Maßnahme antreten oder nicht?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Weserbergland66

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 September 2012
Beiträge
31
Bewertungen
3
Hallo, ich habe ein kleines Problem.

Ich hatte ja schon mal darüber berichtet, das ich vor 3 Wochen eine Zuweisung zu einer Maßnahme bekam, sehr kurzfristig und ohne EGV.

Nun bin ich seitdem AU einschließlich dieser Woche.

Diese Woche habe ich einen Vertrag für den Bundesfreiwilligendienst im Bereich Seniorenbetreuung unterschrieben, Beginn ist dann der 15.9

Mein SB will mir ja das Bufdi Jahr mit allen Mitteln verhindern, das kann er aber nicht, das ist abgesichert und von höchster Stelle bestätigt.

Nun meine Frage, ist es besser ab dem 9.9 zu der Maßnahme zu gehen, ohne natürlich dort etwas zu unterschreiben und den Leuten dort erklären das ich ab dem 15. so oder so raus bin, oder die Maßnahme nicht antreten und dann die so gut wie sichere Sanktion abzuschmettern?. Grund wäre ja vorhanden, was soll eine Maßnahme für eine Woche wenn ich dann anschließend ohnehin 1 Jahr im Bufdi bin und in der Zeit nicht vermittelt werden kann und darf?

Muss nun diese Woche ohnehin meinem SB schreiben das ich einen Bufdi Vertrag unterzeichnet habe, soll ich ihn bitten mich von der Maßnahme abzumelden, bzw was wäre der sicherste Weg?

Vielleicht kann mir ja jemand einen Tipp geben, wäre super :)
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Versuch, ob der SB Dich aus der Maßnahme nimmt. Ansonsten, nichts sofort bei der Maßnahme unterschreiben. Kannst natürlich auch eine Sanktion riskieren, ob die dann aber aufgehoben wird, ist nicht sicher.
 

Weserbergland66

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 September 2012
Beiträge
31
Bewertungen
3
na ja ist sehr kurzfristig, die Maßnahme beginnt ja dann Montag, denke mal Abbruch der Maßnahme wäre dann ja nicht sanktionierbar, da der BfD Vorrang vor allem hat und ich den Vertrag darüber unterschrieben habe. Bis Montag wird sich mein SB ohnehin nicht bei mir melden.

Also wohl am besten mal hingehen und wenn die mich halt 1 Woche unbedingt haben wollen, na ja was solls, da steh ich drüber...
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Unterschreibe dort nichts sofort. Bestehe drauf, das zur Prüfung mit nach Hause zu nehmen. Eventuell hat sich das dann schon erledigt.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten