Mann lebt von ALGII; ich alleinerz. soll TU a. ARGE zahlen trotz schwerbehind. Kind (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

sweetieangel

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
14 Oktober 2008
Beiträge
4
Bewertungen
0
Hallo,

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

Ich bin seit Juni 2007 verheiratet; Trennung März 2008. Scheidung wird Ende Januar 2009 eingereicht. Ich habe eine fünfjährige zu 50 % schwerbehinderte Tochter, die stark entwicklungsverzögert ist in allen Bereichen. Sie erhält unzählige Therapien (Logo, Ergo, Hippo, etc.) pro Woche. Während der Ehezeit war ich Vollzeit beschäftigt; nach einem Unfall im Dezember 2007 arbeitsunfähig bis August 2008. Er war trotz Zusicherung, sich einen Job zu suchen, nicht beschäftigt. Das war auch mit der Trennungsgrund, dass er seine Versprechen nicht einhielt und ich mit allem alleine dagestanden bin. Während meinerAU Kündigung durch Arbeitgeber erfolgt. Da ich zu Beginn der Arbeitslosigkeit AU war, erhielten wir bis August als Bedarfsgemeinschaft nur AlgII + Wohngeld. Ehemann zog im August 2008 aus der Wohnung aus (vorher getrennt lebend seit März 2008 in der Ehewohnung). Im August 2008 habe ich mich dann arbeitslos gemeldet; bekam Alg. Da ich erneut (Folgeerkrankung) AU wurde, bekomme ich jetzt Krankengeld (aktuell= EUR 1.440,00 monatlich; für 2008 habe ich noch Lohnsteuerklasse III mit 1,0 Kinderfreibetrag). Ab Januar 2009 bin ich Lohnsteuerklasse II mit 0,5 Kinderfreibetrag.

Meine Frage:
Jetzt bekam ich ein Schreiben der ARGE, da mein Noch-Ehemann von ALG II + Wohngeld (weiterhin!) lebt; er hat sich seit Juli 2008 AU schreiben lassen aus psychischen Gründen (Borderline-Syndrom), ist jetzt seither in der Tagesklinik und auf Dauer weiterhin AU. Ich soll jetzt Trennungsunterhalt zahlen. Er selbst zahlt für uns (mich und die Kleine) nichts.

Ich kann ja von den EUR 1.440,00 KG ein Betrag von EUR 1.000,00 als Selbstbehalt abziehen ltd. Unterhaltsleitlinien. Dann bleiben noch EUR 440,00 übrig - davon muss ich ja auch den Kindesunterhalt abziehen (EUR 297,00 ltd. Düsseldorfer Tabelle). Kann ich hier auch noch die Krankheitskosten von meiner schwerbehinderten Tochter geltend machen (sprich Fahrtkosten zu den einzelnen Therapien, weil die sind nicht unerheblich und werden nirgends erstattet)? Wie ist das mit den Kindergartenkosten - kann man die auch abziehen (EUR 85,00 aktuell)? Und wie ist das mit dem erhöhten Betreuungsaufwand bei einem schwerbehinderten Kind??? Oder macht es nur Sinn, einen pauschalen Betreuungsaufwand abzuziehen? Dann gibt es ja ab Januar mit Lohnsteuerklasse II einen Haushaltsfreibetrag für Alleinerziehende (heißt glaube ich jetzt anders)? Wirkt sich das negativ für mich aus, dass ich von der Steuerklasse I für 2009 auf die Lohnsteuerklasse II gewechselt habe?? Ich weiß auch nicht, wieviel die neue Steuerklasse ab 2009 sich auswirkt auf das Netto-Krankengeld (ist das deutlich niedriger??).

Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich keinen Unterhalt zahlen muss, da ich es nicht einsehe (wir kommen momentan grad so rum) und er macht sich einen schönen Lenz!

Vielen Dank für eine Rückantwort.
 
R

Rounddancer

Gast
AW: Mann lebt von ALGII; ich alleinerz. soll TU a. ARGE zahlen trotz schwerbehind. Ki

Au weia.
Einen feinen Lenz wird sich Dein Gemahl sicher nicht machen können,- denn wenn die Arge bei Dir nach Geld fragt,- dann wird sie ihm, wasimmer von Dir kommt, auch am Alg II abziehen.

An Deiner Stelle würde ich schnell entweder zu Deinem Familienrechts-Anwalt gehen, der Dich ja eh wegen der kommenden Scheidung vertreten wird.

Wenn der aktuell noch nicht aktiv für Dich ist, dann würde ich mich unverzüglich an Deiner Stelle mich an den VAMV, den Verein Alleinerziehender Mütter und Väter e.V. wenden.

Unter linksVAMV

findest Du die Liste der Kontaktadressen der VAMV-Landesverbände,

unter Willkommen beim VAMV den Bundesverband.

Ich wünsch Dir viel Kraft,- und gute Genesung,
und Deinem baldigen Ex baldigst eine gute, neue Arbeitsstelle,- damit er SEINEN Verpflichtungen, aus eigener Kraft für sich aufkommen kann.
 

ela1953

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 März 2008
Beiträge
6.770
Bewertungen
2.166
AW: Mann lebt von ALGII; ich alleinerz. soll TU a. ARGE zahlen trotz schwerbehind. Ki

Wenn dein Mann keinen Unterhalt für das Kind zahlt, kannst du beim Finanzamt den vollen Kinderfreibetrag beantragen. Hatte bei mir problemlos geklappt (aus 1,5 wurden dann 3)

Für das volle Kindergeld musste mir mein Exmann unterschreiben, dass ich die alleinige Kindergeldberechtigte bin. ( Aber erst nach einigen Jahren, zu Beginn ging das ohne Bescheinigung) Hatte immer die Steuerklasse nachgewiesen und dann haben die geglaubt, dass ich keinen Unterhalt bekommen. Die Bescheinigung musste ich dann bei der Kindergeldkasse einreichen.

Die Forderung nach Unterhalt für den EX kam an meine Kinde (sind mittlerweile volljährig), da ich jetzt auch ALG II bekomme.

Aber da ist der Freibetrag so hoch, dass auch meine Älteste nichts zahlen braucht. Die bekommt netto mehr raus, wie du mit Kind.
 
E

ExitUser

Gast
AW: Mann lebt von ALGII; ich alleinerz. soll TU a. ARGE zahlen trotz schwerbehind. Ki

Wenn dein Mann keinen Unterhalt für das Kind zahlt, kannst du beim Finanzamt den vollen Kinderfreibetrag beantragen. Hatte bei mir problemlos geklappt (aus 1,5 wurden dann 3)
Und wie ist das, wenn jemand Unterhaltsvorschuss bekommt? Geht das dann auch?
 

ClaudiM

Neu hier...
Mitglied seit
6 Dezember 2008
Beiträge
2
Bewertungen
0
AW: Mann lebt von ALGII; ich alleinerz. soll TU a. ARGE zahlen trotz schwerbehind. Ki

Hallo sweetieangel ,

also erstmal möchte ich Dir andere Tips bzgl. deiner Kosten geben. Eine Ermäßigung für den Kigaplatz kann man doch beim JA oder der Gemeinde beantragen. Wenn deine Tochter behindert ist und einen Pflegemehraufwand hat, dann kannst du Pflegegeld beim Versorgungsamt beantragen:Pflegefibel - Pflegegeld/Infos/Tagebuch :: REHAkids Das Forum für besondere Kinder :: Das Forum für behinderte Kinder. :icon_daumen: (Ist auch nicht anrechenbar bzgl. des Unterhaltes)
Zu dem Fahrgeld da schau mal hier :Probleme mit Rückerstattung der Kosten für Krankenfahrten :: REHAkids Das Forum für besondere Kinder :: Das Forum für behinderte Kinder.

Zu den anderen Sachen kann ich Dir leider nichts sagen. Ich hoffe, ich konnte trotzdem helfen.

LG und alles Gute für Dich und Deine Tochter.
Claudia
 

ela1953

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 März 2008
Beiträge
6.770
Bewertungen
2.166
AW: Mann lebt von ALGII; ich alleinerz. soll TU a. ARGE zahlen trotz schwerbehind. Ki

Und wie ist das, wenn jemand Unterhaltsvorschuss bekommt? Geht das dann auch?
Das kann ich dir leider nicht nicht sagen. Erkundige dich doch mal beim Finanzamt. Hier sind die immer sehr nett. (Anruf genügt)

Als ich Unterhaltsvorschuss bekam, verdiente ich nicht so viel, dass ich Steuern zahlen musste. Da bekam ich auch noch ergänzende Sozialhilfe. Mit Kindern von 4, 8 und 10 blieb ja nicht viel Zeit zum anderen Arbeiten.

Seit 2000 (12, 16,18) bekam ich dann aber die "ganzen" Kinder.
 

Maryland

Elo-User*in
Mitglied seit
2 April 2008
Beiträge
77
Bewertungen
0
AW: Mann lebt von ALGII; ich alleinerz. soll TU a. ARGE zahlen trotz schwerbehind. Ki

Setz dich doch mal mit der Unterhaltsstelle der Arge in Verbindnug und liste die Kosten auf, die du hast (Miete, Fahrkosten, Kindergarten, Therapien, Medikamente, alles schön mit Quittungen und Belegen). Die wissen doch noch gar nichts davon. Dann machen die eine Neuberechnung und kommen vielleicht dazu, dass du gar nichts oder zumindest weniger zahlen musst.
 

sweetieangel

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
14 Oktober 2008
Beiträge
4
Bewertungen
0
AW: Mann lebt von ALGII; ich alleinerz. soll TU a. ARGE zahlen trotz schwerbehind. Ki

Hallo,

vielen lieben Dank für die vielen Antworten!

Das mit dem Freibetrag übertragen hat geklappt (super!); Pflegegeld für Kinder - das wusste ich gar nicht... Habe mir aber die Unterlagen besorgt, herzlichen Dank!

Und vielen Dank an ALLE, die sich die Mühe gemacht haben, mir hier zu antworten. Ich werde Euch berichten, wie es ausgegangen ist!

Ich wünsche Euch allen eine besinnliche und wunderschöne Advents- und Weihnachtszeit.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten