Maßnahme: dagewesen/angehört/alles mitgenommen (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

derbachi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 September 2012
Beiträge
61
Bewertungen
0
Maßnahme die nicht in der EGV steht

hallo erstma an alle,

ich habe folgenden sachverhalt:
habe heute den 18. September ein angebot einer Maßnahme ( Intensivcoaching Quattro II ) von dem Jobcenter bekommen von einer anderen SB als meiner(weil diese seit paar tagen krank ist). hatte zudem heute termin (somit bei einer WIEDER anderen sb) und meine freundin mit der ich eine bedarfsgemeinschaft bin saß im warteraum. diese wurde von ihrer bearbeiterin angesprochen bezüglich dieser maßnahme wollte ihr aber nicht sagen worum es da überhaupt geht. es hieß nur: "ihr freund hat das mit seiner sb schon besprochen und weis bescheid, das schreiben dürfte im briefkasten sein."

fakt ist: wir kamen heut nach hause und hatten BEIDE dieses angebot der maßnahme im briefkasten. bei mir lediglich per anschreiben mit rechtsbelehrung(über postbrief) und meine freundin das selbe sowie einen Flyer des maßnahmeträgers(Einladung zum 24.09.12), per förmliche zustellung.(beide schreiben ohne irgendwelche antwortbögen)

wir haben aber BEIDE nichts bezüglich dieser Maßnahme je gehört noch besprochen und es steht auch nichts in den noch gültigen EGVs.

diese maßnahme soll vom 24.09.-16.12.12 erfolgen aber es ist uns absolut nicht zu ersehen um was es da überhaup gehen soll bzw was diese maßnahme in diesem langen zeitraum bezwecken soll. es wird gesprochen von einem projekt wo der träger zumutbare arbeitsangebote anbietet und wir diese annehmen müssen. kommt einem alles ein bisschen spanisch vor.

bitte um eure hilfe wie wir uns verhalten müssen.

viele liebe grüße


ps: sry für die rechtschreibung mir qualmt der kopp^^ :icon_dampf:
 

redfly

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 Juni 2007
Beiträge
3.577
Bewertungen
211
AW: Maßnahme die nicht in der EGV steht

Herzlich Willkommen!

Ist es möglich die Schreiben einzuscannen und hier einzustellen? Bitte die persönlichen Daten unkenntlich machen.
 

derbachi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 September 2012
Beiträge
61
Bewertungen
0
AW: Maßnahme die nicht in der EGV steht

ok hier die unterlagen. beide schreiben sehen exakt so aus und den flyer dazu....
hoffe ihr könnt helfen.
 
E

ExitUser

Gast
AW: Maßnahme die nicht in der EGV steht

die frage die ich mir grad stelle ob das juristisch einwandfrei ist was das gemacht wird

da steht angebot einer massnahme mit rfb daran
massnahmen müssen zugewiesen werden
ein angebot kann man anehmen oder ablehnen darf aber nicht sanktioniert werden

das solte man mal nachgehen ob das juristisch geht
ich glaube nicht
 

derbachi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 September 2012
Beiträge
61
Bewertungen
0
AW: Maßnahme die nicht in der EGV steht

wir haben halt juristisch null plan^^
nur mir konnt es auch dubios vor. ich weis halt nicht ob das dort erstmal ne infoveranstaltung ist oder wenn man dort hin geht automatisch dabei is dort....
ne sanktion will man nun auch nicht.
aber ich wüsst auch nichmal was auf uns zukommt und wie wir überhaupt die wegekosten vorstrecken sollen(über 50km gesamt pro tag).

genauso: heute bekommen!--->montag soll das losgehen???? häää was soll das?^^
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.203
Bewertungen
3.451
AW: Maßnahme die nicht in der EGV steht

Sieht aus wie eine Zuweiseung, ist aber keine.

Es fehlt Maßnahmebeschreibung, Tageszeit von-bis. Vollzeit ist keine Definition.

Es fehlt Rechtsbehelfsbelehrung.

Es werden Leistungen versprochen, die sowieso zustehen.
 

derbachi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 September 2012
Beiträge
61
Bewertungen
0
AW: Maßnahme die nicht in der EGV steht

ja eben. von daher weis ich da nicht weiter. ihr seid da meine letzte hoffung.
ich lasse mich doch nicht auf irgendwas ein wovon ich nichtmal weis was es sein soll.
ka was richtig is in der situation jetz. wird sicherlich nix sinnvolles sein sonst ständ ja genaueres.
uns geht jetz der bammel was falsch zu machen und dann an das hier gebunden sind
 

redfly

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 Juni 2007
Beiträge
3.577
Bewertungen
211
AW: Maßnahme die nicht in der EGV steht

Wenn Du dort nicht erscheinst, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch sanktioniert zu werden. Ein wasserdichte Zuweisung sieht zwar anders aus, aber Dein Recht müsstest Du Dir erst bei Gericht erkämpfen.

Ich würde folgendes machen:

Dort hingehen aber nichts unterschreiben. Dann wird vermutlich der Maßnahmeträger schnell das Interesse an Dir verlieren.

Hier müsste jetzt nur noch geklärt werden, ob das Erscheinen als Antritt/Abbruch der Maßnahme gewertet werden könnte. Denn bei Abbruch könnte wieder eine Sanktion winken.
 

derbachi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 September 2012
Beiträge
61
Bewertungen
0
AW: Maßnahme die nicht in der EGV steht

und da können wir echt NUR hingehen und wenns nix is wieder abzischen? ohne nen haken? also wie bei ner infoveranstaltung.

ja aber ohne unterschrift müsste da doch garnix gehen.
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.203
Bewertungen
3.451
AW: Maßnahme die nicht in der EGV steht

ja eben. von daher weis ich da nicht weiter. ihr seid da meine letzte hoffung.
ich lasse mich doch nicht auf irgendwas ein wovon ich nichtmal weis was es sein soll.
ka was richtig is in der situation jetz. wird sicherlich nix sinnvolles sein sonst ständ ja genaueres.
uns geht jetz der bammel was falsch zu machen und dann an das hier gebunden sind
1. Man kann eine rechtskonforme Zuweisung verlangen. Es besteht allerdungs die Gefahr, dass du diese auch bekommst. M.M.n kann nicht jeder SB im JC solche Zuweisung erlassen.

2. Beim Ignorieren wird es fast sicher zu einer Anhörung kommen, möglicherweise zu einer Sanktion. Gegen die Sanktion kann man Rechtsmittel einlegen.

3. Wenn du hingehst und nichts unterschreibst, wird es auch zur Anhörung kommen.
 

derbachi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 September 2012
Beiträge
61
Bewertungen
0
AW: Maßnahme die nicht in der EGV steht

und der 3. abschnitt in der rechtsfolgenbelehrung is schon recht hart. klingt als hat man da überhauptkeine wahl....=((
 

derbachi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 September 2012
Beiträge
61
Bewertungen
0
AW: Maßnahme die nicht in der EGV steht

kann man denn da keinen widerspruch schreiben?
weil: 1. wurde weder mir
2. noch meiner freundin diesbezüglich was erzählt und diese maßnahme vorgestellt
weil, sowas MUSS doch in der EGV festgehalten werden. war doch damals beim bewerbungstraining was wir beide gemacht haben auch so.
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.203
Bewertungen
3.451
AW: Maßnahme die nicht in der EGV steht

kann man denn da keinen widerspruch schreiben?
weil: 1. wurde weder mir
2. noch meiner freundin diesbezüglich was erzählt und diese maßnahme vorgestellt
weil, sowas MUSS doch in der EGV festgehalten werden. war doch damals beim bewerbungstraining was wir beide gemacht haben auch so.
Wenn auch ein Widerspruch möglich wäre, hat dieser keine aufschiebende Wirkung.

Eine AW kann erst in einigen Wochen angeordnet werden, dann ist etwa Hälfte der Maßnahme vorbei.
 

derbachi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 September 2012
Beiträge
61
Bewertungen
0
AW: Maßnahme die nicht in der EGV steht

also keine andere chance als hingehen und angucken....=/
hoffmer mal dass man da nich gleich gebunden is dran.
werdmer mal schauen.....
 

derbachi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 September 2012
Beiträge
61
Bewertungen
0
AW: Maßnahme die nicht in der EGV steht

falls sonst noch jemand was weis wie man sich hier verhalten soll..... wären über jede hilfe dankbar...=(
 

derbachi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 September 2012
Beiträge
61
Bewertungen
0
AW: Maßnahme die nicht in der EGV steht

@ redfly: wie genau meinstn das mit dem "hingehen aber nix unterschreiben"....was könnte uns denn da erwarten? separate vertragsunterzeichnung?
 

redfly

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 Juni 2007
Beiträge
3.577
Bewertungen
211
AW: Maßnahme die nicht in der EGV steht

Genau, alle Unterlagen die Dir beim Maßnahmeträger vorgelegt werden, einstecken und zwecks Prüfung mit nach Hause nehmen. Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob allein schon das Erscheinen als Antritt der Maßnahme gewertet werden kann. Denn was angetreten wurde, kann auch abgebrochen werden. Und dann droht auch wieder eine Sanktion.
 

derbachi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 September 2012
Beiträge
61
Bewertungen
0
AW: Maßnahme die nicht in der EGV steht

ja nur ich hab weder in der EGV noch zu irgend einer anderen zeit etwas unterschrieben hierfür...
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
AW: Maßnahme die nicht in der EGV steht

Und dem selektiven Datenzugriff widersprechen. Das darf nur freiwillig sein.
 

derbachi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 September 2012
Beiträge
61
Bewertungen
0
AW: Maßnahme die nicht in der EGV steht

ich hab mal den maßnahmeträger angeschrieben zwecks infos... ob das freiwillig is bzw ne infoveranstalung... hab dann per mail das bekommen:

Zitat:
Sehr geehrter Herr ...,
die Auswahl der Teilnehmer erfolgte durch das Jobcenter ....
Unser Bildungsträger führt zum Zeitpunkt der Einladung eine Informationsveranstaltung zum Projekt durch und klärt alle eventuell anfallenden Fragen.
Mit freundlichen Grüßen

...



also lediglich DOCH nur ne infoveranstaltung...d.h. doch:
meldepflicht:eek:k wir gehn hin und lassens uns abstempeln....
und: infoveranstalung= kein beginn einer maßnahme oder lieg ich da falsch?
 

derbachi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 September 2012
Beiträge
61
Bewertungen
0
AW: Maßnahme die nicht in der EGV steht

darauf schrieb ich:

Sehr geehrter Herr ...,


vielen lieben Dank für Ihre schnelle Rückantwort.

Laut ihrer Aussage gehe ich also recht der Annahme,

dass nach der Informationsveranstanlung am 24.09. bezüglich Ihres Projektes und nach dem alle Fragen geklärt wurden,

man sich Entscheiden kann ob man gern daran teilnehmen möchte?





und er darauf:

Fragen zur Notwendigkeit der Teilnahme kann nur das Jobcenter entscheiden, da von dort Leistungen bezogen werden. Unser Bildungsträger ist nur für den Inhalt zuständig und dieser wird am Montag vorgestellt.
Mit freundlichen Grüßen
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
AW: Maßnahme die nicht in der EGV steht

Das ist keine Einladung zu einer Infoveranstaltung, denn der §59 SGBII und §309 SGBIII fehlen. Das soll der Beginn der Maßnahme sein. Für mich ist das aber keine rechtsgültige Zuweisung. Musst Du wissen ob Du hingehst. Wenn ja, würde ich persönlich ein Schriftstück erstellen, in dem ich der Weitergabe meiner persönlichen Daten widerspreche.
 

derbachi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 September 2012
Beiträge
61
Bewertungen
0
AW: Maßnahme die nicht in der EGV steht

ja wir haben halt gedacht:
wir gehen hin, hörn uns das an (unterschreiben nirgends) lassen uns abstempeln dass wir da waren und gehn wieder wenns nix für uns is(mit dieser begründung )

Begründung wär:
es ist doch nur ein angebot, von herrn ... erfuhr ich dass es eine infoveranstaltung ist, sind unserer meldepflicht nachgekommen aber es ist nix für uns. wenn dann lieber ein existenzgründerseminar mitmachen weil wir uns schon länger in richtung der selbstständigkeit orientieren wollen.


wär das denn ne variante??
wie gesagt: EGV is bei beiden 0/8/15 und es steht nix wegen der maßnahme drin
 

derbachi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 September 2012
Beiträge
61
Bewertungen
0
AW: Maßnahme die nicht in der EGV steht

das lustige:
ich habe HEUTE wieder was im briefkasten gehabt...und WIEDER von ner anderen SB und das is der selbe einladungstext nochmal, aber diesmal mit dem flyer^^
 
Oben Unten