Maßnahmekombination "Alles" bei der ABU gGmbH (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Pearl

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
6 März 2012
Beiträge
5
Bewertungen
0
Hallo Ihr Lieben,

ich muss ab Mitte April bei der o.g. Maßnahme nach § 16 SGB II i. V. m. § 46 Abs. SGB III teilnehmen.
Zuweisung (für 10 Monate ) erhalten, EGV unterschrieben etc.

Ich möchte eigentlich nur einige grundlegende Informationen hier bekommen und nicht diskutieren, ob ich teilnehmen muss oder nicht, ob die Zuweisung korrekt ist oder nicht, warum ich die EGV unterschrieben habe und so weiter und so weiter :icon_smile:

Laut Maßnahmeträger untergliedert sich die Maßnahme in 2 Phasen:
In die Startphase mit 4 Wochen täglicher Präsenzpflicht und in die Aktivierungsphase mit mindestens 2 Präsenztagen in der Woche.

Meine Fragen an Euch:
- Hat einer schon mal an solch' einer Maßnahme mit dem Titel "Maßnahmekombination alles" bei o.g. Träger oder aber auch anderem Träger mitgemacht?
- War die Maßnahme sinnvoll oder eher nur Zeit absitzen?
- Ist es wirklich so, dass man in der Aktivierungsphase nur an 2 Tagen zum Bildungsträger muss?

Fragen über Fragen ;)
Ich hoffe, dass mich vielleicht einige von Euch mit Infos versorgen könne,
seit gegrüß, Pearl :icon_redface:
 

Roter Bock

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juni 2011
Beiträge
3.276
Bewertungen
3.304
Schau bitte in den Massnahmentread - Du wirst feststellen, das die meisten Massnahmen als sinnlos erachtet werden - da gibt es nur wenige Ausnahmen und ob ABU eine ist kann ich Dir nicht sagen.

Gab es keinen Flyer dazu ? Oft stellt sich auch heraus das der zeitliche Aufwand höher ist - in einigen Fällen rückt einen ein sogeannter Coach etwas sehr nah -bis hin zum Hausbesuch, auf die Pelle.

Aber wem's gefällt.

Roter Bock
 
E

ExitUser

Gast
Du hast Fragen über Fragen.

Warum hast du nicht vorher gefragt, bevor du alles unterschrieben hast?
Diese Frage ist nicht bös gemeint finde nur, dass dein Nachfragen jetzt nichts mehr bringt, nach dem unterschreiben.
 

klaus35

Elo-User*in
Mitglied seit
23 Februar 2012
Beiträge
95
Bewertungen
23
Warum hast du nicht vorher gefragt, bevor du alles unterschrieben hast?
Ich möchte eigentlich nur einige grundlegende Informationen hier bekommen und nicht diskutieren, ob ich teilnehmen muss oder nicht, ob die Zuweisung korrekt ist oder nicht, warum ich die EGV unterschrieben habe und so weiter und so weiter :icon_smile:
Lieber Sperling,
der TE sucht lediglich jemanden der schon Erfahrungen mit o.G. Träger ABU gGmbH hat.
Der TE will nicht darüber diskutieren ob er die Maßnahme machen muss oder nicht!
 

klaus35

Elo-User*in
Mitglied seit
23 Februar 2012
Beiträge
95
Bewertungen
23
Was macht man denn bei ABU?
Wenn das die Berliner Abu gGmbh ist, dann kann vieles dort gemacht werden .... :icon_daumen:
Leistungsangebot:
Berufliche Erstausbildung (Praxisnahe Ausbildung in gewerblich-technischen, kaufmännischen und Dienstleistungsberufen)
- Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen (BvB), Berufsorientierung
- Aktivierungshilfen für Jüngere
- Praxiscenter, Bewerbercenter
- sozialpädagogische Betreuung, Fallmanagement
- Vermittlung in den ersten Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
- Potenzial- und Eignungsanalysen, Kompetenzfeststellungen
- Bewerbungstraining und Berwerbungscoaching
- Prüfungsvorbereitung, Nachholen des Hauptschulabschlusses
- berufliche Weiterbildung (Fortbildung, Umschulung, abschlussorientierte modulare Nachqualifizierung)

Bildungsschwerpunkte:

Berufsausbildungsvorbereitung in 12 Berufsfeldern mit der Möglichkeit, den Hauptschulabschluss zu erwerben (Rechtsanspruch)
- berufliche Erstausbildung in Industrie-, Handels- und Handwerksberufen
- berufliche Umschulungs- und Fortbildungsmaßnahmen
- abschlussorientierte modulare Nachqualifizierungen für Ungelernte mit dem Ziel der Erlangung eines Berufsabschlusses

Kernkompetenz:

Berufliche Erstausbildung, passgenaue Vermittlung/Coaching, modulares Bausteinsystem, Qualifizierungsbausteine, eigene Produktentwicklung, eigene Bildungsmittel, Job Gate, Kundenzentrum, Ausbildungszentrum "grips"

Unser Bildungsangebot umfasst Ausbildungen in folgenden Berufsfeldern:
Hotel- und Gaststättenwesen / Hauswirtschaft
Kosmetik / Körperpflege, Gesundheit / Soziales
Holz, Metall
Bau, Installationstechnik, Elektro
Farbe / Raumgestaltung
Garten- und Landschaftsbau
Lager / Handel
Wirtschaft / Verwaltung


Wenn es noch eine andere ABU gGmbH gibt, dann kann ich dir deine Frage nicht beantworten.....

Gruß Klaus
 

Psychoraz

Elo-User*in
Mitglied seit
28 September 2010
Beiträge
150
Bewertungen
23
jetzt klauen sich die Träger schon gegenseitig die Namen :biggrin: "Maßnahmekombination - Alles", hiess auch die Massnahme, die ich ein Jahr lang gemacht habe. Da war allerdings die Handwerkskammer, die Dekra und noch jemand anders, Träger. Ohne sowas schönreden zu wollen...Ich konnte in diesem Rahmen eine sehr umfangreiche PC-Fortbildung machen, die mich sonst richtig Asche gekostet hätte. Insofern ist also nicht alles Exkremente, aber man sollte aufpassen...
 
Oben Unten