• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Maklergebuehren für Mietwohnung

vater2006

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
23 Apr 2013
Beiträge
91
Bewertungen
3
Werte Forumsgemeinde,
Dies hat zwar nicht zwingend mit dem Thema Erwerbslosigkeit zu tun, dennoch erlaube ich mir hier die Frage.

Ich habe gehört das ab 2014 der Vermieter der seine Wohnung vermieten will die Kosten für den Makler zu tragen hat.

Bei allen Anzeigen auf verschiedenen Internet Plattformen steht aber nachwievor das der künftige Mieter die 2,38 Monatsmieten an den Makler zu entrichten hat.

Ja was denn nun?
 

Maxenmann

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Aug 2008
Beiträge
1.845
Bewertungen
522
Das hat mal jemand angeregt, glaube aber kaum das sich da was ändern wird, denn Mieter haben keine Lobby, und Politik wird nur von Lobbyisten gemacht
 

vater2006

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
23 Apr 2013
Beiträge
91
Bewertungen
3
Eben genau diesen Artikel im focus habe ich auch gelesen.
Und daher wunderte es mich das bei hiesigen Internet Plattformen was Immobilien betrifft immer noch die 2,38 netto kaltmieten vom Mieter zu zahlen sind.

Also dann kann man den Bericht ausm focus getrost als Ente werten bzw. als viel zu schnell verkündet.

Danke euch für die antworten
 

Charlot

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Mrz 2011
Beiträge
2.937
Bewertungen
2.946
Das soll Gesetz werden.
Aber es ist noch nicht Gesetz.
So steht es auch im Artikel.
 
Oben Unten