maßnahme trotz 800 Euro job.

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

helmuti09

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
16 März 2007
Beiträge
4
Bewertungen
0
hallo. bin hartz4 empfänger mit frau und tochter(20).machen seit 01.04.2009 eine maßnahme ganzil.nun habe ich mir einen job gesucht .leider erstmal auf 800euro basis.muss ich nun die maßnahme trotzdem mitmachen bis dezember?man hat mir dort in der maßnahme gesagt,das ich erst bei einen vollzeitjob raus bin.stimmt das so?danke erstmal für eure antworten.
 

Ingvar

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
17 Juli 2008
Beiträge
530
Bewertungen
50
kommt wohl drauf an wieviel Stunden du arbeitest.
Auf jedenfall geht Arbeit vor, da können die sich auf den Kopf stellen.
Musst du arbeiten, kannst du nicht an der Massnahme teilnehmen.
Mehr wie 40 Stunden inkl. Maßnahme in der Woche kann keiner von die verlangen.
 

helmuti09

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
16 März 2007
Beiträge
4
Bewertungen
0
hallo.erstmal danke. ich muss 20-25std in der woche arbeiten.bin in der küche eines altenheimes.nur werde ich so eingesetzt das ich die woche meine std zahl habe. die maßnahme ist dienstag oder ein anderer tag,je nachdem. nur kann ich mir nicht freinehmen,sonst verliere ich den job. ist zwar nur auf 800 euro aber immerhin.
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.324
Bewertungen
847
Also ich denke, man kann dich nicht in die Maßnahme zwingen. Gesetz dem Fall, du wärest allein, würden vermutlich die 800 € so gerade für dich reichen. Dass du Familie hast, kann nicht Grund sein, dich in eine derartige Maßnahme zu zwingen und für diese Zeit dem ersten Arbeitsmarkt entsagen zu müssen, obwohl das nicht notwendig gewesen wäre. Hier wäre weder eine Verhältnismäßigkeit noch ein wirtschaftliches Verhalten gegeben, bestünde die ARGE auf ihre Forderung.

Mario Nette
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.608
Bewertungen
4.277
Eine sozialversicherungspflichtige Arbeitsaufnahme geht jeder Maßnahme vor. Es sei denn, die Maßnahme bringt die sofort einen job, der mehr Geld bringt
 

helmuti09

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
16 März 2007
Beiträge
4
Bewertungen
0
danke euch für die antworten. habe heute morgen meine maßnahme leitung gesagt das ich arbeit habe,die ich mir selber gesucht habe auf 800euro oder mehr auf steuerkarte. sie sagte mir das ich die maßnahme bis dezember mitmachen muss,weil es keine vollzeitstelle ist. soll ich mit dem arbeitsamt das mal klären?bin doch mit den verdienst von 650euro netto eh aus hartz4 raus,oder?nur meine frau und meine tochter würden hartz4 bekommen,oder sehe ich es anders?danke euch.
 

twaini

Elo-User*in
Mitglied seit
26 Oktober 2005
Beiträge
465
Bewertungen
30
Also was ich hier nun lese ist mir irgendwie neu,bzw kenne ich das anders.

Kleine Vorgeschichte:

Meine Frau hatte vor ner weile nen 400€ Job angenommen,kurz darauf Termin bei der Arge da teilte man ihr mit Maßnahme ,Berufliche Aktivierung bla bla .... sie muss des machen.

Da ich dabei war fragte ich wie das mit ihrem 400€ Job ist,da meinte die Dame nur frech na Pech gehabt die Maßnahme geht vor.

So da ich das ganze so nicht glauben konnte weil vonw egen änderung eines Gesetzes schaute ich mal nach und tatsächlich da gabs ne änderung die besagte,das man solange man Hart4 bezieht können die einen Jederzeit egal wo rein stecken.

Was ist nun wie schauts da nun wirklich aus?

Finde auch das dingen nimmer wo ich des damals gelesen habe,weils ie hat nächste Woche wieder einen Termin und man hat ihr schon beim letztern Termin mit geteilt das sie nochmal ne Maßnahme machen soll was udn welche noch keine Ansage.

Nur könnte sie auch derzeit wieder nen 400€ Job machen,hat sich aber nicht getraut einen Vertrag zu unterschreiben weil sie noch nicht weiss auf welche Idee (Maßnahme) die blöde Kuh von SB nun wieder kommt?!


gruss
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.324
Bewertungen
847
danke euch für die antworten. habe heute morgen meine maßnahme leitung gesagt das ich arbeit habe,die ich mir selber gesucht habe auf 800euro oder mehr auf steuerkarte. sie sagte mir das ich die maßnahme bis dezember mitmachen muss,weil es keine vollzeitstelle ist. soll ich mit dem arbeitsamt das mal klären?bin doch mit den verdienst von 650euro netto eh aus hartz4 raus,oder?nur meine frau und meine tochter würden hartz4 bekommen,oder sehe ich es anders?danke euch.
Nein, du bist nicht raus. Ihr bleibt ja weiterhin eine Bedarfsgemeinschaft. Übersetzt heißt das: Die ARGE nimmt deinen Lohn, teilt ihn kopfweise auf und berechnet dann die weiteren Leistungen. Das heißt für dich, dass auf deinen Kopf natürlich nur ein Teil deines Gehalts angerechnet wird und der Rest aufgestockt werden muss. Das ist die Crux mit der BG.

Mario Nette
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten