• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Maßnahme und gleichzeitig Vermittlungsgutschein?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#1
Hallo,

ich bin zur Zeit in einer Maßnahme (Ganzil) bei Context.

Ich habe nun bei der Stellensuche ein Angebot gefunden, wo eine private Arbeitsvermittlung Wachleute sucht, diese 2 Monate ausbildet mit anschließender Festeinstellung.

Diese Private Arbeitsvermittlung will aber einen Vermittlungsgutschein (2000.-) um mich bei dieser Sicherheitsfirma unterbringen zu können.

Da ich aber bei context bin, kann ich nicht gleichzeitig noch einen Vermittlungsgutschein bekommen, weil ich ja bereits bei dieser Context als vermittelbar eingetragen bin.

So sagte mir die Arbeitsvermittlerin bei der Arge das!

Ich müsste mich an meinen Arbeitsvermittler bei Context wenden und der solle dann den Vermittlungsgutschein ausstellen.

Der Arbeitsvermittler bei context meinte drauf, dass nur die Arge den Vermittlungsgutschein ausstellen kann, da context nur als Begleitung des Jobsuchenden gelte.

Was mache ich nun?


....
 

ShankyTMW

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
4 Jun 2009
Beiträge
1.698
Gefällt mir
288
#2
Das ist leider Richtig so.

Ja: Die BA/ARGE sind die einzigen die diese Scheine Ausstellen können.
Ja: solang du in der Maßnahme bist hast Du keinen Anspruch auf einen Vermittlungsgutschein sofern dieser Vermittlungsgutschein nicht schon vorher bestanden hatte. Ansonsten verlängert sich die Wartezeit noch um die Zeit der Maßnahme plus eben der Mindestarbeitslosigkeit (6 Wochen). (Wenn ich das mit den Zeiten jetzt richtig im Kopf hab)

Also keine Chance. Du müßtest die Maßnahme beenden können und eben dann die entsprechende Wartezeit bis dir so ein Wisch ausgehändigt werden kann. Was den Arbeitsvermittler bei der Context angeht, wenn der nciht ohne Schein vermittelt hast du bei solchen Vermittlern nur eien Chance wenn du die Gebühren aus eigener Tasche bezahlst - was Du in Deiner Situation wahrscheinlich kaum leisten kannst.

BTW: ich hab die traurige Erfahrung gemacht das die meisten Vermittler eh nciht viel taugen und dich allenfalls nur in ZAFs vermittelen, die am besten noch das Mutterunternehmen der Vermittler sind. einfach nur um dem Staat auf diese Weise ncoh mehr Geld aus der Tasche zu leiern und nebenher noch eine billige Arbeitskraft zu haben.
Weiß nciht wie es sich bei Dir verhält. Aber vertrau nicht jedem Angebot.

Mal abgesehn davon das Wachleute bei Privaten Dienstleistern eh sch.. bezahlt werden (4 bis 6 EUR die Stunde ist so der Durchschnitt). Und ich vermut mal das Du bei so einem Verein laden wirst über den Vermittler und die Schulung wohl eher für den popo ist. Oder gabs dazu konkrete Angaben? Den 34a Schein setzen die sowieso dann vorraus.
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#3
Das ist eine Ausbildung!

Ausbildung.

Und während dieser Ausbildung zum 34a bin ich schon eingestellt !
Mit 7,65 Euro Stundenlohn.
 

ShankyTMW

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
4 Jun 2009
Beiträge
1.698
Gefällt mir
288
#4
Das ist eine Ausbildung!

Ausbildung.

Und während dieser Ausbildung zum 34a bin ich schon eingestellt !
Mit 7,65 Euro Stundenlohn.
Ah verstehe, dein vorheriger wortlaut war:

Ich habe nun bei der Stellensuche ein Angebot gefunden, wo eine private Arbeitsvermittlung Wachleute sucht, diese 2 Monate ausbildet mit anschließender Festeinstellung.
Und Ausbildung im Wachgewerbe kann so recht vieles heißen. (Ich hab übrigens selbst nen 34a Schein, daher bin ich übervorsichtig bei solchen Angeboten :wink:)
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#6
Alles über den Vermittlungsgutschein (VGS):


Vermittlungshilfen
Der Arbeitnehmer kann einen oder mehrere private Arbeitsvermittler
gleichzeitig einschalten. In der Wahl der privaten Arbeitsvermittler ist er frei.


Ein VGS kann auch während der Teilnahme an einer Maßnahme zur
Aktivierung und beruflichen Eingliederung oder einer Qualifizie-
rungsmaßnahme ausgestellt werden, wenn der Arbeitnehmer Alg bei
Arbeitslosigkeit oder bei beruflicher Weiterbildung nach § 117 Abs. 1
SGB III erhält und die sonstigen Voraussetzungen des § 421g
Abs. 1 S. 1 SGB III erfüllt sind.

Die Wartefrist von zwei Monaten
muss vor Maßnahmebeginn erfüllt sein.


Meine letzte Maßnahme war zuende am 10.5.09

Am 10.07.09 habe ich die Context Maßnahme begonnen..
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten