalt dieses Schreibens umgehend beim Maßnahmeträger gemeldet.
Ebenfalls hast du es verschwitzt,dich am 19.11.10 zwecks Anhörung bei deinem Fallmanager zu melden,um eventuell dort deine Bedenken gegen ein Antritt dieser MAE zu äußern.
Wenn du dann noch eine EGV unterzeichnet hast,dann siehts "duster" für dich aus und wenn es mittlerweile nicht geändert wurde und du U25 sein solltest,könnten die Unterkunftskosten auch versagt werden.

Und 1 Monat später nach dem Anhörungstermin(weil bestimmt ab 1.1.11 eine weitere Sanktion droht)meldest du dich hier im Forum,ob da noch ein Widerspruch helfen kann?

Höchstens wie gesagt,wenn du ein Sanktionsbescheid bekommen hast und dessen Einspruchsfrist noch nicht abgelaufen ist,kannste dagegen Widerspruch einlegen.

Ansonsten müssteste mal warten ob einige "Fachleute" hier im Forum noch ein Tip haben.
 

bernd02

Elo-User/in
Mitglied seit
27 Apr 2008
Beiträge
311
Bewertungen
56
Wie wäre das denn:

Du kannst die MAE nur antreten, wenn Du auch Geld bekommst......... umgehend, z.B. Vorschuß.......

(Wie sollst Du da hinkommen? Wenn man arbeitet, muß man essen.)

Bist Du U25?
Mit was will er denn jetzt noch kommen,um halbwegs "heil" aus der Sache zu kommen,wenn der Anhörungstermin bestimmt wegen Nichtantritts der Maßnahme bereits 1 Monat zurückliegt?
 

Mark0011

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
14 Dez 2010
Beiträge
5
Bewertungen
0
Wiederspruch kann ich noch einreichen.
Sanktionsbescheid kam am 13.12.2010 an.
Das nun nur noch die angemessenen Kosten für Unterkunft und Heizung beschränkt worden ist.

Das schreiben mit der MEA ist am 17.11.2010 erst angekommen als Förmliche Zustellung ist vom Postboten unterschrieben worden mit Datum.

Ja bin U25 und ja habe EGV.
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Bewertungen
17.047
Steht die MAE in der EGV drin?
 

Mark0011

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
14 Dez 2010
Beiträge
5
Bewertungen
0
Eine Zuweisung zur Arbeitsgelgenheit steht bei mir drin.

Meine EGV ist noch gültig bis 29.12.2010 hat mir beim letzen Termin eine neue mitgegeben die habe ich noch nicht unterzeichnet

die alte noch Gültige habe ich angehangt, die Zuweisung an das Pro-Activ-Center zählt als Maßnahme und es werden alle U25 hingeschickt.

Danke für eure Antworten
 

Anhänge

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Bewertungen
17.047
Was/Wer ist PACE? Ein Träger kann Dir keine Maßnahme aussuchen, das hat die ARGE zu tun.
 

Mark0011

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
14 Dez 2010
Beiträge
5
Bewertungen
0
Träger

Träger des Pace ist der Landkreis ....., der das Caritas - Sozialwerk mit der Durchführung beauftragt hat.

Zielgruppe des PACE sind junge Menschen unter 27 Jahren die beim Aufbau ihrer beruflichen Perspektive Unterstützung benötigen und / oder auf der Suche nach Ausbildung oder Arbeit sind.



Unsere Angebote


- Einzelfallhilfe (insbesondere bei der beruflichen Orientierung)
- Gruppenangebote (z.B. Bewerbungstraining, Kommunikationstraining)
- Qualifizierungsmodule (Servierlehrgang, Staplerscheine, Helferin in der Altenpflege.)
- Zusatzjobs
- Workshop für junge (werdende) Mütter (Entwicklung einer beruflichen Perspektive) .
- Kompetenzfeststellungsverfahren nach Hamet 2
- Angebote zur Vertieften Berufsorientierung
- Unterrichtsergänzende Fördergruppen (z.B. PC-Kurse, Sprach- und Nachhilfekurse)
- Spezielle Angebote für Mädchen (Berufsorientierungsseminare)



ARGE im Landkreis .....


Die ARGE im Landkreis ..... hat das Pro-Aktiv-Center mit der Betreuung von bis zu 160 jugendlichen ALG-2-Empfängern beauftragt. In einem Profiling wird zusammen mit den Jugendlichen erarbeitet, wie man dem Ziel "Ausbildungs- oder Arbeitsplatz", näher kommt. Um fest zu stellen, welcher Bereich für die Jugendlichen am ehesten geeignet ist, können z.B. Praktika absolviert werden. Außerdem haben die Jugendlichen die Möglichkeit Bewerbungsunterlagen zu optimieren oder zu erstellen.


Zusatzjobmaßnahme beim Pro-Aktiv-Center

Derzeit können bis zu 25 Jugendliche unter 25 Jahren an der Maßnahme teilnehmen und einen Zusatzjob für eine Dauer von 6 Monaten ausüben.



Kopie der Hompage des Caritas
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten