mal was zum Ohnmächtig werden

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Der Ratlose

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
30 September 2009
Beiträge
2.065
Bewertungen
349
hallo,

ich habe da folgendes reinbekommen.

Ein Elternpaar, beide eine eigene BG , leben also nicht zusammen und 2 Kinder.
Diese Kinder besuchen den einen Elternteil A immer an zwei Wochenenden im Monat, sowie die hälftige Ferienzeit.
Also bilden die Kinder mit A eine temporäre BG.

Nun kommt das JC und sagt da durch das die Kinder bei A waren und mit ihm eine temporäre BG gebildet haben ist eine Überzahlung eingetreten.
Einkommen der Kinder müsste dem Elternteil A angerechnet werden.(Kinder unter 10 Jahren)
Es sind aber nie irgendwelche Summen vom Elternteil B an A geflossen.
Welches Einkommen können die dann meinen.

Desweiteren ist der Einkommensüberhang der Kinder schon (wenn auch rechtswidrig der Höhe nach) dem Elternteil B wiederum angerechnet worden.

was arbeiten dort eigentlich für Leute.:icon_neutral:
 

saida25

Elo-User*in
Mitglied seit
1 September 2006
Beiträge
436
Bewertungen
41
Bescheuerte Leute. Genau so bescheuerte Leute, die dieses
Gesetz gemacht haben. Ich persönlich appeliere immer dafür,
dass säumige Väter und Mütter (Unterhalt, die es sich leisten
können, sofort bei Antrag der ALG II-Leistungen) direkt aufs
Korn genommen werden (entlastet die Sozialkassen enorm,
falls sich jemand drücken möchte)!
 

Purzelina

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
26 November 2010
Beiträge
5.691
Bewertungen
2.050
Ein Elternpaar, beide eine eigene BG , leben also nicht zusammen und 2 Kinder.
Beziehen beide Elternteile einschließlich Kinder Sozialleistungen?

Diese Kinder besuchen den einen Elternteil A immer an zwei Wochenenden im Monat, sowie die hälftige Ferienzeit.
Elternteil B auch oder lebt man relativ nah beieinander?
 

Der Ratlose

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
30 September 2009
Beiträge
2.065
Bewertungen
349
Beziehen beide Elternteile einschließlich Kinder Sozialleistungen?
Wohngeld ist auch eine Sozialleistung. Von daher ist die Frage wohl einwenig unglücklich.

Kinder haben Unterhalt,Wohngeld und Kindergeld.

Elternteil B auch oder lebt man relativ nah beieinander?

Der Wohnsitz und der gewöhnliche Aufenthalt ist nah beieinander.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten