Mal was anderes zu den Wahlen.

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Bienchen

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
9 November 2005
Beiträge
547
Bewertungen
0
Was soll sich in den Reden auch verändern.
Es ist doch immer noch alles beim Alten, mit dem Unterschied, dass die Armut in Deutschland rasant zu nimmt und wir langsam aber sicher nur noch zu Sklavenarbeitern werden.

Mag die Linke auch ein bissel schleppend sein, so ist es der einzigste Weg, die bis jetzt eingeschlagene Richtung zu ändern. So kann es nicht mehr weiter gehen!!!!!
 
E

ExitUser

Gast
Was soll sich in den Reden auch verändern.
Es ist doch immer noch alles beim Alten, mit dem Unterschied, dass die Armut in Deutschland rasant zu nimmt und wir langsam aber sicher nur noch zu Sklavenarbeitern werden.

Mag die Linke auch ein bissel schleppend sein, so ist es der einzigste Weg, die bis jetzt eingeschlagene Richtung zu ändern. So kann es nicht mehr weiter gehen!!!!!


Es wird sich auch nichts ändern, wenn man sich nur auf Parteien verlässt, die Bürger müssen auch mitmachen. Dass geht aber eher ohne Parteien oder Partei übergreifend, ein gutes Beispiel ist dieses Sanktionsmoratorium. Darauf sollte man aufbauen, nicht nur mit Unterschriftenlisten, sondern auch parteiübergreifende Demos und sonstige Aktionen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten